mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 08.12.2016 03:00 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Formaten für After Effects inkl. Photoshopvorlagen vom 11.12.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Postproduktion -> Formaten für After Effects inkl. Photoshopvorlagen
Autor Nachricht
mikelangelo
Threadersteller

Dabei seit: 11.12.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mo 11.12.2006 21:31
Titel

Formaten für After Effects inkl. Photoshopvorlagen

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo,

ich plane, mit After Effects 7.0 Pro eine Animation zu erstellen, bin mir aber unsicher mit den ganzen Formaten und Vorabeinstellungen.

Will auf Nummer sicher gehen, bevor ich alles im falschen Format anlege.

Zur Erklärung: Meine Animation soll später auf DVD gebrannt werden, sprich über TV bzw. Beamer präsentiert werden. Auch eine MPEG-Version für den Rechner sollte es zum Schluss geben.

Die Animation wird aus diversem Fotomaterial zusammengebastelt. Deshalb werden die meisten Grafiken vorab in Photoshop vorbereitet.

Der Film soll später das Format 4:3 haben.

Zu meinen Fragen:

1. Welche Kompositionseinstellungen muss ich in After Effects auswählen?

Ist Folgendes korrekt?

PAL1 D1/DV
720 x 576
D1/DV PAL (1,07)
Auflösung: Voll

2. In welchen Format/in welcher Auflösung muss ich dann die Dateien in Photoshop anlegen?

Ist Folgendes korrekt?

PAL1 D1/DV Square Pix, 768x576 (with guides)
Auflösung: Reichen hier 72 pixels/inch???
Color Mode: RGB Color, 8 Bit ???
Color Profile: Working RGB: sRGB IEC61966-2.1
Picel Aspect Ratio: Square

Welche Qualität sollte mein Fotomaterial generell haben, damit es später noch vernünftig auf dem Bildschirm aussieht?

3. Wenn ich das fertige After Effects Projekt später als Movie exportiere (z.B. als avi-datei), ist es dann normal, dass die Animation noch immer gestaucht wiedergegeben wird? Beim Testen hatte ich zum Teil auch den Fall, dass nach dem Export um bewegte Objekte immer wieder Pixel aufblitzten. Liegt das nur am Rendern oder ist das Fotomaterial von zu schlechter Qualität? In After Affects selber wurde vor dem Export alles sauber dargestellt.


Schon vielen Dank vorab für eure (hoffentlich zahlreichen und schnellen) Antworten,

Mike
  View user's profile Private Nachricht senden
ElenaLauder

Dabei seit: 31.01.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Sa 23.12.2006 17:20
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

@mikelangelo

Hast du was neues herrausgefunden, würde mir auch noch interessieren, welche das beste Format ist!
Danke dir und frohe Adventszeit!
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
centner

Dabei seit: 19.03.2006
Ort: Nürnberg
Alter: 29
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 23.12.2006 18:54
Titel

Re: Formaten für After Effects inkl. Photoshopvorlagen

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

mikelangelo hat geschrieben:


PAL1 D1/DV Square Pix, 768x576 (with guides)
Auflösung: Reichen hier 72 pixels/inch???



pixel is pixel... du kannst des ganze auch bei einem pixel pro inch anlegen wenns 768x576 pixel sind
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
mikelangelo
Threadersteller

Dabei seit: 11.12.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Do 28.12.2006 14:00
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ElenaLauder hat geschrieben:
@mikelangelo

Hast du was neues herrausgefunden, würde mir auch noch interessieren, welche das beste Format ist!
Danke dir und frohe Adventszeit!


so, bin endlich dazu gekommen, es nochmal zu testen. die formate funktionieren jetzt tatsächlich so. ich hatte nur einen fehler beim rendern gemacht.

allerdings habe ich eine weitere frage, die ich dringend geklärt haben sollte, bevor ich meine animation beginne:

laufen after effects dateien, die mit der pc-version erstellt wurden, generell auf der mac-version?

habe kürzlich versucht, eine pc-datei, die mit after effects 7.0 pro erstellt wurde, auf dem mac zu öffnen, was nicht geklappt hat. dort lag allerdings nur version 6.5 vor.

wenn ich allerdings eine 6.5 version auch auf dem pc benutzen würde, müsste es klappen, oder? kann es leider momentan nicht selbst ausprobieren.

will meine animation auf der pc-version erstellen und später in der mac-version rendern.

danke für eure hilfe!

mike
  View user's profile Private Nachricht senden
psychobop

Dabei seit: 26.10.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 29.12.2006 12:30
Titel

Re: Formaten für After Effects inkl. Photoshopvorlagen

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Zitat: Meine Animation soll später auf DVD gebrannt werden, sprich über TV bzw. Beamer präsentiert werden. Auch eine MPEG-Version für den Rechner sollte es zum Schluss geben.


Ich würde:
TV 720 x 576 unteres Halbbild.
Beamer: kommt darauf an von wo du die animation startest also wenn von DVD Player Dann reicht TV Format mit vollbildern statt Halbbilder. Wenn du vom Rechner startest dann würde ich eine gesonderte Datei in der gleichen Auflösung wie der Monitor o. Beamer hergibt. wenn die animation nicht lang ist und du viel Platz hasst kannst du eine AVI o. MOV komprimiert mit Photo JPG oder nochbesser NONE rausrendern. Ich hoffe das war nicht komliziert und richtig.

TIPP:
1.Wenn du dann in Afx mit einer großen Komp. anfängst, kannst du diese Komp. in eine kleinere Komposition reinziehen und die skalieren. So hast du binnen weniger Zeit zwei unterschidlich große animationen.
2. Ziehe die Fotos in PS auf verschiedene EBENEN und verteil sie in SET's (sowas ähnliches wie ein Ordner). Wenn du die PSD in Afx reinziehst als Komposition, dann ist jeder Set eine Unterkomposition und diese ist in einer Hauptkomposition als EBene zu sehen. Aber Achtung: Wenn du etwas in der Unterkomp. änderst, ändert sie sich auch in der Hauptkomp. Erspart viel Zeit.
3. wenn du etwas english kannst, dann schau dir mal ein paar videotutorials bei [url]www.videocopilot.net[/url] an.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Unterschied After Effects CS3 und After Effects 7
After effects tutorials
lichteffekte in after effects
TutorialVideos After effects
Audioexport in After Effects
Frage zu After Effects
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Postproduktion


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.