mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 03.12.2016 01:50 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: 10seitige broschüre? vom 23.06.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Abschlussprüfung Praxis -> 10seitige broschüre?
Seite: Zurück  1, 2, 3  Weiter
Autor Nachricht
schokoauge

Dabei seit: 15.06.2006
Ort: -
Alter: 30
Geschlecht: Weiblich
Verfasst So 25.06.2006 11:28
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

danke aber schlauer bin ich nicht versteh das irgendwie nicht warum kann ich nicht die seiten zurecht schneiden und die einfach ineinander legen und dann rückstichheften Hä?
ich mach sowas nie falls das jetzt ne blöde frage ist Menno!
  View user's profile Private Nachricht senden
Jill

Dabei seit: 04.03.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst So 25.06.2006 12:21
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hallo,

was der Nimroy schreibt, verstehe ich irgendwie auch nicht ganz, sorry. ich kann dir aber nochmal erklären wie ich es gemeint habe.

bei einem 8 seiter druckst du 4 seiten auf ein a3 bogen (vorne 2seiten und rückseite 2 seiten). für 8 seiten brauchst du also 2 bogen die du aufeinander legst und durch die mitte falzt.
aber bei zehn seiten würdest du 3 a3 bögen brauchen, allerdings hättest du da schon wieder 12 seiten ( vorne die 2 seiten bedruckt und hinten die 2 seiten leer) die 2 leeren seiten kannst du nicht einfach so abschneiden, denn dann klappts mit der drahtbindung nicht.

ich hoffe ich hab dir geholfen.

lg
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Nimroy
Community Manager

Dabei seit: 26.05.2004
Ort: zwischen Köln und D'dorf
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 25.06.2006 14:23
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ich erklär es mal mit anderen Worten:

Wenn du ein Blatt Papier 1 mal falzt, hast du 4 Seiten, da brauch man nix heften, die sind ja schon zusammen. *zwinker* *zwinker* Für einen 8-Seiter würde man zwei 4-Seiter übereinanderlegen und erneut heften. Du merkst, um etwas zu heften, benötigt man einen Falz. ein 10-Seiter aus zwei 4-Seitern und einem einzelnen Blatt (= 2-Seiter) geht also nicht, weil das Blatt ja gar keinen Falz hat. Deswegen macht man aus dem äußeren 4-Seiter einen 6-Seiter. Und heftet dann den verbleibenden 4-Seiter mit ein. Und schon hat man einen gehefteten 10-Seiter.

Und btw: Einen 8-Seiter muss man nicht zwingend auf ca. a3-großen Bogen drucken. Je nach Auflage macht man auch häufig, direkt einen entsprechend großen Bogen und falzt diesen 2-Bruch Kreuz. Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Jill

Dabei seit: 04.03.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst So 25.06.2006 15:58
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

jetzt habe ich es verstanden. stimmt, wenn man einen 6 seiter und 4 seiter hat kann man auch heften. dann müsste man halt eine seite einschlagen.

lg
  View user's profile Private Nachricht senden
schokoauge

Dabei seit: 15.06.2006
Ort: -
Alter: 30
Geschlecht: Weiblich
Verfasst So 25.06.2006 15:59
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

vielen dank euch beiden *Thumbs up!*

ich glaub das prinzip hab ich verstanden werd morgen trotzdem mal zu nem profi gehen der kann es mir ja mal zeigen
ich bin nur so stutzig geworden weil irgendwie viele in dem forum 8 seiten nehmen obwohl es so viel text ist
wie lasst ihr eures denn binden gibt es vielleicht noch eine bessere variante?
  View user's profile Private Nachricht senden
Jill

Dabei seit: 04.03.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst So 25.06.2006 16:03
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ich würde bei der drahtheftung bleiben, was anderes nimmt man bei so wenig seiten nicht so wirklich, vor allem aus kostengründen.
  View user's profile Private Nachricht senden
dynamic

Dabei seit: 15.04.2005
Ort: Hennigsdorf (Berlin)
Alter: 30
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 25.06.2006 18:29
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Jill hat geschrieben:
ich würde bei der drahtheftung bleiben, was anderes nimmt man bei so wenig seiten nicht so wirklich, vor allem aus kostengründen.


drahtbindung *kotz*, find ich persönlich total billig... rückstichheftung ist doch okay!
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Nimroy
Community Manager

Dabei seit: 26.05.2004
Ort: zwischen Köln und D'dorf
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 25.06.2006 20:22
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

5 Blättern ne Drahtbindung zu nehmen, finde ich etwas, .... na, mit Kanonen auf Spatzen schießen eben- Grins
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Ausdrucke der Broschüre
Problem! 10-seiter Broschüre
Unterschied zwischen Prospekt und Broschüre
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Abschlussprüfung Praxis


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.