mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 06.12.2016 02:16 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: cvs grosser projekte - wie macht man es richtig? vom 07.11.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Nonprint -> cvs grosser projekte - wie macht man es richtig?
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
saucer
Threadersteller

Dabei seit: 19.05.2002
Ort: München
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 07.11.2005 16:21
Titel

cvs grosser projekte - wie macht man es richtig?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo zusammen,
ich frage mich seit einiger Zeit wie man wohl bestmöglich den Workflow eines Projektes organisiert und würde hier gerne mal mit euch drüber diskutieren.

Nehmen wir an wir hätten eine Internetapplikation zu entwickeln bei der wir Übersetzer, Projektleiter, Texter und Grafiker haben - vor allem aber Programmierer die alle aus verschiedenen Teilen der Welt kommen - ein regelmässiges Treffen also unmöglich ist.

Nun Frage ich mich: wie können die Programmierer am effizientesten entwickeln?

Ich suche also eine CVS-Suite die mir folgenden Workflow ermöglicht:

2 Server: 1 Live-Server, 1 Entwicklungsserver.
Programmierer A startet lokal eine Entwicklungsumgebung, checkt die Datei aus die er bearbeiten möchte, programmiert was das Zeug hält, checkt die Datei wieder ein und schreibt zur Version noch was er und warum geändert hat. Ist eine dev-version von allen soweit abgeschlossen wird sie freigegeben und auf den live-server geladen.

So, und welche CVS-Software bietet mir jetzt sowas? Was meint ihr? Wie würdet ihr so einen Workflow umsetzen? Könnt ihr CVS empfehlen? Schreibt doch mal aus dem ff, Leute Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
dastef

Dabei seit: 03.11.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 07.11.2005 16:58
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Also ich hab bisher noch nicht so viel Zeugs mitm CVS gemacht,
nur bei paar Projekten bei wo Externe dran sitzen hatten.

Von daher, sollte das normale Arbeiten mitm CSV ja das kleinere
Übel darstellen *zwinker* Und eigentlich sollte ein Abgleich Staging «» Live
per (was auch immer) möglich sein .. wird ja nen schickes tool
geben für sowas *g

Von daher ist es wohl nur wichtig einen festzulegen der bestimmen
darf, wenn was für live gedacht ist - und wann noch nicht ..

das mein ff - so weit Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
beeviZ

Dabei seit: 30.09.2002
Ort: Dortmund
Alter: 23
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 07.11.2005 17:19
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hab bisher leider auch keinerlei Erfahrungen mit irgendwelchen CVS’ machen können. Daher kenn ich mich leider auch kein bißchen mit der ganzen Geschichte aus.

Wie ist das eigentlich wenn 2 Leute Änderungen an ein und derselben Datei machen müssen?

Meinetwegen hab ich ne functions.inc oder so, und Programmierer A muss eine Funktion leicht modifizieren, Programmierer B muss zeitgleich ne andere modifizieren?

Werd die Diskussion mal weiter verfolgen. N Kollege von mir meinte neulich zu mir ich möge doch bitte Dreamweaver nutzen weil der ja die Dateien aufm Server aktuell halten würde. Menno! *ha ha* *Thumbs up!* * Ich geb auf... *
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
saucer
Threadersteller

Dabei seit: 19.05.2002
Ort: München
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 07.11.2005 17:39
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

dreamweaver und golive "checken" die dateien aus, wenn man sie richtig einrichtet. Das bedeutet Coder A kann nicht gleichzeitig mit Coder B ändern. Das hat natürlich vorteile, aber auch unglaubliche Nachteile - gut, aber bei vielleicht 10 Programmierern wird das nicht so schlimm sein Lächel

eigentlich wollte ich hier spärlicher mit infos sein um das brainstorming nicht einzuschränken, dennoch 3 links die ich recht gut finde:

http://de.wikipedia.org/CVS
http://phpclasses.php-start.de/browse/package/1502.html (ein ansatz aber keine vollständige lösung)
http://www.perforce.com/perforce/products.html (mächtig aber unbezahlbar)
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Waschbequen
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Mo 07.11.2005 17:54
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich stehe gerade vor einem ähnlichen Problem. Ich benutze kein CVS - was, wenn man sich umhört, so ziemlich das beschissenste seiner Art sein soll, gerade für größere Projekte. Nachdem ich mich ein Jahr lang mehr oder weniger mit Microsoft SourceSafe 6.0 rumgeärgert habe, setze ich seit Sommer ausschließlich auf Subversion. Das ist OpenSource, wird ständig weiterentwickelt, wurde mir von wahren Cracks auf dem Gebiet empfohlen und kommt mit einigen richtig geilen Tools daher, zum Beispiel TortoiseSVN:




Das Problem: mehr als ein einfaches Repository habe ich damit auch noch nicht abgewickelt. Da es bei mir jetzt darum geht ein Produkt von mehreren Leuten weiterzuentwickeln und zu pflegen, habe ich mir letzte Woche mal das hier Bestellt: http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/3897213907/028-1296772-5245354

Ich hoffe damit bin ich in ein paar Tagen schlauer.
 
tuxedo

Dabei seit: 10.10.2002
Ort: ~/
Alter: 44
Geschlecht: -
Verfasst Mo 07.11.2005 19:10
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

wir arbeiten hier im team mit microsofts visual source safe. ist schon länger nicht mehr
weiterentwickelt worden und hat einige macken beim erstellen neuer projekte (das
einpflegen ist mühsam). allerdings ist die software simpel wie noch was, stabil, leicht
zu bedienen und einfach aufgebaut.
du hast version-controlling, sämtliche änderungen werden gespeichert, du kannst
zu jedem stand jeder datei zurückkehren (selbstredend mit user-management).
kann ich nur empfehlen, homesite und dreamweaver z.b. arbeiten gut damit zusammen.
  View user's profile Private Nachricht senden
tacker

Dabei seit: 22.03.2002
Ort: Offenbach am Main
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 07.11.2005 22:24
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

SVN kann ich dir nur empfehlen.
Liefert eigentlich dass, was Du brauchst. Du kannst einzelne Bereiche des Trees
für Enwtickler frei geben, du kannst bei bestimmten Sachen ein Lock
erzwingen.

Hier findest Du das Handbuch, dass dir auch einen guten Überblick
über die Fähigkeiten von SVN gibt: http://svnbook.red-bean.com/nightly/en/index.html
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
addy

Dabei seit: 22.01.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Di 08.11.2005 08:37
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

@waschb.

hab mir das Teil mal runtergeladen als Zip, entpackt aber find da keine install.exe oder so zum installieren! Gibts da irgend nen Trick?

thanx
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Daten aus TXT oder CVS für MySQL verwenden
Wie plant ihr eure Projekte?
Flash Projekte
iMovie Projekte sichern
Projekte präsentieren, Website, Wie?
Projekte von Golive zu Dreamveaver mitnehmen?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Nonprint


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.