mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 05.12.2016 19:45 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Opera und Javascript :-/ vom 18.06.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Nonprint -> Opera und Javascript :-/
Autor Nachricht
beeviZ
Threadersteller

Dabei seit: 30.09.2002
Ort: Dortmund
Alter: 23
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 18.06.2004 17:27
Titel

Opera und Javascript :-/

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich bastel gerade fröhlich an ner neuen Seite, und denk mir dann als ich sogut wie fertig bin das ich die ja eigentlich mal im mozilla und opera testen könnte... Schön..
Mozilla funktionierte <a href="#" onclick="document.frame1.location.href=('test.htm');"> nicht. macht nix. document durch window ersetzt, schon gehts. super...

also opera gestartet, getestet, link gedrückt, tut sich nix. auch das bild was auf klick auf den link ausgetauscht werden soll bleibt das gleiche. n javascript fehler wird allerdings nicht angezeigt... nun frag ich mich, ist die opera engine in sachen javascript noch n bisschen unausgereift so das ich mir eigentlich keine gedanken machen brauche, oder sind meine js kenntnisse soweit unausgereift, das ich zu blöd bin opera fähig zu coden?

ich mein, ich hab ne navigationsleiste mit dreamweaver gebaut, wobei das rollover auch fehlerfrei funktioniert. das onclick allerdings nicht mehr.

der entsprechende link sieht so aus
Code:
<a onfocus="blur()"
href="#"
onClick="window.show.location.href=('links/anzeige.htm'); window.subnav.location.href=('links/subnav001.htm'); MM_nbGroup('down','group1','links','images/links02.jpg',1)"
onMouseOver="MM_nbGroup('over','links','images/links02.jpg','images/links02.jpg',1)"
onMouseOut="MM_nbGroup('out')">
<img name="links" src="images/links01.jpg" border="0" width="36" height="10">
</a>
(Habs jetzt mal etwas übersichtlicher getrennt *zwinker* )

Was is daran nun so falsch das das nich geht?!

//edit:
sehr geil:
wenn ich das window wieder durch document ersetze, tauscht er immerhin schonmal in der navigation das standard durch das "onclick" bild aus : Meine Güte!


Zuletzt bearbeitet von beeviZ am Fr 18.06.2004 17:33, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
fyll

Dabei seit: 20.09.2003
Ort: Augsburg
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 22.06.2004 06:53
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Probier mal parent.location und um Bilder zu ändern getElementById....
Nicht gesetstet, aber bim ersten durchlesen hab ich mir das jetzt mal so gedacht Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
rob

Dabei seit: 11.12.2003
Ort: ~/
Alter: 39
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 22.06.2004 08:29
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

nee, das liegt ganz sicher nicht an Opera oder Mozilla. Die haben genaugenommen JS nämlich genau wie CSS und andere Dinge um einiges besser drauf als der IE.
Was mich bei diesem Code wundert ist, daß er überhaupt in einem Browser funktioniert.
document.frame : Also mit Sicherheit ist frame kein Unterobjekt von document. Das ist also immer falsch.
window.show : Huch. Was ist denn das? show ist kein Unterobjekt von window. Gleiches gilt für subnavi. Ich glaube, es gibt in diesem Kontext überhaupt kein show. Entweder ist das also falsch oder es fehlt Code, aus dem man entnehmen kann, was hier show genannt wurde. Sicher, daß die Frames und alle Seiten richtig benannt wurden?
Desweiteren ist frames auch kein Unterobjekt von window. Hier kannst du was zum frames-Objekt nachlesen: http://de.selfhtml.org/javascript/objekte/frames.htm

Tja ansonsten kann man nicht viel zu dem Code sagen. Einige Teile fehlen ja. Naja und die Rolloverfunktionen bzw. alleine schon die Funktionsaufrufe hier sind natürlich gewohnt grausig, wie man es von Macromedia-Programmen kennt.

Und dann noch eine Anmerkung: Wenn Du zwei Frames gleichzeitig änderst, dann funktionieren vor- und zurück-Button des Browsers nicht mehr wie sie sollen. Die kriegen das mit zwei Frames nicht auf die Reihe. Hier ein workaround: http://de.selfhtml.org/javascript/beispiele/zweiframes.htm
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Warum funktioniert mein Javascript nicht im Opera?
javascript - onclick- IE/Opera - Anfängerproblem...
opera und java
webseitenoptimierung für opera
Opera Frage
Formularfelder in Opera
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Nonprint


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.