mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 20.01.2017 17:18 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: .avi komprimieren, aber wie? vom 14.08.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Postproduktion -> .avi komprimieren, aber wie?
Autor Nachricht
nanina
Threadersteller

Dabei seit: 08.07.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst So 14.08.2005 12:15
Titel

.avi komprimieren, aber wie?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hallo,

da ich mich mit film/video-programmen gar nicht auskenne, brauche ich ganz dringend hilfe von experten.

also, folgende problematik: ich soll eine gaaanz tolle power-point-präsentation erstellen *zwinker*. in dieser soll ein kleines video zu sehen sein. allerdings ist meine .avi datei zu groß. und jetzt wollt ich wissen, ob es da ein einfaches programm zum komprimieren gibt, welches auch ein nicht-filmer versteht und verwenden kann.

danke schon mal im voraus.
nadine
  View user's profile Private Nachricht senden
cleaner
Moderator

Dabei seit: 22.01.2003
Ort: CASSELFORNIA
Alter: 42
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 14.08.2005 13:13
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

leider ist ein mindestmaß an einarbeitung in videokodierung dafür pflicht.
ich würde jedem mit dieser aufgabenstellung virtualdub empfehlen. allerdings
ist die bedienung - da "wizardfrei" - nicht auf anhieb für einen laien zu verstehen.

zudem müssen noch kompatibilitäts- und qualitätsmerkmale bzw. -anforderungen
bzgl. der einbettung in powerpoint abgewogen werden.

mit hilfe der "suche" dürftest Du darüber sicher einen beitrag entdecken.

für eine kleine aufwandspauschale würde ich mich auch für eine weile aus meinem augenblicklichen
projekt rausreissen und Dir das zeugs konvertieren und durchtesten.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
rob

Dabei seit: 11.12.2003
Ort: ~/
Alter: 39
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 14.08.2005 18:33
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Zitat:
allerdings ist meine .avi datei zu groß.

AVI ist kein Format, sondern nur ein Container.
Du hast leider nicht geschrieben, in welchem Format Bild und Ton vorliegen...

Zitat:
ob es da ein einfaches programm zum komprimieren gibt

Wie bereits erwähnt wurde, wäre das kostenlose VirtualDub hier sicherlich eine der besten Möglichkeiten.
Du mußt dein Video öffnen, dann Audio und Video auf "Full Processing Mode" stellen, einen geeigneten
Codec wählen und dann die Einstellungen zur Kompression vornehmen.
Danach schmeisst du das Video dann mit "Save as AVI" raus.

Bei der Auswahl des Codecs mußt du selbst mal schauen, was auf deiner Kiste installiert ist.
Dabei solltest du bedenken, daß Codecs wie DivX nicht bei Windows mitgeliefert werden und
somit nicht von jedem zu sehen sind...
Mit DivX oder besser XviD kannst du recht gute Quali und recht kleine Files erreichen.
Wenn du aber willst, das man die Videos auf jeder Windows-Kiste sehen kann, ohne
einen extra Codec zu installieren, dann ist die Auswahl eigentlich recht klein.
Cinepak oder Indeo stünden dann zur Auswahl (und dazu kommt, daß auf älteren Windows-Systemen
auch nur ein alter Indeo-Codec mitgeliefert wird).

Wie schon gesagt, suchst du am besten mal hier im Board oder googlest nach einem VirtualDub-Tutorial,
denn ohne grundlegende Kenntnisse ist dein Vorhaben einfach unmöglich.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Komprimieren von AVI
Avi (> 40 GB) rippen oder komprimieren für DVD, aber wie?
komprimieren
MPEG komprimieren
1704x960 ruckelfrei komprimieren
Was passiert beim Komprimieren
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Postproduktion


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.