mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 09.12.2016 05:26 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Wie muß ich den Drucker einstellen? vom 16.03.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Tipps & Tricks für Print -> Wie muß ich den Drucker einstellen?
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
swing76
Threadersteller

Dabei seit: 20.04.2004
Ort: Berlin / Mainz
Alter: 40
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 16.03.2005 13:52
Titel

Wie muß ich den Drucker einstellen?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hey!
Kann mir jemand helfen!

Hab ein PDF vom Kunden bekommen,
A5 Seiten von 1 bis 14.
Die sollen doppelseitig und 2er Nutzen auf A4
auf meinem Xerox
1632 gedruckt werden.
wie muß ich den Drucker einstellen? Menno!

Bitte heeeeeeeeeeeelft mir! *hu hu huu*
  View user's profile Private Nachricht senden
Cusario
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Mi 16.03.2005 15:55
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

in design die PDFs seite für seite reinladen, neu anordnen, pdf schreiben, ausdrucken!
 
Anzeige
Anzeige
swing76
Threadersteller

Dabei seit: 20.04.2004
Ort: Berlin / Mainz
Alter: 40
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 16.03.2005 16:25
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Auf die Idee kam ich auch schon,
aber da zerschießt er mir alle schriften!
*Schnief*
danke trotzdem!
  View user's profile Private Nachricht senden
Cocktailkrabbe

Dabei seit: 24.06.2002
Ort: 70374
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 16.03.2005 17:30
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

swing76 hat geschrieben:
Auf die Idee kam ich auch schon,
aber da zerschießt er mir alle schriften!
*Schnief*
danke trotzdem!


Sind die Schriften denn überhaupt
im pdf eingebettet (Dokumenteigen-
schaften/Schriften)?

Wenn nicht, kannst du die
pdfs ja ohnehin nicht oder
nur ohne Fonts (=Courier)
ausdrucken.



Gruß
ck
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Koder One

Dabei seit: 28.02.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 12.04.2005 16:13
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Zerschiesst er dir die Schriften, wenn du aus Acrobat druckst?

Besitzt du überhaupt die verwendete Schriftart aus dem PDF? Wenn nicht, wirst du kein neues PDF über InDesign generieren können. Du brauchst die verwendeten Fonts auf deinem Rechner, nützt nichts, wenn die im PDF eingebettet wurden.

Mac oder PC, welches OS, welche Schriftverwaltungssoftware?

Sind die verwendeten Schriften TrueTypes, dann kann es sein, daß hier eine Schrift mit Permission-bits eingesetzt wurde, diese Schriften erlauben das einbetten nicht.
Wenn das der Fall ist, TrueType-Schrift durch entsprechende Type1-Schrift ersetzten. Das würde mit PitStop gehen.


Zuletzt bearbeitet von Koder One am Di 12.04.2005 16:16, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
maxx

Dabei seit: 07.05.2003
Ort: München
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 12.04.2005 17:19
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hi
wäre mit pit stop sehr vorsichtig, da ich schon das ein oder andere mal beim bearbeiten von pdfs nicht gewollte effekte erzielt habe... * Keine Ahnung... *
gruß marcus

p.s. ach ja noch was: acrobat hat keine dynamische schriften verwaltung, also schriften aktivieren und dann acrobat neustarten.
  View user's profile Private Nachricht senden
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 12.04.2005 17:44
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

maxx hat geschrieben:
hi
wäre mit pit stop sehr vorsichtig, da ich schon das ein oder andere mal beim bearbeiten von pdfs nicht gewollte effekte erzielt habe... * Keine Ahnung... *


Die da wären? Au weia!

PitStop ist das beste zum Preflight, was es gibt.
Wie bei allem muss man damit umgehen können.
  View user's profile Private Nachricht senden
maxx

Dabei seit: 07.05.2003
Ort: München
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 12.04.2005 18:22
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

kann mich nicht mehr an einzelheiten erinnern, aber z.b. gabs probleme mit im indesign plazierten pdfs wo sich nach bearbeitung (preflight) der endpdf linien und farbfelder verschoben haben. wir hatten noch mehr schwierigkeiten die mir wie gesagt jetzt nicht mehr einfallen, was wahrscheinlich daran liegt dass wir schon seit geraumer zeit keine pdfs mehr bearbeiten sondern immer wieder von der ursprungsdatei ausgehen. klar dass das bei gelieferten pdfs nicht geht, ich habe zum glück diese möglichkeit *zwinker*
natürlich will ich dass pit stop nicht schlecht machen, vor allem weil sich bei vielen problemen die ursache in den einzel dateien gefunden hat. was aber meiner meinung nach auch nicht dass wahre sein kann.
sicherlich ist pitstop was den preflight betrifft noch ungeschlagen, aber ich denke mal mit acrobat 7 wird diese bastion auch ins wanken kommen.
gruß marcus
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Papiergröße einstellen? Drucker -> Word
[InDesign] Dokument auf Drucker einstellen
Corel Draw X3 - Drucker TEAC P55 (CD Drucker)
Hilfe für Offset-Drucker // Flach-Drucker
Farben einstellen in ID
CD X7 Umrissfarbe einstellen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Tipps & Tricks für Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.