mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 10.12.2016 14:17 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Presseausweis anfordern! vom 12.01.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Fotoapparate, Film & Technik -> Presseausweis anfordern!
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11  Weiter
Autor Nachricht
FaZie

Dabei seit: 18.12.2002
Ort: Neuburg/Donau
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 12.01.2005 20:07
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

tja, den "echten" presseausweis bekommste nur, wenn du wirklich deine brötchen mit journalistischer tätigkeit verdienst, das steht wohl fest.

diese jugend-presseausweise sind da mal ein anfang, um ein bisschen die türen zu veranstaltungen zu öffnen, aber man wird auch des öfteren verwiesen, weil eben "jugendpresse" drauf steht. zum akredieren zu veranstaltungen (z.b. fürs fotografieren) ist nicht immer ein presseausweis von nöten, nur sollte man mit solchen sachen keine scherze treiben, da sowas auch ganz schnell unter (wenn man sich einfach so akredieren lässt) unter der rubrik urkundenfälschung laufen kann, und das macht sich nicht sehr gut in seiner polizeiakte.

von daher, ehrlich sein, und wenn man nicht für ein print-, nonprint-medium arbeitet auf anderen wegen versuchen dort reinzukommen. oder einfach als freier mitarbeiter bei zeitschriften/zeitungen arbeiten, und sich die erlaubnisse und akredierungen von denen besorgen lassen.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
mahzell

Dabei seit: 16.06.2003
Ort: bochum
Alter: 36
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 12.01.2005 20:10
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ddrummer hat geschrieben:
mahzell hat geschrieben:
studenten der kommunikationswissenschaft oder journalistik können ebenso einen presseausweis anfordern.


Echt?!Au weia!
Muss man da auch beruflich engagiert sein oder reicht´s einfach, nur Kommunikationswissenschaften zu studieren??
Kann man den dann einfach so beantragen oder gibt´s da noch irgendwelche Auflagen?


ja immatrikulationsbescheinigeung sollte reichen.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
ddrummer

Dabei seit: 05.03.2004
Ort: berlin
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 12.01.2005 20:54
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wär ja richtig geil, wenn das funktioniert: Vergünstigungen
  View user's profile Private Nachricht senden
steffiii

Dabei seit: 21.04.2004
Ort: KÖLLE
Alter: 35
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 12.01.2005 20:57
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

taikrixel hat geschrieben:
steffiii hat geschrieben:
guck mal unter junge-medien.de (djv)
hab meinen da über ne presseagentur, für die ich ab und an arbeite, beantragt. gab keine schwierigkeiten


nächste woche haben wir alle hier so ein ding.... *ha ha* *ha ha*


glaub ich kaum *zwinker*

ddrumer: man hat durch einen ausweis bestimmte vorteile bzw. verünstigungen. du brauchst eben eine presseagentur die bestätigt das du für sie arbeitest. monatlich müssen berichte deiner tätigkeit geliefert werden, du solltest zu bestimmten öffentlichen terminen der jm und dort berichten.
ohne agentur bzw. nachweis deiner tätigkeit bekommst du keinen presseausweis. wär ja noch schöner. du kannst dich sonst jediglich bei den jm anmelden. die sind auch nciht doof *zwinker*


Zuletzt bearbeitet von steffiii am Do 13.01.2005 09:47, insgesamt 3-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
ddrummer

Dabei seit: 05.03.2004
Ort: berlin
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 12.01.2005 21:56
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ggf

Zuletzt bearbeitet von ddrummer am Di 28.08.2007 10:33, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
steffiii

Dabei seit: 21.04.2004
Ort: KÖLLE
Alter: 35
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 12.01.2005 21:58
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ddrummer hat geschrieben:
Ich glaub auch, dass nur die Immatrikulation allein zu wenig wäre...


ich denke nciht das eine einschreibung reicht. frag aber gerne nochmal nach
  View user's profile Private Nachricht senden
ddrummer

Dabei seit: 05.03.2004
Ort: berlin
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 12.01.2005 22:01
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

steffiii hat geschrieben:
ddrummer hat geschrieben:
Ich glaub auch, dass nur die Immatrikulation allein zu wenig wäre...


ich denke nciht das eine einschreibung reicht. frag aber gerne nochmal nach


Gerne! * Ja, ja, ja... *
  View user's profile Private Nachricht senden
steffiii

Dabei seit: 21.04.2004
Ort: KÖLLE
Alter: 35
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 12.01.2005 22:15
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

so hab mal was rausgesucht:

Die hauptberufliche Tätigkeit als Journalistin bzw. Journalist muss nachgewiesen werden.

Den Nachweis führen:

1. Festangestellte JournalistInnen
durch Vorlage eines Redakteurvertrages

Bescheinigung des Verlages, der Chefredaktion, der Rundfunkanstalt bzw. des Arbeitgebers, in der das Vertragsverhältnis als festangestellte/r hauptberufliche/r Journalist/in bestätigt wird.

2. Freiberufliche Journalistinnen und Journalisten

durch Vorlage von Vertragsvereinbarungen über ständige Mitarbeit bei bestimmten Zeitungen, Zeitschriften, Rundfunkanstalten, Agenturen usw.
durch Vorlage der Honoraranweisungen der letzten sechs Monate

Eine Bestätigung des zuständigen Finanzamtes über hauptberufliche (versteuerte) journalistische Tätigkeit.

3. Volontärinnen und Volontäre
Durch Vorlage ihres Vertrages bzw. einer entsprechenden Bescheinigung.

4. Studentinnen und Studenten
Durch Vorlage der Immatrikulation an der Filmhochschule bzw. Nachweis des Studiums der Kommunikationswissenschaften und der Journalistik.
Für Studenten der Journalistik/Kommunikationswissenschaften, die für ihre Ausbildung (Nachweis durch Bescheinigung des Instituts) oder ihre studienbegleitende journalistische Tätigkeit einen Presseausweis benötigen, oder Studenten, die nachgewiesener Maßen ihr überwiegendes Einkommen aus freier journalistischer Tätigkeit erzielen und dazu einen Presseausweis benötigen, beträgt der Mindestmitgliedsbeitrag 7,50 Euro.

...........................

ddrumer: also doch *zwinker*

guck mal hier verdi


Zuletzt bearbeitet von steffiii am Mi 12.01.2005 22:20, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Fotoapparate, Film & Technik


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.