mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 06.12.2016 03:54 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Bücher - was stimmt damit nicht? vom 21.03.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Abschlussprüfung Theorie -> Bücher - was stimmt damit nicht?
Seite: Zurück  1, 2, 3
Autor Nachricht
Gurkerl
Threadersteller

Dabei seit: 21.03.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 22.03.2004 13:10
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Jetzt bin ich doch erleichtert, dass es doch nicht so schwarz aussieht, wie es von ein paar wenigen geschildert wird.

Ich weiß ja nicht, was ihr von einem Buch, das nur 17 Euro kostet und somit meiner Meinung nach nicht nur das beste, sondern auch das günstigste ist (ABC der Mediengestaltung) alles erwartet. Wenn alles super ausführlich und bis ins Detail erklärt werden soll, dann müsste es wohl 1000 Seiten haben und würde dann um einiges mehr kosten.
Das man manche Themen anhand von weiteren Fachbüchern, die sich genauer mit der Materie auseinandersetzen, beschäftigen muss, ist ja wohl klar.

Außerdem bezweifle ich sowieso, dass es tatsächlich jemand schafft, ein Buch auswendig zu lernen! Tut man sich bei einem zwei Seiten langem Gedicht schon schwer. Wobei ich auch denke, dass die Autoren nicht bezwecken wollten, dass das Buch auswendig gelernt wird um dann eine Garantie dafür zu haben, die Prüfung mit einer Eins hinzulegen! Zumal auch viele Fragen vorkommen, die man einfach wissen muss, weil sie praxisorientiert sind.

Das ABC der Mediengestaltung gibts übrigends nur im Buchhandel oder sogenannten Online-Buchhandel wie z.B. koppmedien.de. Hab auch gehört, dass mittlerweile schon die 3. Auflage draußen ist, soll aber ziemlich identisch mit der 2. sein.
Die Magentafiebel ist/war glaub ich auch vom Verlag Beruf und Schule


Zuletzt bearbeitet von Gurkerl am Mo 22.03.2004 13:11, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Achim M.

Dabei seit: 17.03.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 24.03.2004 10:54
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Waschbecken hat geschrieben:
Das ABC der Mediengestaltung in der dritten Auflage (vom Februar) gibt es unter anderem bei http://www.buchhandel.de/.

Ich weiß allerdings langsam nicht mehr so recht, was ich davon halten soll. Viele Themen werden einfach nur mehr schlecht als recht angerissen, einiges auch völlig falsch dargestellt. Allein die Kapitel zu PHP, ASP etc. sind wirklich haarsträubend geschrieben.


Ja, sehe ich auch so. Um mal schnell einen Überblick zu bekommen, ist das ABC der Mediengestaltung wirklich in Ordnung. Unterm Strich fehlt natürlich der Raum, um die Themen wirklich fundiert und mit sachlicher Tiefe darzustellen. Für die Prüfungsvorbereitung ist es aber sicherlich eine lohnenswerte Investition, weil sich die Fragen der ZFA doch sehr an diesen Themen zu orientieren scheinen.

Ich habe mal Einblick in die Musterlösungen der ZFA bekommen und muss sagen, dass ich dort die gleiche Oberflächlichkeit finde wie in diesen "Fachbüchern". Ich komme fast zu der Überzeugung, dass Halbwissen zur Beantwortung der Fragen fast günstiger ist. Wer es wirklich genau weiß oder echtes praktisches Fachwissen hat, entfernt sich im ungünstigsten Fall meilenweit von den Vorgaben der ZFA.

Gruß

Achim
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
 
Ähnliche Themen ganz kurz: HILFE! welche formel stimmt denn nu?
Reichen Bücher?
welche bücher?
Bücher Tipps
Verkaufe Bücher!
[Fehlerliste] Bücher zum Lernen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3
MGi Foren-Übersicht -> Abschlussprüfung Theorie


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.