mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 11.12.2016 01:44 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [CSS - html] unerwünschter Umbruch. vom 05.09.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Nonprint -> [CSS - html] unerwünschter Umbruch.
Autor Nachricht
rotor
Threadersteller

Dabei seit: 11.05.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mo 05.09.2005 11:27
Titel

[CSS - html] unerwünschter Umbruch.

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo!

Bei folgendem bekomme ich einfach die umbrüche vor und nach dem Link nicht weg und ich weiß nicht wieso.

html:
Code:
Text text text text <div class="link"><a href="#">Mouse - Over<span>Tooltipp</span></a></div> Text text text text. 


css:
Code:
.link {  position: relative;  top: 0px;  left: 0px;  }    .link a span {  display:none;  }    .link a:hover span {  display: block;  position: absolute;  top: 0px;  left: 0px;  width: 200px;  padding: 5px;  margin: 10px;  background: #ffffff;  color: #666666;  border: 1px solid #ff9900;  font: 10 px arial;  text-decoration: none;  z-index: 100;  }    .link a:hover {  color: #ff9900;  border: 0px;  text-decoration: none;  }


Kann mir wer erklären woher die Umbrüche kommen und wie ich sie verhindern kann?

rotor
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
calvin

Dabei seit: 30.11.2004
Ort: Frankfurt am Main
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 05.09.2005 11:31
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

tip: div ist ein block-level-element
entweder div durch ein inline-element ersetzten, oder dem div display: inline; verordnen
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
rotor
Threadersteller

Dabei seit: 11.05.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mo 05.09.2005 11:39
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

calvin hat geschrieben:
tip: div ist ein block-level-element
entweder div durch ein inline-element ersetzten, oder dem div display: inline; verordnen


display: inline; funktioniert an dieser stelle perfekt, vielen dank!
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
top
Moderator

Dabei seit: 25.11.2003
Ort: Hedwig Holzbein
Alter: 44
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 05.09.2005 11:56
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

In diesem Fall kannst du dir das DIV auch ganz sparen:
Code:
<a href="#" class="link">Linktext</a>
  View user's profile Private Nachricht senden
rotor
Threadersteller

Dabei seit: 11.05.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mo 05.09.2005 13:20
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

top hat geschrieben:
In diesem Fall kannst du dir das DIV auch ganz sparen:
Code:
<a href="#" class="link">Linktext</a>


hm, nee, eigentlich nicht?!? oder? ...weil wo sage ich denn dann was ein und ausgeblendet wird ???
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
top
Moderator

Dabei seit: 25.11.2003
Ort: Hedwig Holzbein
Alter: 44
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 05.09.2005 13:38
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

* Ich bin ja schon still... * Du hast natürlich recht.

Ich hätte mir das wohl besser vorher etwas genauer ansehen sollen. Das mit dem Tooltipp habe ich doch glatt übersehen... Menno!
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen [CSS] Problem mit dem Umbruch eines Containers
CSS Frage automatischen Umbruch einrücken, möglich?
CSS: display-inline und float-left - trotzdem Umbruch danach
InDesign - Weicher Umbruch, Harter Umbruch
HTML/CSS Problem mit <html><body> komischer Abstand unten
[CSS] - HTML Entity in CSS Kaskade 'content'
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Nonprint


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.