mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 05.12.2016 13:58 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Sommergrillen 2006 - Endlich der finale Thread! vom 27.06.2006


Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. MGi Foren-Übersicht -> MGi-Treffen & Veranstaltungen -> Sommergrillen 2006 - Endlich der finale Thread!
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4 ... 117, 118, 119, 120, 121 ... 177, 178, 179, 180  Weiter
Autor Nachricht
Anti78

Dabei seit: 16.09.2003
Ort: Tbb/Mz/M
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 24.07.2006 10:26
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

teufelchen hat geschrieben:
huhu ExMD,

wenigstens einer der es gewürdigt hat das ich Äpfel mitgebracht habe *pah*



Hey, ich hab sie auch gewürdigt. Darf halt keine essen.
  View user's profile Private Nachricht senden
l'Audiophile

Dabei seit: 16.09.2004
Ort: Berlin
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 24.07.2006 10:27
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Eistees Kunst, Witze zu erzählen war auch göttlich. *ha ha*
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
Nimroy
Community Manager

Dabei seit: 26.05.2004
Ort: zwischen Köln und D'dorf
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 24.07.2006 10:28
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

So, zwischen all dem hinterhertrauern ubnd wiederhochkramen der wochenend-döneken mal wieder eine Predigt von mir - natürlich im gewohnt rührseligen Tonfall. *zwinker*

Eins vorweg: Sommergrillen 06 war ne Wucht. Wie die Male davor wurde die Teilnehmerzahl gesteigert und vorher unsympathische Nicknames bekamen plötzlich ein sympathisches Gesicht. Und natürlich hat sich auch bestätigt, dass man so manches Mal mit der Einschätzung von personen nur an Hand ihres Auftretens im Forum absolut daneben liegt.

Es war schön, viele bekannte Gesichter wiederzusehen und neue kennenzulernen. und man merkte sofort, das unter allen eine gewisse Vertrautheit in der Luft lag - der Grad abhängig vom Anmeldungsdatum. *zwinker*

War die Anreise für einige doch etwas beschwerlicher und machte der Platzwart Freitag bei der Ankunft einen äußerst beunruhigenden skeptischen Eindruck uns gegenüber, war dann der Zeltplatz an sich eine echte Offenbarung. Fließend Wasser und Strom, Platz für die Autos und bei dem Wetter niht unwichtig - Schatten. Die ersten Zelte standen schnell und schon bald hörte man das vertraute zischen der ersten Flaschen. kurz daruaf machte sich ein Erkundungsteam auf, um für gekühlte Getänke zu Sorgen. Und genug tote Tiere, um sie nach alter Väter Sitte über dem Feuer zuzubereiten. Hier noch mal ein großes Danke und eine ehrfürchtige Verbeugung meines kahlen Hauptes vor allen Salatbereitern, vor allem zwetschgo, die sich richtig Mühe gegeben haben, mehr als nur Kardoffelsalaaad ausm Eimer zu kredenzen. Alle wurden denke ich mehr als satt, Durst gabs glaub ich auch keinen mehr am Ende und Schniter lernte schnell, dass ein Schwenkgrill seinen Namen nicht umsonst trägt und eben geschwenkt werden will. Lächel Irgendwann waren dann die meisten in den Zelten, die Müdigkeit größer als die lautstärke der letzten Verbliebenen und man schlummerte sanft in die angenehm kühle Nacht.

Am nächstn Morgen war der Anblick dann etwas ernüchternd, ein wenig nach Schlachtfeld sahs schon aus. Aber Sonne, Lupus nach dem aufstehen und lecker frühstück ließen schlechte Laune nicht zu. Bis mittags wurde so in den tag hineingedümpelt, dann trudelten irgendwann nicht nur große dunkle Wolken ein, sondern auch eine Unwetter-Warnung (Danke Mischbär, ohne dich wärs chaotischer geworden) . Aber echte Sommergriller kann auch so ein Unwetter nicht erschüttern, schnell die Pavillons abgebaut, den gröbsten Müll eingesammelt und die Zelte sturmischer gemacht. Hier haben alle mit angepackt und auch für die Abwesenden an alles nötige gedacht. * Applaus, Applaus * Unwetter hin oder her, war ja auch irgendwie gemütlich und als alles vorbei war, wurde einfach weitergemacht. Die neu eingetroffenen konnten dann auch endlich ihr Zelt aufbauen und hatten es dank des aufgeweichten Bodens dann auch gleich etwas leichter.

Aus meiner Sicht war es danach aber etwas durcheinander und bedingt durch Sturm, regen und etwas übereifrigen Gemütern sah es wenig einladen auf dem Platz aus. Negativen höhepunkt bildete für mich der große Berg Nudelelsalat, der irgendwie seinen Weg auf, aber nicht mehr vom Boden fand und daher fast einen ganzen Tag (!) dort blieb. Merke:; Auch durch Kerzenlicht wird verschütteter Nudelsalat nicht romantischer. das die meisten der wenigen Raucher die wiese für ihre Kippen benutzten, machte ´beim Barfuß-laufen auch nicht wirklich viel Spaß und wer die letzten Grillen miterlebt hat, weiß, dass die Kronkorken so oder so wieder von der Wiese müssen, warum sie also dort hinwerfen?

Aber einen kleinen Wehrmutstropfen gibts halt immer und dank der super Stimmung Samstag verwarf ich meine Pläne der vorzeitigen Abreise. Kerzen und Fackeln sorgten für super Licht, auf Zimmerlautstärke massenkompatible IPod-Playlisten machten Unterhaltungen möglich und an den aufgeräumten Tischen war sogar die ein oder andere Spiele-Runde möglich. Jeder quatschte mal mit jedem und überall hörte man viel Lachen. Toll! Einfach nur toll! Die Nacht war dann Got sei Dank nicht ganz so laut und überdreht wie Freitag, so dass dann auch die ein oder andere Stunde Schlaf mehr drin war.

Der Sonntag begann mit frischen Brötchen in fester oder flüssiger Form und sogar für Kaffee war gesorgt. Die, die früh fahren wollten, ließen es sich nicht nehmen, ihren Teil zum aufräumen beizutragen und fingen einfach schon mal an, das gröbste wegzumachen. Und nach einigen gemütlichen Stunden mit Frisbee und Football wurde dann gemeinsam unter Schnitters Koordination auch der rest der Hinterlassenschaften bei Seite geschafft. Irgendwann waren dann auch die letzten nicht mehr zu halten und unter lautem Hupen wurde sich auf in Richtung heimat gemacht.

Alles in allem ein Super-Wochenende, dass jetzt schon Vorfreude auf Bochum4 und Wintergrillen gemacht hat. Ein großes Danke an alle, vor allem Schnitter (der diesmal im Vollbesitz seiner Kräfte den Platz aus eigenen Stücken verlassen hat *bäh* )! Ein großes Danke schön auch in Richtung der vielen Fotografierenden (cyan, Dooh, Nam-x, Mischbär, Distiller, Pejot, Evil, Pseudo und alle anderen) die dieses Ereignis (was es wirklich war) für die Nachwelt fstgehalten haben). Kanns kaum erwarten, euch Hackfressen wieder zu sehen. Und selbst dem Platzwart hats glaub ich gefallen - so wurden wir aus den anfänglichen "Internet-Freaks" zu "den jungen Leuten oben am Zeltplatz".

Dank cyans Plotterkunst haben wir jetzt endlich nen eigenen Aufkleber, der zwischen Phantasialand und De Efteling- Park auf keiner Familienkutsche fehlen darf. Die perfekte Ergänzung zu den supercoolen Buttons, welche unter Pseudos und Mischpults Anleitung entstanden sind. Das das diesjährige Shirt wieder ein absoluter Knall wird, war ja schon vorher abzusehen. Bis zur letzten Minute wurde Sonntag gemalt und schabloniert!

Sommergrillen 07 - Jetzt erst Recht!


Zuletzt bearbeitet von Nimroy am Mo 24.07.2006 10:41, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
teufelchen
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Mo 24.07.2006 10:30
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Anti78 hat geschrieben:
teufelchen hat geschrieben:
huhu ExMD,

wenigstens einer der es gewürdigt hat das ich Äpfel mitgebracht habe *pah*



Hey, ich hab sie auch gewürdigt. Darf halt keine essen.


Stimmt, du zählst auch dazu! * Ich bin unwürdig *


@Mac: jupp... ich habe lecker saftige grüne Äpfel mitgebracht!
Keiner hat es gewürdigt ausser diesen zweien! *hu hu huu*
 
Cusario
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Mo 24.07.2006 10:33
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Nimroy hat geschrieben:
...viel text....



Ich hätte es nicht besser sagen können!

*Thumbs up!*
 
ExMD

Dabei seit: 27.01.2005
Ort: Saarland
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 24.07.2006 10:34
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

teufelchen hat geschrieben:
Anti78 hat geschrieben:
teufelchen hat geschrieben:
huhu ExMD,

wenigstens einer der es gewürdigt hat das ich Äpfel mitgebracht habe *pah*



Hey, ich hab sie auch gewürdigt. Darf halt keine essen.


Stimmt, du zählst auch dazu! * Ich bin unwürdig *


@Mac: jupp... ich habe lecker saftige grüne Äpfel mitgebracht!
Keiner hat es gewürdigt ausser diesen zweien! *hu hu huu*


ja, ich fand deine äpfel toll! groß, rund, gut in der hand zu halten, knackig...
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
zwetschgo
R.I.P.

Dabei seit: 21.02.2002
Ort: Porada Ninfu, Lampukistan
Alter: 42
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 24.07.2006 10:37
Titel

Die Bastelanleitungen fürs Essen vom Sommergrillen oder so..

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich hab ja schon bedauert, dass nicht jeder was abbekommen hat, aber wen es interessiert für den geb ich hier mal von mir, was ich so gebastelt hab und hätte im Gegenzug auch gerne das ein oder andere Rezept zum Tausch ( Kichererbsensalat und so)


Also:

Fürn Grill:

Kokos-Chilli-Hähnchen
:

1 Dose Kokosmilch
2 EL Chili gemörsert, oder eben Flocken
evtl auch 3 EL Sambal Oelek
4 EL rote Johannisbeer (oder Himbeer) Marmelade, Honig geht auch, dann wird der geschmack halt etwas anders
3-4 Spritzer Sojasauce
etwas Knoblauch

Alles verrühren, Hächnchen, Puten oder sonstiges Fleisch darin mindestens 2 Tage marinieren


Kräuterlachs


3 EL scharfen Dijonsenf, grob
1 Pck Tiefkühlkräuter (8 Kräuter, Italieneische Kräuter...)
5 EL Olivenöl
3 Spritzer Maggi
Pfeffer, Salzm, Spritzer Zitrone zum Abschmecken

Alles verrühren, Lachssteaks darin 2 Tage marinieren.

Der Clou: wenn mand das nicht Auf dem Grill, sondern im Backofen macht nimmt man noch 2 handvoll Semmelbrösel und rührt die, nachdem man den Fisch aus der Marinade genommen hat, ein und streicht dann die Masse auf die Lachssteaks, gibt ne 1A Kräuterkruste. (ob es auf dem grill auch geht, keine Ahnung, braucht man halt Oberhitze für)



Limetten-Ingwer Thunfisch

2 Limetten in kleine Stücke
ein kleines Stück frischer Ingwer, gerieben
1 Knoblauchzehe
5 EL Sesamöl oder Erdnussöl
Saft einer Limette
3 EL Sojasauce
2 EL brauner Zucker
je 2 Msp gemahlener Kreuzkümmel, Koriander und Piment, Pfeffer, Salz, (wer scharf mag Chilies passen hier auch)

Wieder alles Mischen und den Thunfisch 2 tage marinieren.

Während des Grillen immer wieder mit dem Öl bestreichen, da sonst die Gefahr groß ist, dass das Grillgut trocken wird.


für dazu:

süßer Gurkensalat mit JoghurtSenfDill Dressing

2 bis 3 Salatgurken gehobelt
Halbes Glas Dijonsenf (grob)
1 Knoblauchzehe
1 Becher (500g) Joghurt
2 Becher Schmand oder Saure Sahne
3 EL weißen Aceto balsamico
paar Spritzer Zitronen oder Limettensaft
3 Spritzer Maggi
1 Pckg Dill (tiefkühl)

Alles mischen, ziehen lassen (mind halber Tag)

Blätterteigschneckchen



frischen Blätterteig (von Aldi oder penny ist optimal)
und das was drauf soll, das kann alles sein:

gut ist z.B. Schinken u Käse, Tomatenmark Oregano und Basilikum und Salami und Käse, Frischkäse und Räucherachs und Meerettich oder aber auch süßes mit Frischkäse, zucker, Zimt udn Mandeln

je nach dem was drauf soll erstmal den Teig Ausrollen, dann mit der Grundlage bestreichen (Creme Fraîche, Saure Sahne, Frischkäse, Tomatenmark...), dann darauf kräuter und gewürze verteilen, dann die erste Schicht Füllung ( Schinken, Salami, Lachs....) dann den Käse in Scheiben ( Gouda ist da am besten) darauf legen ( nur bis zur Hälfte der Fläche) und dann von der langen Seite her einrollen. In etwa 0,5 cm dicke Scheibchen schneiden, die dann auf backblech legen (Achtung Abstand lassen) und für 7-10 min Backen, bis der teig und der Käse (sofern vorhanden) goldbraun ist.

Probierts einfach mal aus, Guten Appetit udn viel Spaß dabei


Für den in Ohnmacht gefallenen Iman gibt es im Netz genug Rezepte, müsst ihr mal suchen, gibt aber ein "Kurz und schnell Rezept":

Aubergine in scheiben schneiden, auf Backblech, darüber Salz, pfeffer, Olivenöl träufeln und je einen Klecks "Aglio arrabiata" (gibts bei penny) drauf streichen für ca 15 min schmoren,
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anti78

Dabei seit: 16.09.2003
Ort: Tbb/Mz/M
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 24.07.2006 10:37
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ExMD hat geschrieben:
ja, ich fand deine äpfel toll! groß, rund, gut in der hand zu halten, knackig...



Hey, hier sind auch minderjährige unterwegs. *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Sommergrillen 2007 - Finale Abstimmung
Endlich! Das Große Kölner Sommergrillen 2
[MGI Sommergrillen 2011] Der offiziell lizenzierte Thread
[MGI Sommergrillen 2012] Der offiziell lizenzierte Thread
[Fotos] MGI Sommergrillen 2006
[Sommergrillen 2006] Ich packe meinen Koffer!
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. Seite: Zurück  1, 2, 3, 4 ... 117, 118, 119, 120, 121 ... 177, 178, 179, 180  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> MGi-Treffen & Veranstaltungen


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.