mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 03.12.2016 05:57 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [Kritik] Westernstil vom 08.11.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Artwork Showcase -> [Kritik] Westernstil
Autor Nachricht
Zerodesign
Threadersteller

Dabei seit: 11.01.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mi 08.11.2006 21:57
Titel

[Kritik] Westernstil

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Nabend allerseits,

in Kürze steht ein Fotoshooting im Wester-Stil an und ich bräuchte für folgendes Beispiel noch ein wenig Kritik:

URL:
Bild


BILD:







Um das ganze noch ein wenig zu beschreiben:

Person "Soma" wird im schwarzen Outfit freigestellt und in ein westernähnliches Bild gesteckt
(Saloon, kleines Dorf - Leider hab ich noch keine optimalen Bilder gefunden, da ich bei Google nicht so recht weiß, was ich eingeben soll, oder die Bilder die ich habe sind meistens zu klein, vielleicht weiß da jemand ne gute Seite für Westernähnliche-Atmosphären!!?)

Der Hintergrund wird anschließend ein wenig verschwommen, die Person "Soma" davorgesetzt und dieser Schriftzug dort oben wird mittig vor ihn gesetzt (natürlich noch ein wenig verkleinert und so.. geht ja nur um's Prinzip)

Ich hoffe ich habe das Western-Flair wenigstens ein wenig getroffen, ansonsten würde ich mich über Kritik freuen!

Und eine Idee hätte ich noch, leider weiß ich nicht wie sowas heißt und zwar wollte ich an der oberen Seite noch zwei solche totenschädel-bullen-Hörner herausragen lassen, aber ich wusste wieder nicht was ich bei google eingeben soll.. *Schnief*, vielleicht dort auch nochmal Hilfe, wenn ihr wisst was ich meine.


Gruß,
Z-Design
  View user's profile Private Nachricht senden
Brainpulse

Dabei seit: 06.09.2002
Ort: Mainz
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 08.11.2006 22:02
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich finde die schwarzen Outlines passen nicht zum Gesamtbild bzw. zu den Holz Texturen.
Die Strokelemente im Hintergrund - da muss noch mehr passieren...
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Easy365

Dabei seit: 15.08.2006
Ort: A40
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 08.11.2006 22:18
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ich hab jetzt nur verstanden, dass alles noch ganz anders wird.

dieses "Dings", dass Du gebastelt hast, erinnert schon ein wenig an Western, allerdings kann man nix lesen, die Texturen sehen irgendwie draufgesetzt aus (Teer?) die Form des Schilds(?) ist auch ein wenig eigenartig, die Schwünge hinter dem Schild wirken ein wenig bemüht und freudlos.
  View user's profile Private Nachricht senden
Zerodesign
Threadersteller

Dabei seit: 11.01.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Do 09.11.2006 06:19
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Morgen,

die Schwingungen im Hintergrund waren auch nur da um den ganzen Spaß nicht ganz so stark im leeren Raum darstehen zu lassen sondern es wenigstens ein bisschen mit dem 2-Sek-Hintergrund zu verschmelzen, da der ja noch anders wird und ein richtiger reinkommt.

Mit Goldeffekte tu ich mich leider noch ein bisschen schwer, deswegen sieht der mittlere Rand auch noch ausbaufähig aus, aber das wird mal in Ruhe gemacht, ansonsten sind die Dinge in der Mitte brushes und der Text... da hatte ich noch Idee, dass es wie eingekratzt aussehen soll (Heißt: Mit'm Messer eingeschnitzt), aber das muss ich auch nochmal in Ruhe umsetzen.

Schade, dass bis jetzt noch keine Antwort zu den Hörnern kam.. die würde das sicher noch ein wenig verschönern, aber ist ja noch früh Lächel

Freu mich auf Kritik und Verbesserungsvorschläge!

Zero
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Kritik
[Kritik]
[Kritik] CD
[Kritik]
Logo / Kritik?
Flyer - Kritik
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Artwork Showcase


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.