mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 04.12.2016 11:29 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Wer macht im Sommer 2007 externe Prüfung (Design)? vom 09.08.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Prüfungen -> Wer macht im Sommer 2007 externe Prüfung (Design)?
Seite: Zurück  1, 2, 3  Weiter
Autor Nachricht
Ellie
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Do 10.08.2006 10:48
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Moin,

wieder ein chronischer Falschversteher? Der Unterschied in der Prüfung, wer beide Sachen im Alltag macht, kann sich nämlich aussuchen, welche Fachrichtung geprüft werden soll, darum geht es.

Ja, kann sein das die Theorie sehr ähnlich war und hauptsächlich und logischerweise im praktischen Prüfungsteil unterschied. Ich war so aufgeregt an dem Tag, da haben mich die Nonprintler nicht so interessiert. Die Printler machen einen Prospekt und die Nonprintler einen Webauftritt.

LG,
Ellie Meine Güte!
 
Keiky

Dabei seit: 14.02.2006
Ort: Klein-Sibirien
Alter: 32
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 10.08.2006 12:04
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hy Shirk!

Coburg? Da kannst du dir doch glaube ich aussuchen wo du die Prüfung machst. Hättest, glaube ich, die Möglichkeit die in Bayreuth zu machen. Da war ich übrigens auch.

Ich hatte zwar erst Zwischenprüfung, aber schon eine grundlegende Erfahrung gemacht. Die Printler hatten es wesentlich schwerer, da im Prüfungsausschüß diese ganzen alten Opis sahsen. (wie gesagt, meine Erfahrungen gehen von Bayreuth aus) Bei uns Nonprintlern fand ich, dass wir doch etwas mehr Leute hatten, die sich ein wenig besser mit "junger" Gestaltung anfreunden konnten. Dies hat man auch sehr an den Noten sehen können. (auf keinen Fall will ich damit sagen, dass ALLE Printler schlechter waren - aber es gab eine gewissse Auffälligkeit was dies betrifft)

In der AP ist es auch nicht mehr erforderlich eine lauffähige Website zu erstellen. Aber nur wenn du Design machst. Als Operater hast du die A....-Karte.
Wenn du dich eh bei der IHK meldest, solltest du auch mal fragen, in wie weit sich die Qualifikationseinheiten auf deine Prüfung auswirken. Diese Qualifikationseinheiten werden bei jedem Betrieb für die Azubis festgelegt. Nur die wenigsten sagen das ihren Azubis. Sag mir mal was dabei rauskommt. Mir hat die IHK keine wirklich ausreichenden Infos gegeben. Werde aber auch selber dran bleiben.

@Ellie:
Sicher in der Praxis schreibst du keine Aufsätze. Aber:

1. Somit waren die Prüfer eher in der Lage, deine Gestaltung zuverstehen. Würde es nicht als Aufsatz sondern als VERTEIDIGUNG sehen.

2. In der Praxis werden keine Aufsätze geschrieben, ABER du musst deine Sachen verteidigen/begründen. Das wird dir sicher auch schon passiert sein.

--> Fazit, es war doch eine gute Übung. Oder?
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Ellie
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Do 10.08.2006 12:14
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Moin,

ich habe nicht gesagt das die Übung schlecht war, aber wenn Du nur praxisorientierte Erfahrung hast, fühlt sich das an, als wärst Du wieder ein 14-jähriger Schüler... *ha ha* ich war die Oma mit 32 bei der Prüfung. Vielleicht ein Vorteil, daß ich auch ältere Semester bei den Print-Prüfern hatte... Au weia!

Fachgespräche hat man unter Kollegen, Kunden gegenüber seltener. Ich sehe das auch nicht als Verteidigng, warum ich mich für eine Gestaltung entscheide und das ausführe. Gestaltung muß erklärt werden können, nicht verteidigt.

LG,
Ellie
 
Shirk
Threadersteller

Dabei seit: 09.08.2006
Ort: Coburg
Alter: 38
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 10.08.2006 14:27
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo Keiky,

ich denke Bamberg oder Bayreuth. Ich hoffe alles weitere bei der IHK zu erfahren - wie Du siehst ich bin noch ziemlich am Anfang. Das es die Printler schwerer haben, hab ich mir auch schon gedacht. Naja und im Bereich Web habe ich sowieso eindeutig mehr Erfahrung. Hast Du denn schon eine Ahnung, wie genau die praktische Prüfung aussieht? Du meinst man muss keine lauffähige WebSeite erstellen? Nur Layouten???? Ich habe mir die "zu beherrschende" Software hier im Forum schonmal angeschaut. Die meisten sind selbstverständlich. Nur im Bereich Flash bin ich nicht gerade wirklich ein Guru *zwinker*. Kann mir noch nicht so richtig vorstellen, wie das Wissen über alle Programme abgefragt werden soll. Bezüglich der Qualifikationseinheiten tappe ich natürlich auch noch etwas im Dunkeln. Wie gesagt, der Tipp erstmal zu IHK zu gehen war sehr gut. Ich hoffe schon, dort genaueres zu erfahren.

@Elli - ja ja ich bin dann auch schon so eine Oma (29 nächstes Jahr!) - aber dass Du es auch so spät noch angepackt hast find ich echt klasse.

Gruß Shirk
  View user's profile Private Nachricht senden
silkiflower

Dabei seit: 14.08.2006
Ort: Lüdenscheid
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 14.08.2006 21:24
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo!

Ich bin auch so eine "Oma", die 2007 versuchen will, die externe Prüfung abzulegen und noch auf
der Suche nach hilfreichen Schul- und Lehrbüchern für den MG Print.
Hat da noch jemand einen Tip für mich?

LG silkiflower
  View user's profile Private Nachricht senden
ralfk

Dabei seit: 14.08.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Di 15.08.2006 00:11
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Shirk hat geschrieben:
Du siehst, Fragen über Fragen. Aber im Moment fehlt mir noch ein wenig der Ansatz. Bücher (ABC der Mediengestaltung, Kompendium der Mediengestaltung... usw. hab ich mir natürlich schon zugelegt). Aber irgendwie erschlägt mich das ganze noch. Bin für jeden Tipp sehr dankbar. Liebe Grüße Shirk.


Hast Du auch schon das Buch zur PDF Print Engine (ISBN 3540673563)?




Hier ist PDF/X, Farbmanagement, Ausgabeoptionen, Überfüllungen und mehr.
Ich habe die Empfehlung von der Print Media Academy. Ist erst neu auf dem Markt.

Springer Verlag Heidelberg
Gebundene Ausgabe: 963 Seiten in 4c-Farbe
mit Schulungsvideos auf DVD
ISBN 3540673563
Titel: »Adobe InDesign CS2 und InCopy CS2 für Digital- und Printmedien inkl. Adobe PDF Print Engine und Adobe InDesign Server CS2«
  View user's profile Private Nachricht senden
ralfk

Dabei seit: 14.08.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Di 15.08.2006 00:36
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hi Shirk,

Also für Printler fürs Layouten mit InDesign CS2 ist das Buch echt top! Das steht alles drin wat ich mir sonst echt mühsam woanders zusammenklauben muß. Z.B. Inhaltverzeichnisse erstellen, Mischdruckfarben (darauf stehen die alten Säcke in Mediengestaltung besonders gerne), Farbe anwenden, etc. Fand ich echt super gemacht.

Hauptsache man teilt sich seine Zeit regelmässig zum Lernen ein und bleibt am Ball. Dann klappt es auch mit der Prüfung!

Springer Verlag Heidelberg
Gebundene Ausgabe: 963 Seiten in 4c-Farbe
mit Schulungsvideos auf DVD
ISBN 3540673563
Titel: »Adobe InDesign CS2 und InCopy CS2 für Digital- und Printmedien inkl. Adobe PDF Print Engine und Adobe InDesign Server CS2«

Und für die Vorbereitung auf PostScript, PDF-Workflow, Distiller, etc. insbesondere wenn man »externer« ist, isses echt wichtig:

Springer Verlag Heidelberg
Gebundene Ausgabe: 701 Seiten in 4c-Farbe
Titel: »Adobe Acrobat 7 Standard und Professional für Office, Web und Druckproduktion, m. CD-ROM«
Gebundene Ausgabe: 701 Seiten
ISBN: 354024333X

Die beiden Bücher ergänzen sich echt prima. Und sind vernünftigerweise in 4c-Farbe und in klare Worte gefasst, so dat es auch ein Normalsterblicher rafft. Na dann bis denne und toi, toi, toi für die Prüfungen!
  View user's profile Private Nachricht senden
Shirk
Threadersteller

Dabei seit: 09.08.2006
Ort: Coburg
Alter: 38
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 15.08.2006 07:07
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Guten Morgen zusammen!

@ralfk: Danke für den Tipp, aber ich werde die Non-Print Prüfung machen. Was meinst Du, dann ist das Buch für mich vielleicht doch nicht ganz das Richtige, oder? Die Schwierigkeit für mich ist natürlich, dass ich als Externe nicht weiss, was in der Berufsschule alles drankam. D.h. ich muss mir jetzt einfach alle nötigen Bücher besorgen (klar mit Mut zur Lücke) und dann loslegen und hoffen, dass es am Ende reicht. Jeder Tipp ist hilfreich. Morgen habe ich Termin bei der IHK, mal schaue, was die mir noch so erzählen.
Schönen Tag, Shirk
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Prüfung Mediengestalter Bild/Ton Sommer 2007 :!:
Externe Prüfung Mediengestalter/Medienoperating Winter 2007
Aufgabenblatt AP Sommer 2007 Design
AP Sommer 2007
Rechenaufg. AP Sommer 2007
ergebnisse köln ap sommer 2007
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Prüfungen


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.