mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 05.12.2016 15:38 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [Suche] Geeignetes Colormanagement-System vom 21.01.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Tipps & Tricks für Print -> [Suche] Geeignetes Colormanagement-System
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
dede
Threadersteller

Dabei seit: 29.04.2002
Ort: Köln
Alter: 39
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 21.01.2004 14:37
Titel

[Suche] Geeignetes Colormanagement-System

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Moin auch,

wir überlegen in der Agentur ein CMS einzuführen und nun die Frage was sowas kosten kann? Hab nur horrende Preise im Kopf...es geht um einen OKI C9300 Laserfarbdrucker und 4 Apple Arbeitsplätze aus der Grafik.

Jemand ne Idee?

Titel editiert. Achim M.


Zuletzt bearbeitet von Achim M. am Mi 21.01.2004 16:53, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Achim M.

Dabei seit: 17.03.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 21.01.2004 16:51
Titel

Re: COLORMANAGEMENT SYSTEM!?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

pixelpope hat geschrieben:
Moin auch,

wir überlegen in der Agentur ein CMS einzuführen und nun die Frage was sowas kosten kann? Hab nur horrende Preise im Kopf...es geht um einen OKI C9300 Laserfarbdrucker und 4 Apple Arbeitsplätze aus der Grafik.

Jemand ne Idee?


An Eurer Stelle würde ich mich von einem Dienstleister beraten lassen. Er kann dann Euren Drucker und Eure Monitore vermessen, die entsprechenden Profile installieren und Euch im korrekten Umgang schulen.

Schau mal hier: http://www.colormanagement.de/artikel_cmde/dienstleister_plz5.htm

Gruß

Achim
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
louzifer

Dabei seit: 20.01.2004
Ort: Berlin
Alter: 45
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 21.01.2004 18:24
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Vielleicht schaut ihr hier mal rein:

http://www.grafipress.de

haben verschiedene produkte für CMS, sind auch sonst für agenturen ganz dienlich.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Medienverunstalter

Dabei seit: 03.02.2003
Ort: Neutraubling
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 24.01.2004 19:18
Titel

CMS - Dienstleister oder selber machen?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Bei einem Drucker und vier Arbeitsplätzen würde ich mir auch überlegen, die Sache ganz selber zu machen.

Ein Komplettangebot für Farbsprektrometer und Profil-Software (wie z.B. bei grafipress) zulegen und die Profile selbst erstellen. Du musst die Monitore und den Drucker ja sowieso des öfteren nachkalibrieren, und da ist der Mehrpreis der Eigenanschaffung eigentlich bald wieder reingeholt.

Falls du jedoch ein günstiges Angebot für eine Kalibrierung durch einen Dienstleister erhältst, frag' auch nach irgendwelchen Referenzen, denn nur die Hardware zu haben und günstig zu sein sagt noch nix darüber aus, wie gut die Firma wirklich arbeitet. (War bei einem Kunden der Fall, man kann Monitore auch sehr weit von der richtigen Farbe "wegkalibireren")

MfG
Flori
  View user's profile Private Nachricht senden
dirty-harry

Dabei seit: 12.12.2003
Ort: Graf-TOWN-city
Alter: 31
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 30.01.2004 12:34
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hi... würde an eurer Stelle erstmal keine Farblaser kaufen, die liegen zum teil auch nach der kalibrierung noch außerhalb der fogra norm.
Ich persönlich habe vor kurzem! - SOMMER 2003 - in meinem Betrieb ein CM eingeführt, hab mich im Vorfeld von vielen Leuten beraten lassen, hab auch einige Zeit im I-net für die beste lösung in meiner Druckerei umgesehn, bin zu dem entschluss gekommen unseren großformatdrucker kalibrieren zu lassen und zur kalibrierung der monitore ein eyeone display von gretag anzuschafen. doch würde ich euch raten, die mitarbeiter auf einen lehrgang zu schicken, war selbst drei tage auf einer schulung. Was ich sagen muss, mir wirklich sehr geholfen hat, da doch der ganze Workflow weit vom gewöhnlichen Arbeiten mit PS und co entfernt ist..

seitdem funzt alles wunderbar. Colormanagement ruled...

http://www.mzwo.de/
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
wacalu

Dabei seit: 25.01.2003
Ort: Berlin
Alter: 33
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 30.01.2004 14:29
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

OT:
Da wo ich die Ausbildung gemacht habe, war der einzige Arbeitsplatz, der mit Farben zu tun hatte, so an einem Kopierrahmen gestellt, dass das UV-Licht direkt auf den Monitor gestrahlt hat *ha ha*

Vielleicht hätten die lieber jemanden fragen sollen, der sich damit auskennt Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden
Nimroy
Community Manager

Dabei seit: 26.05.2004
Ort: zwischen Köln und D'dorf
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 26.05.2004 18:24
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wir als Druckerei bieten unseren Kunden sowas als Service-Leistung an. Vielleicht sollten wir uns mal unterhalten. Oder du guckst mal unter http://www.toennes-online.de. ist von Köln gar nicht so weit entfernt.

Zuletzt bearbeitet von Nimroy am Do 27.05.2004 11:49, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 26.05.2004 18:27
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Nimroy hat geschrieben:
Wir als Druckerei bieten unseren Kunden sowas als Service-Leistung an. Vielleicht sollten wir uns mal unterhalten. Oder du guckst mal unter http:///www.toennes-online.de ist von Köln gar nicht so weit entfernt.

Das mit dem verlinken üben wir aber noch...
*zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen ColorManagement-System + Software gesucht (Vorstufe)
geeignetes papier für ein malbuch
für druck geeignetes. jpg aus indesign
PDF-Erstellung - geeignetes unterstützendes Lernmaterial
colormanagement?
colormanagement
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Tipps & Tricks für Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.