mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 10.12.2016 17:51 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Adobe Premiere 6 - Audiospur ausfaden vom 20.08.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Postproduktion -> Adobe Premiere 6 - Audiospur ausfaden
Autor Nachricht
ranagschmaz
Threadersteller

Dabei seit: 27.06.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst So 20.08.2006 20:20
Titel

Adobe Premiere 6 - Audiospur ausfaden

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo,

in der Schule benutzen wir Final Cut Pro HD am Mac, welches ich echt klasse finde und auch keine Bedienungsprobleme bisher hatte.

Zu Hause am PC arbeite ich momentan mit Premiere 6 und bin echt genervt, da ich zu meinem Problem in den Handbüchern und bei google nix finde um es zu lösen. (Komm auch sonst mit Premiere nicht so gut klar).

Vielleicht kann mir einer von euch helfen? Also ich möchte eigentlich nur eine Audiospur ausfaden, also dass sie zum Schluß hin leiser wird und der Übergang zur nächsten Audiosequenz sanft verläuft. Aber ich weiß bei Premiere 6 einfach nicht wie???

Bin für jede Hilfe sehr dankbar!

Beste Grüße
ranagschmaz
  View user's profile Private Nachricht senden
Lampenmeister1

Dabei seit: 19.12.2002
Ort: Mudersbach
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 20.08.2006 22:12
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

bei Premiere 6 ist das so, das du idie Audiospur öffnen musst, also komplett ausklappen dann auf die rote linie klicken neuen punkt anlegen und nach unten weg ziehen, der ton läuft je nach dem wie steil du die kurfe nach unten ziehst schnell oder langsam aus.

so ich hoffe ich konnte dir helfen--- Grins
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
ranagschmaz
Threadersteller

Dabei seit: 27.06.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mo 21.08.2006 10:14
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Danke für die Antwort. Kann mich dunkel erinnern dies schon mal gelesen zu haben.

Aber wenn ich jetzt meine Audiodatei im Clipfenster öffne sehe ich dort nirgends rote Linien!!!
Ach man, so kompliziert kann doch Premiere auch nicht sein oder???
  View user's profile Private Nachricht senden
Kyuugo

Dabei seit: 30.01.2006
Ort: Moenchengladbach
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 21.08.2006 10:46
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Moin ranagschmaz,

Du musst um einen Fadeout zu realisieren erst einmal die Audiospur in der Timeline öffnen.
Das machst du, indem du bei der jeweiligen Audiospur auf den kleinen Pfeil klickst. Damit gelangst du dann in die Waveform-Ansicht.
Hier kannst du dann neue Ankerpunkte setzen.

Um einen FadeOut zu machen musst du dann lediglich 2 Ankerpunkte zum Schluss setzen und den letzten einfach ganz nach unten ziehen.
Je größer die Spanne dann zwischen diesen 2 Punkten ist, desto länger dauert auch der FadeOut.

Gruß
Kyu
  View user's profile Private Nachricht senden
vulnerability

Dabei seit: 12.11.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Fr 22.02.2008 08:50
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Bei Adobe Premiere CS 3 klappst du die audiosur vollständig auf und kannst einen Ankerpunkt setzen in dem du STRG gedrückt hältst (ein + Zeichen erscheint) und anschließend auf die gelbe linie (bei mir) klickst

(nachträglicher Beitrag)
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Premiere CS4: Audiospur verloren
Audiospur in Premiere CS4 sichtbar aber nicht abspielbar?
Bildübergang in Adobe Premiere
Adobe Premiere 6.0 Tutorial
Vorhang in Adobe Premiere 1.5?
Adobe Premiere Codec
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Postproduktion


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.