mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 06.12.2016 13:36 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [hilfe] premiere export => MPEG vom 03.02.2004

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Bild und Ton -> [hilfe] premiere export => MPEG
Seite: Zurück  1, 2
Autor Nachricht
lordle

Dabei seit: 14.12.2001
Ort: Augsburg
Alter: 40
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 03.02.2004 21:29
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

war das zu schnell! *G*

Export von Premiere(Pro) geht über mehrere Wege:

1) "eingebauter" MainConcept Encoder
Ist zwar ein recht guter und schneller Encoder, aber für manche "Puristen" doch etwas zu schwach
2) Export nach AVI mit diversen Codecs
Stichwort DIVx, WMA. oder auch unkomprimiertes AVI (super gross)
3) Export über einen sog. Frameserver
Dabei wird vom Frameserver ein "virtuelles" AVI erzeugt. Das aber nur ein paar KB oder MB gross ist. Dieses erzeugt sozusagen ein unkomprimiertes AVI "on demand", sprich wenn sich eine Anwendung durch das AVI hangeln will, gibt ihm der Frameserver (daher der Name) die einzelnen Frames.
Dieses AVI kannst dann mit externen Decodern (wie gesagt CCE, TMPEGEnc und Konsorten) bearbeiten, sprich encoden.
Mehr dazu: http://www.debugmode.com/pluginpac/frameserver.php
  View user's profile Private Nachricht senden
Ähnliche Themen Premiere / mpeg export
Mpeg in Premiere ruckelt ?
Adobe Premiere 6.5 | MPEG Encoder 1.1
AVI in MPEG konvertieren? Premiere irritiert.
After Effects - Export als mpeg. Wie ?
premiere export 16:9
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Bild und Ton


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.