mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 11.12.2016 15:01 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Hilfe beim herausschneiden der Stimme in einem Lied vom 02.08.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Bild und Ton -> Hilfe beim herausschneiden der Stimme in einem Lied
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Autor Nachricht
M_a_x

Dabei seit: 28.02.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 09.08.2006 23:37
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ohne jetzt -leider- konkret zu werden, aber sowas muss es geben.
Es gibt -und das nicht nur in schlechten krimis- tools die stimmen aus rauschen herausfiltern können und vieles mehr.

Wie Du allerdings an solche software kommst, müssen dir andere verraten.


Zuletzt bearbeitet von M_a_x am Mi 09.08.2006 23:37, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
alphawolf

Dabei seit: 06.03.2006
Ort: Berlin-Schöneberg
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 10.08.2006 13:34
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

also es ist so: man kann wirklich nur bestimmte frequenzen aus einem fertigen mix rausfiltern, dazu muss man wissen in welchem frequenzbereich der gesang liegt und dann mit dem equalizer diese rausziehen, funktioniert aber wie gesagt nie 100prozentig. du kannst aber zum beispiel den anfang des songs loopen, wenn sich bestimmte teile wiederholen... oder du suchst nach einem instrumental, bzw. einer karaokeversion oder einer midiversion im netz.

viel glück...
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Leif

Dabei seit: 13.06.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mo 14.08.2006 14:26
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Zitat:
Es gibt -und das nicht nur in schlechten krimis- tools die stimmen aus rauschen herausfiltern können und vieles mehr.

Es ist eine Sache, bei einem Audiotrack Störgeräuschminderung zu betreiben und Rauschen herauszufiltern.
Eine völlig andere ist es, aus einem abgemischten Track die Stimme ausschneiden zu wollen, die sich in vielen Frequenzen mit Instrumenten oder Hintergrund überschneidet.
  View user's profile Private Nachricht senden
Motu

Dabei seit: 01.09.2006
Ort: Stuttgart
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 01.09.2006 09:54
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Nur der Vollständigkeit halber:

- Lade die Stereo-Audiodatei des Songs in deinen Software-Sequenzer
- Lade die gleiche Datei nochmals auf eine zweite Stereospur
- Vertausche L und R der zweiten Datei
- Kehre die Phase der zweiten Spur um
- Lass deinen Sequenzer beide Spuren zeitgleich abspielen (beide Spuren müssen exakt gleichzeitig starten)
- Höre dir das Ergebnis an. In manchen Fällen ganz brauchbar.

Hintergrund: Spiegelbildliche Phasen löschen sich aus (probierts mal mit zwei phasengepiegelten Monospuren - Ergebnis: Stille). Dies kann man sich in Stereospuren insofern zunutze machen, weil Gesang typischerweise mehr oder weniger mono in der mitte liegt. D.h. hier wirkt der Löscheffekt, während die - seitenvertauschten - Signale ausserhalb der Mitte verschont bleiben.
  View user's profile Private Nachricht senden
Ashton

Dabei seit: 16.09.2004
Ort: 90265
Alter: 9
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 01.09.2006 15:59
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wie machen die das eigentlich bei den Hollywoodfilmen... Da gibt es manchmal Szenen da sind Hintergrundgeräusche, die sind in Englisch und Deutsch genau identisch, wenn ich auf der DVD switche? Oder werden die Stimmen und Background auf einem seperaten kanal schon bei der Produktion des Films aufgenommen?

Zuletzt bearbeitet von Ashton am Fr 01.09.2006 16:00, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Motu

Dabei seit: 01.09.2006
Ort: Stuttgart
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 01.09.2006 17:07
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

@Ashton

Die Versionen sind bis auf die Sprache vollkommen identisch. Es wäre ja alles andere als praktikabel, den Film in Originalversion "in Beton zu gießen", um dann für jede fremdsprachige Version die Stimmen wieder rauszukillen - was ja so in der Praxis auch nicht annähernd 100%ig möglich ist.

Oder hast Du schon mal probiert, aus einem fertig gebackenen Brot wieder das Mehl herauszuschnitzen? Au weia! Grins
  View user's profile Private Nachricht senden
Leif

Dabei seit: 13.06.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Sa 02.09.2006 21:37
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

@ Ashton
Die Versionen sind nicht immer vollkommen identisch. Es gibt zu jedem Film eine so genannte IT - eine internationale Tonspur. Darauf sind die Atmos und Sound-Effekte - die nur in den seltensten Fällen wirklich am Set aufgenommen werden, sondern meist in der post entstehen. In den meisten Fällen ist sogar der Score (die Filmmusik) mit auf der IT.
Bestimmte Geräusche werden aber auch auf der IT von den deutschen Synchronstudios ersetzt.
Das ist z.B. (gezwungenermaßen) der Fall, wenn in der Englischen Version der Originaldialogton genommen wird und der sich mit bestimmten inhaltlich wichtigen Geräuschen deckt.

Oft kommt es mir übrigens auch so vor, als ob die Musik für den deutschen Markt tonal verändert wird - achtet mal drauf. Habe es schon oft erlebt, daß in der deutschen Version der Score an bestimmten Stellen einen Halbton höher ist als im englischen Original.
  View user's profile Private Nachricht senden
TheYouth

Dabei seit: 01.02.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 02.09.2006 23:30
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ganz gut wäre erstmal zu wissen was das fürn Lied ist... Titel, Interpret?
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Stimme verändern
AdobeAudition:Stimme senken???
Stimme etwas verändern!
Stimme für Ansage bei meiner Band
Bekannte Kino-Stimme für Intros...?
Kino-Stimme mit Filter nachstellen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Bild und Ton


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.