mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 03.12.2016 18:58 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Köln WAK/Düsseldorf DAMK wer hat Infos? vom 27.09.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Weiterbildung -> Köln WAK/Düsseldorf DAMK wer hat Infos?
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Autor Nachricht
Flip

Dabei seit: 07.10.2004
Ort: Wuppertal
Alter: 40
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 28.09.2005 10:48
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hi zusammen,

zuerst einmal musst du dich für einen studiengang entscheiden und ob abends- oder tagesstudium.
ich habe den studiengang "Kommunikationswirt" im Abendstudium absolviert, da ich tagsüber vollzeit in einer mm-agentur (Düsseldorf) arbeite. Die Fahrerei ist nervig, aber das studium lohnt sich für basis-einblicke in die unterschiedlichen bereiche der werbebranche. für mich war - zwei jahre nach meinem abschluss zum MG - klar, ich muss was unternehmen, so geht's nicht weiter. Deshalb auch WAK, weil abends und recht guter Ruf, übrigens deutschlandweit! damals spielte aber auch der punkt Meister-Bafög eine rolle, womit die WAK geworben hatte, aber letztendlich wurde mein antrag bei entsprechender stelle abgelehnt, wieso weiß ich auch nicht. andere haben's bekommen. Der "Spaß" ist recht teuer, sofern du das selber finanzieren musst, so wie ich... * grmbl * , naja so mit 4500 inkl. prüfungsgebühren kostet der zauber etwa, dafür bekommst du alle skripte, W&V und Kontakter für Nüsse, das ist ja schon mal was *zwinker* Ob es einen großen unterschied zur DAMK gibt kann ich nicht sagen, wird vom inhalt wahrscheinlich ähnlich sein, aber der ruf von der WAK ist im moment eigentlich noch ganz gut...

bei weiteren fragen... meldung machen!
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
bk1

Dabei seit: 14.04.2004
Ort: Düsseldorf
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 28.09.2005 10:49
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

McMaren hat geschrieben:
Ja, ich hab ja jetzt erstmal nen Job, aber ich bin vor ein paar Wochen erst darauf gestoßen, als ich noch nicht genau wusste, was ich machen sollte. Ich hatte leider bisher noch nie was von denen gehört und alle, die ich gefragt habe, kannten die auch nicht. Aber das muss ja nichts heißen. Lächel Allerdings hat mich ein Studium an einer "Uni", die keiner kennt und deren Abschluss staatlich nicht anerkannt ist, daher nicht allzu besonders gereizt.

Klingt aber doch ganz gut. Wer weiß, vielleicht mache ich das ja doch noch mal irgendwann als Abendstudium... Lächel
Ich würd mich auf jeden Fall freuen, wenn du da noch mal was zu sagen könntest, wenn du da angefangen hast!!


Das ist dann ja frühestens im Mai... naja, vorher steht erstmal die AP im Winter an.

Im übrigen ist der Abschluss zumindest laut deren "Imagebroschüre" (ich setz es mal in Anführungszeichen,
die ist eher ein zusammengehefteter, häßlicher Blätterhaufen - tja, sind halt keine Gestalter) sehr wohl
staatlich anerkannt. Du bist halt nur rechtlich gezwungen, auf Visitenkarten und so das Kürzel der Akademie
hiner deinen Titel zu setzen, also "Marketing-Kommunikationswirt (DAMK)".
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
McMaren

Dabei seit: 06.09.2002
Ort: Düsseldorf
Alter: 36
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 28.09.2005 10:53
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ja, das mit dem Kürzel ist ja nichts besonderes. Das hast du ja auch bei ILS und wie sie alle heißen auch.
Aber auf deren Webseite steht, dass es nicht staatlich anerkannt ist. Au weia!

Zitat:
"Ist das Studium staatlich anerkannt?"
Die Anerkennung erfolgt durch die Branche.
Die KdA-Akademien (Link) haben in den letzten 10 Jahren mehr als 25.000 Absolventen mit dem Berufstitel Marketing-Kommunikationswirt in den Arbeitsmarkt entlassen und so eine starke Durchdringung und damit verbunden einen extrem hohen Grad an Bekanntheit und Akzeptanz erreicht. Einzelne Akademien bilden bereits seit mehr als 50 Jahren Kommunikationswirte aus.
Nur im Bundesland Hessen gibt es ein vom Ministerium verabschiedetes Curriculum für den Ausbildungsgang Marketing-Kommunikationswirt, das einen staatlichen Abschluss ermöglicht.
In allen anderen Bundesländern – also auch NRW – gibt es diese Möglichkeit nicht.

Da stand aber in der nicht-endgültigen Version noch ein andere Text... Was soll das denn jetzt heißen? Ich find die Antwort schwammig.

P.S.: Auch aus den FAQs:
Zitat:
"Warum steht in der Navigation Marketingwirt, aber sonst ist vom Marketing-Kommunikationswirt die Rede?"
Weil der Button schlicht zu klein ist.

*ha ha* Süß.
  View user's profile Private Nachricht senden
Flip

Dabei seit: 07.10.2004
Ort: Wuppertal
Alter: 40
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 28.09.2005 10:55
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

INFO zum KW in der WAK: http://www.wak-koeln.de

Kommunikationswirt/in WAK
Abendstudiengang

Die Zielgruppe
Als berufsbegleitendes Studium für alle, die in der Marketing-Kommunikation tätig sind, zum Beispiel als Mitarbeiter/in in der Werbeabteilung eines Unternehmens, in der Werbeagentur, in Verbänden, Behörden etc.
Für Abiturient/innen, die statt einer Lehre ein zweijähriges Praktikum in einer Full-Service-Werbeagentur oder in einer Werbeabteilung absolvieren.

Das Lernziel
Ziel dieses Studienganges ist es, die praktischen und theoretischen Fähigkeiten zu vermitteln, um im Bereich der Marketing-Kommunikation unterschiedliche Aufgaben erfüllen zu können, zum Beispiel Werbekonzeptionen im Rahmen einer Agentur zu entwickeln und zu realisieren.

Der Rahmenlehrplan
Std. Leistungsnachweise
A. Hauptfächer
Marketing 44 Klausur
Marketing-Kommunikation
-Allg. Werbemittellehre 26 Klausur
-Werbemittellehre 26 Klausur
-Kommunikationslehre 22 Klausur
Media 54 Klausur
Produktion 48 Klausur
Kreation (Text & Art & elektr. Medien / Internet) 80 Klausur

B. Vertiefungsfächer
Betriebswirtschaftslehre 26 Klausur
Volkswirtschaftslehre/Politik 22 Klausur
Recht 28 Klausur
Kostenrechnung/Etatkalkulation 14 Klausur
Psychologie/Soziologie 40 Klausur
Marktforschung 32 Klausur
Direktmarketing 26 Klausur
Messen & Ausstellungen 20 Klausur
PR / Öffentlichkeitsarbeit 30 Klausur
Verkaufsförderung 18 Klausur

C. Wahlpflichtfächer
Eventmarketing 12 ohne Benotung
Investitionsgüterkommunikation 20 Klausur
Pharmakommunikation 20 Klausur
Handelskommunikation 20 Klausur
Corporate Design/-Identity 18 Klausur
Kunst & Kommunikation 20 Klausur
New Business Akquisition 20 ohne Benotung
Advertising-English 20 ohne Benotung
Internet 20 ohne Benotung

D. Praktischer Bereich
Lernagentur 130 Projekt
Präsentations- und Gesprächstechniken 12
Projektarbeiten 70 ohne Benotung

E. Arbeitsmethodik 8

F. Gesamtstunden 946


Die Aufnahmebedingungen


Sie sollten entweder Fachoberschulreife und eine abgeschlossene Ausbildung oder Fachabitur und eine einjährige Tätigkeit in der Marketing-Kommunikation oder die allgemeine Hochschulreife und einen Praktikumsnachweis für den Studienzeitraum nachweisen können.
Während des Studiums ist eine Tätigkeit in der Marketing-Kommunikation gewünscht.

Die Studiendauer
2 Jahre, insgesamt ca. 950 Stunden
2 bis 3 Abende wöchentlich, von 18:15 - 21:30 Uhr
Beginn jeweils im November

Der Studienabschluss
Kommunikationswirt/in WAK
Der Studiengang kann bei entsprechender Vorraussetzung als Vorbereitung auf die IHK-Prüfung zum/r "Werbefachwirt/in IHK" dienen.

Ihre Ansprechpartnerin
Ulla Schröder
Tel. 02 21/ 93 47 78-21
Fax 02 21/ 93 47 78-8

Die Gebühren
Aufnahmegebühr: 80,00 EUR
Studiengebühr: 4.180,00 EUR
Prüfungsgebühr: 210,00 EUR





Beste Grüße, Flip
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
chicaaa

Dabei seit: 14.12.2005
Ort: Düsseldorf
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 14.12.2005 11:47
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Vielleicht kommt meine Antwort ein bißchen spät- aber auch ich habe ein paar interessante Infos zum Thema. Ich studiere an der vame- Akademie in Düsseldorf. Ist vergleichbar mit der WAK und DAMK und ich kann nur sagen, dass ich meine Entscheidung nicht einen Tag bereut habe. Statt ständig antreten zu müssen, nutzt die vame neben wenigen Präsenzterminen im Raum Düsseldorf- zusätzlich einen virtuellen Klassenraum. Wir Studenten können uns dann vom eigenen PC aus einloggen und an der Schulung teilnehmen. Gerade wenn man im Job sehr eingebunden ist, eine tolle Möglichkeit Studium & Job miteinander zu vereinen. Was auch toll ist: der Unterricht in Düsseldorf findet in echt noblen Räumlichkeiten statt und man wird mit Getränken & manchmal sogar kalten Platten umsorgt.

Ist alles sehr Praxisorientiert, was mir persönlich wichtig ist. Cool ist, dass z.B. Grey und Antenne Düsseldorf Partner der Akademie sind und der Unterricht sogar in deren Räumlichkeiten stattfindet. *Thumbs up!* Demnächst unterrichtet der Chefredakteur von Antenne, bin ich sehr gespannt drauf. Dauert 4 Semester, wer mag kann sich bei der Suche nach einem Praktikum unterstützen lassen, einen Ansprechpartner findet man immer (wurde noch nie so umsorgt) UND man kann im Anschluss sogar den Bachelor machen. Das bietet sonst niemand.

Was witzig ist: die Fachbereiche rotieren und somit werden einzelne Semester schon mal zusammen unterrichtet (z.B. das 2 mit dem 3). Man hat so immer gemischte Leute um sich herum, kann untereinander Fragen klären, wenn man mal was nicht verstanden hat und lernt vor allem viele neue Leute kennen. Echt spannend. Von Berlin bis Hamburg alles dabei und man findet schnell neue Freunde. Hin und wieder werden Events organisiert. Waren z.B. gerade alle zusammen in Hamburg und haben den Weihnachtsmarkt unsicher gemacht. *ha ha*

Kann also alles in allem nur empfehlen: wer sich mit den neuen Medien arragieren kann und nicht auf 0815 steht, ist da gut aufgehoben. http://www.vame.de

Vielleicht bis bald!? chicaaa
  View user's profile Private Nachricht senden
chicaaa

Dabei seit: 14.12.2005
Ort: Düsseldorf
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 14.12.2005 12:02
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ach so, die Preise wollt ihr vielleicht auch noch:

3.800 € Gesamt (950 € pro Semester)
+ 80 € Anmeldung
+ 230 € Abschlussprüfungsgebühr

Möglichkeit monatlich zu zahlen (165 €)

* Ja, ja, ja... *
  View user's profile Private Nachricht senden
Ravenclaw

Dabei seit: 02.11.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mi 18.01.2006 00:27
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo,
ich interessiere mich auch für ein Studium an der DAMK (vame oder vergleichbaren Instituten) und würde gerne wissen, ob man es (als einjähriges Abendstudium) auch neben einem regulären Studium durchziehen kann...Wie sieht es mit Prüfungen / Stress / vollen Stundenplänen aus. Kannst du mir vielleicht etwas zum zeitlichen Aufwand dieses Studiums sagen? Ich bin also keine Praktikantin, sondern Studentin der Medienwissenschaften!
Vielen lieben Dank!
  View user's profile Private Nachricht senden
chicaaa

Dabei seit: 14.12.2005
Ort: Düsseldorf
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 18.01.2006 15:34
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo Grins.

Mir ist keine Akademie bekannt, wo man in 1 Jahr (abends) studieren kann. An der vame und Damk etc. dauern die Studiengänge immer 4 Semester. Wenn Du das neben Deinem Studium machen willst, empfehle ich Dir trotzdem mal die vame, weil die auch virtuellen Unterricht im Programm haben und Du nicht ständig hin musst. Kannst da sehr flexibel lernen und das gut Deinem Studium oder Beruf anpassen. Mache ich auch so. *Huch* Ist auch genial was man im Anschluss für Möglichkeiten hat, IHK oder Bachelor, die bieten richtig viel und vor allem auch einige prominente Referenten, die einem viel mit auf den Weg geben.

Bis bald Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen DAMK Düsseldorf- Studium gute Chance für Quereinsteiger?
WAK-Köln Studiengang Kommunikationswirt
Erneuter Online-Marketing-Day in der WAK Köln
WAK - Fachwirt/in für Online-Marketing WAK
Stipendium-WAK Köln zu vergeben-Med.fachw "Online-Marketing"
Volontariat+Studium an der WAK-Gehalt?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Weiterbildung


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.