mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 04.12.2016 01:12 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: bit und bytes oder bit/s und byte/s vom 09.05.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Abschlussprüfung Theorie -> bit und bytes oder bit/s und byte/s
Seite: Zurück  1, 2, 3
Autor Nachricht
Account gelöscht


Ort: -
Alter: -
Verfasst So 09.05.2004 00:58
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

jajaja, mein ich doch, das war halt nur ein versuch, diese 1024 zu erklären. ich pflichte dir komplett bei!
 
karmacoder

Dabei seit: 15.04.2002
Ort: Fürth
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 09.05.2004 00:59
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

kb = 1000 Bit
kB = 1024 Byte

Kb = 1024 Bit
KB = 1024 Byte

Eselbrücke: kleine Buchstaben kleinere Werte

Normalerweise sollte immer K also 1024 (2^10) verwendet werden, bei Datenübertragungen jedoch wird mit k, 1000 (10^3) gerechnet.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
continentaldrift

Dabei seit: 14.05.2003
Ort: münchen | los angeles
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 09.05.2004 01:03
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ist alles eine frage der schreibweise:

wenn du Byte in kByte umrechnest, teilt man es mit tausend
wenn du Byte in KByte umrechnest, teilt man durch 1024

allerdings wird die kleine schreibweise kByte und damit die
umrechnung mit eintausend kaum verwendet.

so habs ich zumindest in erinnerung.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
fany
Threadersteller

Dabei seit: 08.05.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst So 09.05.2004 01:06
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

aaahhh gut MERKEN!!!!!
  View user's profile Private Nachricht senden
Account gelöscht


Ort: -
Alter: -
Verfasst So 09.05.2004 01:06
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

wwhoops!...


...am "K" solls liegen??? Okay... das lässt sich ja merken.
 
Dover

Dabei seit: 14.04.2004
Ort: -
Alter: 35
Geschlecht: Weiblich
Verfasst So 09.05.2004 01:12
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Fiese Sache, da träum ich bestimmt gleich von... Grins
  View user's profile Private Nachricht senden
continentaldrift

Dabei seit: 14.05.2003
Ort: münchen | los angeles
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 09.05.2004 01:56
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

kleine beispielrechnung noch zu später stunde:

64.000 bit/s entspricht entweder 64 kbit/s oder (64.000 bit/s : 8 bit/Byte : 1.024 Byte/KByte =) 7,82 KB

denke das ist das wichtigste, worauf man in der prüfung achten sollte!
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Farbtiefe 24 Bit
Soundkarte... was bedeuten die 16 Bit
Bildberechnung / Farbtiefe in Bit?
Frage zu 1024x768 Pixel - 24 Bit Farbtiefe
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3
MGi Foren-Übersicht -> Abschlussprüfung Theorie


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.