mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 06.12.2016 09:28 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Werbefläche auch in Wohnung kostenpflichtig beim Amt vom 29.12.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Recht -> Werbefläche auch in Wohnung kostenpflichtig beim Amt
Autor Nachricht
skydiverK
Threadersteller

Dabei seit: 31.01.2006
Ort: Überall
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 29.12.2006 18:29
Titel

Werbefläche auch in Wohnung kostenpflichtig beim Amt

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo zusammen,

da ich dieses mal leider nicht über Onkel google ect fündig geworden bin, wollte ich mich mit einem kleinen Anliegen an euch wenden, kurz vor Neujahr wenden

Ich führe ein kleines Unternehmen von meiner Wohnung aus (Home Office mit Versandhandel und anderen Dienstleistungen im Marketing Bereich ect pp).
Da ich eine große Wohnung habe und eine Fensterbank von ca. 800cm x 100cm wollte ich hier Lichtinstallationen mit meinem Firmenlogo (nicht zu aufdringlich, ganz dezent) anbringen.

Dieses ist auch einer meiner Bereiche, in welchem ich mich u.a. Spezialisiert habe.
Nun weiß ich das man ohne Anmeldung bei den Behörden (z.B. vor dem Hause) wenn keiner durch die Werbetafeln (zu starke Beleuchtung ect.) belästigt wird, ein 1m ² Leuchtreklame Schild Installieren darf.

Können Ihr mir hier Antwort auf meine Frage geben, wie es Rechtlich ausschaut,
wenn, wenn ich nun eine ca. 6m² große Werbefläche in meiner Wohnung Installiere, und diese gegen Abend eingeschaltet ist.
Zählt so etwas dann schon zu anmeldepflichtiger Werbung, oder sind ich hier keine weiteren Maßnahmen mit den Ämtern (Gewerbeamt ect.) zu besprechen.

Ist diese Geschichte nun Kommunenabhängig geregelt.
Oder gibt es hierfür bestimmte Richtlinien.

Ich danke euch im Voraus für eure Hilfestellung, und wünsche euch schon jetzt viel Erfolg und einen guten Start in das Jahr 2007.
Sky
  View user's profile Private Nachricht senden
joki

Dabei seit: 08.10.2002
Ort: Colonia
Alter: 95
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 29.12.2006 18:47
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Das wird in der Regel durch kommunalsatzungen geregelt. Die fussen natürlich auf übergeordneten Gesetzen etc. Am besten mal beim Ordnungsamt bzw. Bauverwaltungsamt nachfragen.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
charon

Dabei seit: 23.01.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 29.12.2006 20:43
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hi skydiverK,

du hast mir die Frage ja auch schon per E-Mail über den MG-Blog gestellt... ich kann dir leider direkt nicht weiterhelfen, denke aber der Tip von joki ist schon genau richtig. Frage einfach direkt mal bei deinem Ordnungsamt nach. Selbst wenn die es nicht wissen können die dich sicherlich an die entsprechende Stelle verweisen.

Grüße aus Dublin
  View user's profile Private Nachricht senden
skydiverK
Threadersteller

Dabei seit: 31.01.2006
Ort: Überall
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 29.12.2006 21:38
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ja danke euch,

so etwas in der Art habe ich mir schon gedacht.
Das Ding ist nur, das ich hier nur,
das ich mit unserer Stadtverwaltung einige schlechte Erfahrungen machen musste,
und diese schon ganz gerne einem vom Pferd erzählen.

Und ich mir hier lieber meine Informationen anderweitig beschaffe.
Danke euch trotzdem vielmals.....


... wünsche einen gute und gesunden Rutsch ins Jahhr 2007....

... bis nächstes Jahr dann. * huduwudu! *

Gruß
sky
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen BluRay-Logo kostenpflichtig / Lizenz ?
Selbstständig + Wohnung/Büro
Fensterbeschriftung in privater Wohnung (Kleingewerbe)
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Recht


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.