mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 10.12.2016 20:04 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Bitmap in Illustrator vektorisieren vom 04.01.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Tipps & Tricks für Print -> Bitmap in Illustrator vektorisieren
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Autor Nachricht
minlove
Threadersteller

Dabei seit: 02.12.2004
Ort: Aachen
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 05.01.2005 10:18
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Herr Hand hat geschrieben:
minlove hat geschrieben:
Pusteblume hat geschrieben:
Foto in Illustrator platzieren und sofort die Ebene sperren…


Soweit war ich in meinem Gedanken auch schon *hehe*
Doch wie geht es weiter?


Neue Ebene darüber öffnen auf der du nun zeichnen kannst!!


und wie gehe ich da am Besten vor? *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 05.01.2005 10:32
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Handbuch oder Hilfe lesen?

Das sind Grundlagen!
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
minlove
Threadersteller

Dabei seit: 02.12.2004
Ort: Aachen
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 05.01.2005 11:46
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

cyanamide hat geschrieben:
Handbuch oder Hilfe lesen?

Das sind Grundlagen!


Habe ich auch schon in Erwägung gezogen, allerdings ist das Handbuch ohne Beispiel-Illustrationen (und ich Englisch, was aber nicht so tragisch ist, aber trotzdem die Sache noch schwieriger macht als sie schon ist) *Schnief*
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
keks0ne

Dabei seit: 31.03.2005
Ort: NRW
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 10.10.2005 10:34
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

servus...

hab dem post grad mal verfolgt und muss irgendwie meinen senf dazu geben!
also, wenn du sagts du hättest schonmal mit freehand gearbeitet und hast keinen plan von pfaden...kommt mir das rech komisch vor.
du willst ein (meiner meinung nach) ralativ schwieriges bild vektorisieren und beherrscht nichtmal dei einfachsten grundlagen.
du fährst doch auch nich inner formel1 wenn du nichmal weisst wo das lenkrad ist....oder?!

also für solchge fälle gibt es echt genung tutorials im internetz...


und was der post unter artwork/showcase zu suchen hat versteh ich auch nich ganz.
hat aber auch nix damit zu tun das du neu bist...es hat einfach nur rein garnix mit artwork oder irgendwas in der art zu tun.
  View user's profile Private Nachricht senden
keks0ne

Dabei seit: 31.03.2005
Ort: NRW
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 10.10.2005 10:35
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ohhh, der post is ja schon n bissel älter^^
hab ich erst nach dem posten gesehen....

mfg keks0ne
  View user's profile Private Nachricht senden
swing76

Dabei seit: 20.04.2004
Ort: Berlin / Mainz
Alter: 40
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 10.10.2005 11:06
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Yo, schlaf weiter! *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden
213db

Dabei seit: 20.09.2005
Ort: Nuremberg +/- 30km
Alter: 30
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 10.10.2005 23:52
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hey jann,

mir erging es so ähnlich wie dir. war bis dato
nur pixelgrafiker. bis ich meine ersten printjobs
zu bewältigen hatte. naja,dann kurzerhand illustrator cs2 und freehand mx
zugelegt und ab ging die lutzie!

wenn du dir vor augen führst worin die unterschiede der
beiden grafikarten liegen,wirst du es auch einfach
haben deine idee in die tat umzusetzen.

zu deinem anliegen,irgendwelche fotografien zu illustrieren:
das tutorial von vectorize.de zeigt dir die wichtigsten arbeitschritte
auf. je nachdem wie detailreich bzw abstrakt deine illustration werden soll
kann du die fotografie ja noch mit kontrast,schwellenwert,und und und
präparieren,um sie später einfacher illustrieren.

schau dir diese sehr simple illustration mal an:


copyright (c) by sebastian schader / lechuza

du kannst dir vorstellen wie das originalfoto aussah. einfach zwei mädels
vor nem homogenen hitnergrund. du siehst,welche hautflächen nachgezeichnet wurden.
hautgrundfarbe (in zielgrafik beliebig),und entsprechend viele "hilight"-farben. (<-- so nenne ich sie * Ööhm... ja? * )

dnek nicht,dass solch ein illustrationsvorgang binnen drei/vier zigarettenlängen abgeschlossen ist.
je sauberer und detailverliebter,desto zeitintensiver. 20stunden sind bei wirklich komplexen grafiken
keine seltenheit. ich bin auch einfach hin und hab mich in die neue "materie" reingestürzt.
das spline/bézier-werkzeug ist,wie du vermutest,kein hexenwerk. es ist ein mächtiges werkzeug,
was die ermöglicht alle erdenklichen formen nachzubilden. probier einfach damit rum.
zeichne zunächst ein paar einfach formen. schau dir noch die hotkeys der werkzeuge an,
damit du sie schneller wechseln kannst und du wirst dich an die funktionsweise gewöhnen.
aller anfang ist schwer. so auch dieser. Lächel

aber glaub mir,wenn du deine "rohfotografie" gut präparierst,werden sich
relativ schnell erste "aha!"-effekte einstellen,die deine weitere motivation darstellen.
ich spreche aus erfahrung. ich hab vor knapp 4wochen damit angefangen.
bin soziemlich täglich am arbeiten und ich würde von mir behaupten,dass ich
das ich sehr beachtliche fortschritte gemacht habe. guck mal,das hier z.b.:

*hehe*

scherz. *bäh*

kopf hoch und hau rein... :pete


p.s.: bevor du so viel zeit mit erfolgloser suche nach tutorials oder ähnlichem verschwendest,
versuch die learning-by-doing-schematik. Guck links! mein favorit![/img]


Zuletzt bearbeitet von 213db am Mo 10.10.2005 23:53, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
rippendales

Dabei seit: 08.02.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 08.02.2006 23:27
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

junge, illustrator ist ein vektorprogramm. das pfadwerkzeug ist das vektortool mit dem man vektorgrafiken erstellt.
ohne das geht es nicht. du musst das erstmal lernen, sonst kannst du dir illustrator und damit die ganze welt der vektoren sonswohin stecken! glaub mir, anders gehts nicht. * Keine Ahnung... *
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Bitmap vektorisieren
Diese Bitmap vektorisieren
Bitmap-Datei nachzeichnen und vektorisieren
illustrator bitmap-konvertierung
Bitmap-Druck im Illustrator CS2 auf Mac deaktivieren!
illustrator -vektorisieren
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Tipps & Tricks für Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.