mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 03.12.2016 23:09 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Hollywoodqualität? vom 18.01.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Postproduktion -> Hollywoodqualität?
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Autor Nachricht
Aäton

Dabei seit: 01.03.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mi 15.03.2006 13:13
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ja, das ist so ein Problem bei den deutschen Filmen: entweder die große Tragik, bei denen selbst der Zuschauer suicid-gefährdet ist, oder aber es ist hirnloser Blödsinn wie die Otto-Filme, der Schuh des Manitou etc.
  View user's profile Private Nachricht senden
snyda

Dabei seit: 04.02.2005
Ort: Münster
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 15.03.2006 18:26
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Lammbock?
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Aäton

Dabei seit: 01.03.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mi 15.03.2006 18:34
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

was ist Lammbock?
  View user's profile Private Nachricht senden
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 15.03.2006 18:35
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ein Film? * Ööhm... ja? *
  View user's profile Private Nachricht senden
Aäton

Dabei seit: 01.03.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mi 15.03.2006 18:54
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ein Film! http://www.imdb.com/title/tt0258760/
  View user's profile Private Nachricht senden
Ashton

Dabei seit: 16.09.2004
Ort: 90265
Alter: 9
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 16.03.2006 09:11
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Lammbock, Das Experiemt, Bang Boom Bang die einzig guten de Filme. Voll Normal und die Manta Filme gehen auch noch. Und noch ein paar die mir gerade nicht einfallen aber ansonsten, Kotz die Wand an.
  View user's profile Private Nachricht senden
fragile

Dabei seit: 22.09.2004
Ort: Amberg
Alter: 42
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 22.03.2006 11:20
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Das Problem ist halt einfach auch das Budget, in Amerika bekommt allein der Kameramann soviel wie hier die ganze Produktion kostet (is bisserl übertrieben, aber die Tendenz ist da). Hab mich am WOchenende mit einem doch recht etablierten Schauspieler (vielleicht kennt den jemand : P. Faßnacht (Tatort,Soko etc.)) über den deutschen Film unterhalten. Er meinte u.a., daß hier die Schauspieler noch viel zu viel nebenbei am Set machen müssen (in einer Durchschnittsproduktion z.b. kein Licht/Stellproben-Double etc.). In Amerika kommst du als Actor (auch die Nebenrollen) ans Set, dein Coach empfängt dich und erledigt alles für dich, so daß du dich voll auf deine Schauspiel-Leistung konzentrieren kannst, und das - so meint er - sieht man halt auch am Ergebnis...

Zuletzt bearbeitet von fragile am Mi 22.03.2006 11:20, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Astro

Dabei seit: 14.04.2003
Ort: auf der Flucht
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 22.03.2006 11:46
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

fragile hat geschrieben:
sieht man halt auch am Ergebnis...
Na ja, nicht immer.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Postproduktion


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.