mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 10.12.2016 16:20 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Rechnung: Auflösung einer Digitalkamera vom 02.05.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Abschlussprüfung Theorie -> Rechnung: Auflösung einer Digitalkamera
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4
Autor Nachricht
oNleeY

Dabei seit: 02.05.2006
Ort: -
Alter: 30
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 02.05.2006 18:46
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

sodala jetzt mal zu B

Also eigentlich muss man ja nur das Bildformat durch das 300 Raster teilen.......
2560px : 300 ppi = 8,53 inch
1920px : 300 ppi = 6,4 inch

2048px : 300 ppi = 6,83 inch
1536px : 300 ppi = 5,12 inch

640px : 300 ppi = 2,13 inch
480px : 300 ppi = 1,6 inch

A6: 5,83 x 4,13 inch

Das heisst also das Antwort B richtig ist....

Kein Peil obs so geht, is mir nur das einzigst logisch....... * Ja, ja, ja... *
  View user's profile Private Nachricht senden
mcbethy

Dabei seit: 02.12.2002
Ort: Hamburg
Alter: 33
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 03.05.2006 10:23
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Bei Aufgabe b) muss eigentlich gar nichts mehr berechnet werden, die Lösung ergibt sich aus Aufgabe a), die hier schon richtig gelöst wurde:

Noch mal zum Verständnis ...

wir kennen das A6 Format 10,5 cm x 14,8 cm und wir wissen, wie viel Zentimeter ein inch ergeben, nämlich 2,54 cm/inch.
In a) wird nach der jeweiligen Auflösung in px/inch gefragt, deshalb müssen wir

10,5cm : 2,54cm/inch und
14,8cm : 2,54cm/inch

rechnen um auf die Höhe und Breite in inch eines A6 Blattes zu kommen. Mit den Ergebnissen (4,13 inch in der Breite und 5,82 inch in der Höhe können wir nun die Auflösung des A6-Formats bestimmen:

1920px : 4,13inch = 464px/inch;
2560px : 5,82inch = 439px/inch.

Bei B käme dann 376px/inch und 351px/inch raus.

b) Es soll mit 300px/inch gedruckt werden. C bietet mit 116px/inch und 109px/inch eine zu geringe Auflösung und ist daher nicht geeignet. A hingegen hat eine zu hohe Auflösung, was bedeutet, dass unnötig Speicherplatz belegt wird. B überschreitet die 300px/inch bloß geringfügig und liefert daher die beste Auflösung.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
MasterBolle

Dabei seit: 09.12.2005
Ort: Leipzig
Alter: 39
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 03.05.2006 10:28
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich hab das Gefühl ihr bringt jetzt Sachen durcheinander die in der Prüfung Euch und anderen zum
Verhängnis werden.

Ein 300er Raster bedeutet 300 lines/cm Das sollte nun jeder wissen!
und hier ist die Auflösung von 300 ppi angegeben!

Wie um Gottes Willen könnt ihr dann von einem 300er Raster sprechen, falls das in einer Aufgabe so drin steht glaube ich haben jetzt viele Leute ihre Probleme denn jeder rechnet ein 300er Raster erst mal in Inch um!

macht dann genau 762 lpi und nicht 300ppi !!!

So das mußte jetzt mal raus!
Und für alle anderen, die die erste Rechnung als die Lösung ansehen (so wie ich) "Denkt nicht zu kompliziert"!!!
Alle Fragen der Prüfung haben keinen versteckten Sinn!
Sie sind alle irgendwo logisch, auch wenn man mal nix dazu sagen kann, das ist meine Erfahrung aus den Prüfungen die ich jetzt in letzter Zeit geschrieben habe angefangen von Winter 01/02 bis Winter 05/06!

Prüfungsvorbereitung ist hart, aber sich verrückt machen ist die Härte und Sinnlos!!!
  View user's profile Private Nachricht senden
Mac

Dabei seit: 26.08.2005
Ort: Köln
Alter: 55
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 03.05.2006 10:38
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

MasterBolle hat geschrieben:
Ich hab das Gefühl ihr bringt jetzt Sachen durcheinander die in der Prüfung Euch und anderen zum
Verhängnis werden.

Ein 300er Raster bedeutet 300 lines/cm Das sollte nun jeder wissen!
und hier ist die Auflösung von 300 ppi angegeben!

Wie um Gottes Willen könnt ihr dann von einem 300er Raster sprechen, falls das in einer Aufgabe so drin steht glaube ich haben jetzt viele Leute ihre Probleme denn jeder rechnet ein 300er Raster erst mal in Inch um!

macht dann genau 762 lpi und nicht 300ppi !!!

So das mußte jetzt mal raus!
Und für alle anderen, die die erste Rechnung als die Lösung ansehen (so wie ich) "Denkt nicht zu kompliziert"!!!
Alle Fragen der Prüfung haben keinen versteckten Sinn!
Sie sind alle irgendwo logisch, auch wenn man mal nix dazu sagen kann, das ist meine Erfahrung aus den Prüfungen die ich jetzt in letzter Zeit geschrieben habe angefangen von Winter 01/02 bis Winter 05/06!

Prüfungsvorbereitung ist hart, aber sich verrückt machen ist die Härte und Sinnlos!!!


Den 300er Raster muss ich mir an die Fahne nageln. Den hatte ich aber auch nur ironischerweise angeführt.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
MasterBolle

Dabei seit: 09.12.2005
Ort: Leipzig
Alter: 39
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 03.05.2006 10:44
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Alles klar McCon!

Bedenke es gibt hier auch nicht so versierte die deine selbst genagelte Fahne gerne weiter tragen!

*bäh*

Aber wir packen das Leute!

und es zählt nicht das bestehen sondern das wie gut * huduwudu! *
  View user's profile Private Nachricht senden
fire_star

Dabei seit: 29.11.2004
Ort: Cottbus
Alter: 33
Geschlecht: Weiblich
Verfasst So 06.05.2007 11:13
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

mcbethy hat geschrieben:
Bei Aufgabe b) muss eigentlich gar nichts mehr berechnet werden, die Lösung ergibt sich aus Aufgabe a), die hier schon richtig gelöst wurde:

Noch mal zum Verständnis ...

wir kennen das A6 Format 10,5 cm x 14,8 cm und wir wissen, wie viel Zentimeter ein inch ergeben, nämlich 2,54 cm/inch.
In a) wird nach der jeweiligen Auflösung in px/inch gefragt, deshalb müssen wir

10,5cm : 2,54cm/inch und
14,8cm : 2,54cm/inch

rechnen um auf die Höhe und Breite in inch eines A6 Blattes zu kommen. Mit den Ergebnissen (4,13 inch in der Breite und 5,82 inch in der Höhe können wir nun die Auflösung des A6-Formats bestimmen:

1920px : 4,13inch = 464px/inch;
2560px : 5,82inch = 439px/inch.

Bei B käme dann 376px/inch und 351px/inch raus.

b) Es soll mit 300px/inch gedruckt werden. C bietet mit 116px/inch und 109px/inch eine zu geringe Auflösung und ist daher nicht geeignet. A hingegen hat eine zu hohe Auflösung, was bedeutet, dass unnötig Speicherplatz belegt wird. B überschreitet die 300px/inch bloß geringfügig und liefert daher die beste Auflösung.


Wir hatten diese Aufgabe in der Schule und ich hab sie eben nochmal gerechnet und bin genau auf das oben genannte Ergebniss gekommen. Sowohl bei a) als auch bei b).

Lasst euch bloß nicht von den Fragen irritieren.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Mac

Dabei seit: 26.08.2005
Ort: Köln
Alter: 55
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 06.05.2007 11:16
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich glaub, die Prüfung, auf die sich das bezieht, ist lange vorbei. Schau mal auf's Datum ...
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
fire_star

Dabei seit: 29.11.2004
Ort: Cottbus
Alter: 33
Geschlecht: Weiblich
Verfasst So 06.05.2007 11:43
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Die nächste steht aber schon wieder in der Tür ;o) also isses eben wieder aktuell ;o)
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Digitalkamera
AP 07 - Dateiformate der Digitalkamera
[ZP06] Fragensammlung Digitalkamera
rechnung datenübertragungsraten?
Rechnung zur Übung
Datenübertragung Internet, Rechnung erklären
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4
MGi Foren-Übersicht -> Abschlussprüfung Theorie


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.