mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 11.12.2016 05:14 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: 4c + Sonderfarbe in Photoshop vom 12.09.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> 4c + Sonderfarbe in Photoshop
Autor Nachricht
Static85
Threadersteller

Dabei seit: 14.12.2005
Ort: -
Alter: 31
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 12.09.2006 12:37
Titel

4c + Sonderfarbe in Photoshop

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hey ho!

Man weiß ja mittlerweile, dass eine Sonderfarbe in Photoshop eine delikate Angelegenheit ist.
Ich habe jetzt ein Bild, dessen Teilausschnitt in einer Sonderfarbe gedruckt werden soll.
Der Kunde hat die Datei angeliefert, daher bleibt meine keine andere Wahl der Lösung des Problems als über die Photoshopdatei die ich habe.

Normaler Fall, ganz klar: Fünfter Kanal für die Sonderfarbe ist angelegt. Also hab ich C, M, Y, Black und HKS 7.
Dann speichere ich eine Photoshop DCS-Datei. Dabei kommen insgesamt 6 Dateien raus. Eine für jeden Farbkanal und dann nochmal die Gesamtversion als EPS.
Hab die EPS in QuarkXPress eingeladen und testweise Farbauszüge über unseren Laserdrucker laufen lassen.
Da is die Seperation auch richtig. Der erkennt fünf Farben und spuckt auch Fünf Ausdrucke aus.

So weit - so richtig, doch jetzt wird's delikat:
Sobald ich die PDF für den Druck davon schreiben will, rastert er mir alles in 4c auf.
Hinten an unserer CTP-Anlage wird beim Separieren keine fünfte Farbe angezeigt, sondern der rastert alles in CMYK auf.

Der Fehler mag nahe liegen: Falsche PDF geschrieben.
ABER...
das funktioniert sonst immer tadellos. Wir haben ein supereingestelltes Workflow-System hier. Da klemmt sonst NIE was. Der Distiller produziert mit seinen Voreinstellungen IMMER makellose PDFs.
Nur hier nicht. Irgendwie verträgt der sich wohl nicht mit der Photoshop DCS...

Jemand schon mal sowas gehabt?
Und wenn ja: Jemand eine Lösung für das Problem auf Lager?

MfG
der Flip
  View user's profile Private Nachricht senden
clawfish

Dabei seit: 13.02.2004
Ort: bald Trinidad
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 12.09.2006 12:45
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hi

soweit ich es aus der ausbildung noch kenne kann man dcs bilder nicht composite ausgeben.

musst also ein separiertes pdf mit farbauszügen erstellen.

hoffe das hilft
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
toco

Dabei seit: 05.04.2002
Ort: Ärford
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 12.09.2006 12:51
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ist denn die 5. Farbe im Belichtungs-PDF enthalten (anscheinend nicht)? Wenn ja kann es nur am RIP oder dessen Einstellungen liegen (logisch). Was heisst denn "supereingestelltes" Workflow-System?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
[fränK]
Moderator

Dabei seit: 27.04.2002
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 12.09.2006 13:42
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Das Problem liegt hier nicht bei Photoshop, der PDF-Datei oder dem Workflowsystem,
sondern bei QuarkXPress.

Wie clawfish schon richtig gesagt hat, können vorseparierte DCS-Dateien mit QuarkXpress
nicht unsepariert ausgegeben werden. QuarkXPress kann die Informationen zur Separation
bzw. zur Sonderfarbe nur über eine separierte Ausgabe an die PDF-Datei weitergeben, sonst
enthält die PDF-Datei nur das 4-farbige Vorschaubild.
Aber dann benötigst du ein Programm das die Separationen der PDF zusammenfügt (Heidelberg
Prinect PDF Assistant, Creo PDF Seps2Comp) oder eine Funktion in deinem Workflowsystem die
separierte PDFs verarbeiten kann.

Weiter hast du die Möglichkeit Adobe InDesign zu nutzen, das vorseparierte DCS-Dateien
auch unsepariert ausgeben kann.

Mit QuarkXpress wird es etwas schwieriger:

1. Möglichkeit PDF platzieren
– PDF aus Photoshop exportieren (Einstellungen beachten!) und in QuarkXpress platzieren
– Nachteil: Vorschau ohne Sonderfarbe, Sonderfarbe schwarz (editierbar!)

2. Möglichkeit EPS aus InDesign platzieren
– DCS-EPS aus Photoshop in InDesign platzieren und als EPS exportieren (Einstellungen beachten!)
– Vorteil: Vorschau zeigt Sonderfarbe

3. Möglichkeit DCSMerger
– DCS-EPS mit DCSMerger in ein unsepariertes EPS konvertieren
– Vorteil: Vorschau zeigt Sonderfarbe (wie aus InDesign)


Zuletzt bearbeitet von [fränK] am Di 12.09.2006 13:43, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Static85
Threadersteller

Dabei seit: 14.12.2005
Ort: -
Alter: 31
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 19.09.2006 10:37
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Recht herzlichen Dank! Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Sonderfarbe in Photoshop
Photoshop Sonderfarbe erstellen!
Photoshop mit Vektortext in Sonderfarbe
Sonderfarbe in Photoshop CS2
Photoshop - Störer von 4c in Sonderfarbe umstellen
Photoshop: Welches Format für Sonderfarbe ?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.