mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 25.09.2016 15:58 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: freistelltechniken vom 16.07.2002


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Tipps & Tricks für Print -> freistelltechniken
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
maroon687
Threadersteller

Dabei seit: 22.03.2002
Ort: darmstadt
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 16.07.2002 17:12
Titel

freistelltechniken

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ich will nur mal wissen wie die geschätzten kollegen z.B. Haarstrukturen etc
freistellen.
photoshop oder knockout
bluescreenmaskierung oder extrahieren-befehl

tell me more ´bout it!!!
  View user's profile Private Nachricht senden
angeldust

Dabei seit: 05.06.2002
Ort: Göttingen
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 16.07.2002 17:24
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Also da es meistens schnell gehen muß, Knockout 2. Die Ergebnisse können sich sehen lassen und es bedarf nur wenig Zeit. Mit ein bischen Nachbearbeitung fast perfekt. Aber alle Techniken die Du aufzählst wende ich auch an. wie gesagt ist eine Frage der Bezahlung des Kunden und der Zeit
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
dmb

Dabei seit: 08.03.2002
Ort: LB – HN
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 16.07.2002 21:46
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

*hehe* also wir machen das alles "von hand" in photoshop. is zwar a bissle zweitaufwändig, jedoch kann ich die genauigkeit des ergebnisses selbst bestimmen ... und bei verwendung des beschneidungspfades jederzeit korrigieren oder verändern.

was ist knockout? programm? photoshop-plugin?

dmb
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
jsd

Dabei seit: 20.01.2002
Ort: Stralsund
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 16.07.2002 22:07
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

http://www.procreate.com/go/knockout/
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
dmb

Dabei seit: 08.03.2002
Ort: LB – HN
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 16.07.2002 23:14
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

danke@jsd

is das plugin so toll wie es auf der page dargestellt wird?
wie sind eure erfahrungen? lohnt es sich?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Flood

Dabei seit: 16.07.2002
Ort: Innsbruck
Alter: 39
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 17.07.2002 07:53
Titel

[b]Würde mich auch interessieren ...[/b]

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Würde mich auch interessieren ...

... ob das so gut klappt wie auf der Website dargestellt.
Da es keine Möglichkeit gibt das Plugin zu testen, werde ich
bei diesem stolzen Preis wohl darauf verzichten müssen! *Schnief*
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
angeldust

Dabei seit: 05.06.2002
Ort: Göttingen
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 17.07.2002 09:32
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich arbeite jetzt seit geraumer Zeit mit Knockout 2. Das Programm ist intuitiv zu bedienen und sofort zu nutzen, jedoch bietet auch das Programm weitere Möglichkeiten die Freisteller zu verbessern. Ich denke das es ein sehr gelungenes Plugin ist, da es freistellen ungemein erleichetert. Die Ergebnisse sind sehr gut, wobei es einwenig vom Bildmaterial abhängt. Sind die Kontraste zwischen Freisteller und Rest zu gering wirds schlechter aber mit ein wenig Knockoutkentnissen kann man auch bei schlechterem Bildmaterial gute Ergebnisse erziehlen. Für mich ist das Programm auf jeden Fall ein Schritt in die richtige Richtung und empfehlenswert, da ich freistellen hasse. Mein Ausbildungskollege hat für seine AP Knockout für einen Freisteller genutzt (Haare). Der Freisteller war sehr gut, die Arbeit wurde insgesammt mit zwei bewertet. Soviel dazu.
  View user's profile Private Nachricht senden
der.diehl

Dabei seit: 08.02.2002
Ort: Augsburg/Biberach - Perle Oberschwabens
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 17.07.2002 16:00
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Also bittscheee, 330 USD für das Ding? Is bißle übertrieben. Wenn man weiß, was Photoshop kann und man kann ihn zusätzlich auch noch bedienen (sollte man in diesem Beruf ja auch...), dann brauch man so ein Plugin garnicht...!
Außerdem will ich ja meine Freisteller in's Quark haben und nicht nur Composits machen...
Aber... das muß jeder selbst wissen.
Handarbeit is doch immernoch das Beste :mrgreen:
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Tipps & Tricks für Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.