mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 04.12.2016 15:32 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: "studiobeleuchtung" wieviel watt vom 29.12.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Fotoapparate, Film & Technik -> "studiobeleuchtung" wieviel watt
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
Benutzer 9013
Account gelöscht Threadersteller


Ort: -

Verfasst Do 29.12.2005 11:16
Titel

"studiobeleuchtung" wieviel watt

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

brauch fürn paar produktfotos ne beleuchtung.

taugst sowas oder muss da nochn bisschen mehr her? klick it
 
Matze66

Dabei seit: 27.12.2005
Ort: Roßdorf/Darmstadt
Alter: 50
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 29.12.2005 11:35
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ist bestimmt einen Versuch wert, besonders, wenn Du nicht viel ausgeben willst. Fotografierst Du mehr, rechnet sich eine Biltzanlage.

Ich habe lange mit zwei 500W Baustrahlern, indirekt gegen die Decke gerichtet, gearbeitet und es ging auch (digital, mit blauer Vorsatzscheibe, um den Farbstich zu korrigieren). Inzwischen habe ich zwei regelbare 160W Studioblitze mit Softboxen. Macht ehrlich gesagt viel mehr Spaß und vor allem kann ich bei der Produktfotografie den kompletten Blendenbereich ausnutzen und somit die Tiefenschärfe steuern!

Klar, die von mir verwendeten Blitze sind qualitativ nicht mit denen von Multiblitz, Hensel, etc. vergeichbar, aber dafür haben sie auch nicht so viel gekostet Grins

Oh, noch was: Deine Kamera muß natürlich mit Blitzen können!


Zuletzt bearbeitet von Matze66 am Do 29.12.2005 18:41, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 29.12.2005 12:53
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

reine Preisfrage...

Wenn's was kosten darf, dann investier 1000 Tacken für ein schönes
Multiblitz-Set, wenn's etwas wackeln darf und nicht ganz so Leistungsstark
sein soll, dann hol dir halt so'n Walimex-Schrottset für 400 Tacken. Da
ist nahezu das gleiche drin. Halt nu eine andere Qualität.
  View user's profile Private Nachricht senden
jamesblond321

Dabei seit: 15.01.2003
Ort: Hannover
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 29.12.2005 13:04
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hab mir gerade auch solche Vollspektrum Teile geholt für schnelle Fotos für Kundenpräsis. Wenn der Kunde abnickt, lass ich die Fotos vom Fotografen nachstellen. Es kommen ganz gute Fotos dabei raus aber es ist echt noch sehr steigerungsfähig. Man hat damit ja kaum Möglichkeiten. Mit kleinen Blenden kann man auch arbeiten, spricht ja nichts dagegen mal eine Sekunde zu belichten - ist das Angenehme an Produktfotografie
  View user's profile Private Nachricht senden
Matthias83

Dabei seit: 08.05.2003
Ort: Germany
Alter: 33
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 29.12.2005 13:08
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Die günstigeren Blitzsets haben vor allem ein Problem:
Die Blitzaufladezeit ist sehr langsam, das merkt man bei grösseren Wattzahlen umso mehr.
Wenn der Blitz dann jedes mal 3 sec aufladen muss kann ziemlich nervig werden.

Ich hab mich dafür entschieden zu sparen, vielleicht hab ich ja in 2-3 Jahren meine Blitzanlage, juhee... Menno!
  View user's profile Private Nachricht senden
Xaven

Dabei seit: 26.03.2002
Ort: Motorcity Rüsselsheim
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 29.12.2005 16:38
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Lowtechmatt hat geschrieben:
Die günstigeren Blitzsets haben vor allem ein Problem:
Die Blitzaufladezeit ist sehr langsam, das merkt man bei grösseren Wattzahlen umso mehr.
Wenn der Blitz dann jedes mal 3 sec aufladen muss kann ziemlich nervig werden.

Ich hab mich dafür entschieden zu sparen, vielleicht hab ich ja in 2-3 Jahren meine Blitzanlage, juhee... Menno!


100% agree.
Ich habe mir für Portraits und Produktfotos eine Blitzanlage für 300 EUR gekauft. Ist von C+F Photo und Videotechnik und hat 250Ws.

Die Ladezeiten bei voller Leistung gehen aber bei professioneller Peoplefotografie überhaupt nicht. Da muss dann schon was besseres her (Hensel!).
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Matze66

Dabei seit: 27.12.2005
Ort: Roßdorf/Darmstadt
Alter: 50
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 29.12.2005 19:08
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Xaven hat geschrieben:
100% agree.
Ich habe mir für Portraits und Produktfotos eine Blitzanlage für 300 EUR gekauft. Ist von C+F Photo und Videotechnik und hat 250Ws.

Die Ladezeiten bei voller Leistung gehen aber bei professioneller Peoplefotografie überhaupt nicht. Da muss dann schon was besseres her (Hensel!).


Hensel? Wo Du schon dabei bist, kannste auch gleich den entsprechenden Aufnahmeraum mitkaufen * huduwudu! *

Aber Spaß beiseite - hast Du einen Link zum Hersteller Deiner Blitzanlage? Hat Dein Blitz ein proportionales Einstellicht? Meine haben nämlich keins und das nervt manchmal schon etwas. Im übrigen habe ich auch schon People-Aufnahmen gemacht und mit den 2x160W die ich habe geht auch das noch. Nur für einen gleichmäßig ausgeleuchteten, weißen Hintergrund könnten es 2...3...4... mehr sein *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden
Matthias83

Dabei seit: 08.05.2003
Ort: Germany
Alter: 33
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 29.12.2005 19:13
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Also die Wattzahl ist auch sicher auch von der grösse des auszuleuchtenden Bereichs abhängig, hab da verschiedene Stimmen gehört, manche meinen je mehr desto besser, manche meinen das bei einem kleinen Studio 700 Watt schon zu viel sein können, ist natürlich auch abhänging von der Regelbarkeit, stufenlos sollte eigendlich schon sein. Hängt auch davon ab was für Lichtformer benutzt werden sollen... alles ne Wissenschaft für sich...
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Fotoapparate, Film & Technik


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.