mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 11.12.2016 03:26 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Logo in Gold vom 27.10.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Artwork Showcase -> Logo in Gold
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
voege2000
Threadersteller

Dabei seit: 16.09.2003
Ort: Langnau a/A CH
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 27.10.2004 15:06
Titel

Logo in Gold

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Liebe Leute

Habe ein Logo gestaltet und bin nun am definieren der Farbe. Eigentlich sollte es Gold sein, aber aus diversen Gründen (Sonderfarbe resp. Kosten etc.) muss die Farbe in CMYK resp. als Sonderfarbe (Pantone-Farbton) realisiert werden.

Nun stehe ich vor der Entscheidung: nehme ich einen Gelb-Ton, also z.B. Pantone 7405U (mit etwas weniger Schwarz drin), oder nehme ich eine Goldton-Farbe, welche an den Ton von gedruckter Gold-Sonderfarbe rankommt (also z.B. Pantone 132U)

Vorteile / Nachteile meiner Meinung nach: 132U wäre heikel, wenn ich den Ton auf Monitoren und über Beamer darstellen will, da er ev. bei manchen Computern richtung Grün tendiert, manchmal richtung braun.
Beim Gelbton frage ich mich, ob er ev. zu hell ist und auf gewissen Systemen schlecht lesbar wird...

Was meint ihr, Leute?
PS: der "Stern" ist in "silber" gehalten wohl also Pantone 427U oder so und in CMYK eine Schwarz-Abstufung...

Habt ihr Tipps oder Vorschläge / Meinungen / Erfahrungen?




Besten Dank, MICHI[/img]
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
dastef

Dabei seit: 03.11.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 27.10.2004 15:08
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

das zweite sieht irgendwie bissel verwaschen aus .. so leicht richtung
"ich schau durch ein milchglas"-like / trüb war eigentlich das wort
das ich gesucht hab ..


Zuletzt bearbeitet von dastef am Mi 27.10.2004 15:09, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
derpfadfinder
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Mi 27.10.2004 15:10
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich zwar nur so ne Pixelsäge aus dem RGB Farbraum aber ist das nicht auch für den Kunden ne Kostenfrage wenn Du Pantone bzw irgendwelche Sonderfarben nimmst??

Vom Look her würde ich allerdings zu dem gelben tendieren weil das angebliche goldene bei mir eh schön leicht ins grünliche geht!


Ja der 100ste Post!!!! * Applaus, Applaus * * Applaus, Applaus * * Applaus, Applaus * * Applaus, Applaus *
 
munch_maniac
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Mi 27.10.2004 15:11
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

.. vor einiger Zeit wurden mal Goldtöne in CMYK gepostet:

C= 18-20
M= 25-30
Y= 65-70
K= 10-15

..vielleicht hilft dir das ja.
 
PixelSchubser

Dabei seit: 19.08.2004
Ort: LDK
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 27.10.2004 15:12
Titel

Re: Logo in Gold

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

voege2000 hat geschrieben:





Das Erste find ich schöner ... freundlicher ...
frischer und hat 'ne bessere Harmonie mit dem "silber Stern".
  View user's profile Private Nachricht senden
voege2000
Threadersteller

Dabei seit: 16.09.2003
Ort: Langnau a/A CH
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 27.10.2004 15:18
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Neo a.k.: Ne, wenn ich Visitenkarten drucke und das Logo in kleiner Schrift nehme, muss ich eh Sonderfarben nehmen. Zudem kann ich's so in einem 2-3 Färber machen. Für weitere Drucksachen kann ich dann schon den Ton in CMYK auflösen.

munch_maniac: Danke, hab ich schon Recherchiert. Eben, für den CMYK und auch Sonderfarben-Druck isses eh kein Problem, aber wenn ich dann auf Bildschirmen darstellen muss, wirds brenzlig... beim einen ist es ja schon grün gekommen... *Huch*(

Danke, Jungs. Weitere Kritik?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
aUDIOfREAK

Dabei seit: 04.04.2002
Ort: Ansbach
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 27.10.2004 15:19
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hm, die einzige möglichkeit, damit das wirklich wie silber oder gold ausschaut, ist mit verläufen zu arbeiten um diesen funkeleffekt zu simulieren. so in etwa wie hier:




das wird aber nur im 4c-druck funktionieren und gut aussehen, für alles andere brauchst dann da schon ne echtfarbe
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
luziana

Dabei seit: 09.04.2004
Ort: Unterfranken
Alter: 30
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 27.10.2004 15:30
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hab von sowas zwar noch nicht allzuviel ahnung, aber vom rein optischen her gefaellt mir das obere besser, da es einfach frischer aussieht!
das untere erinnert ein bisschen an aeltere kerzenstaender, die niemand geputzt hat und die nun so dreckiggold sind!

* Ich geb auf... * ich glaube ich sollte jetzt besser heimgehen, ich red nur noch quatsch Ooops

aber was gemeint ist wird hoffentlich klar Jo!


Zuletzt bearbeitet von luziana am Mi 27.10.2004 15:31, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen aus sch..... gold machen!
Frage zu 3D Schriftzügen! Gold-3D-Style
Wie man aus Sch***e doch noch Gold macht :-)
Linksave Logo ndash mein erstes mit Corel Draw gemachte logo
Erster Logo Versuch [Retro Browser Game Logo]
[LOGO] mein neues logo! bitte um kritik/vorschläge
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Artwork Showcase


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.