mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 04.12.2016 13:39 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: "Köööööksööö" oder Flash-Cookies vom 29.07.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Multimedia -> "Köööööksööö" oder Flash-Cookies
Autor Nachricht
phihochzwei
Moderator
Threadersteller

Dabei seit: 08.06.2006
Ort: Mülheim an der Ruhr
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 29.07.2006 17:08
Titel

"Köööööksööö" oder Flash-Cookies

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wir kennen das alle. Wir haben eine Anwendung geschrieben und wollen nun vom Benutzer produzierte Daten bei der nächsten Benutzung wieder verfügbar machen. Manch einer kann auf eine Datenbank zurückgreifen, andere nicht. Jetzt könnte man natürlich hingehen, sich einen Script etc. besorgen, der die Daten übergeben bekommt und in einen Cookie schreibt und noch einen Script der die Daten dann wieder ausließt und zurück gibt. Kann man. Muss man aber nicht.

In der guten alten Zeit, als Männer noch Männer, Frauen noch Frauen und lila Topflappen noch lila Topflappen waren, gab es die schicke Möglichkeit, Textdateien aus Flash heraus lokal auf den Nutzerrechner zu schreiben. Dies wurde aber mit der Einführung von Flash MX verworfen, da man damit viel dummes Zeug treiben kann. Und so ersann Macromedia eine lustige Sache namens "SharedObject", genauergesagt, das "Local SharedObject", ein Flash-eigenes, verschlüsseltes Cookie-Prinzip, welches auch nur von Flash genutzt werden kann (mittlerweile mag ich mich da irren Lächel ).

Sowas nutzt man wie folgt

Als erstes Mal ein Texteingabefed zu Demozwecken und einen Speicher-Button:
Code:

// Hier bauen wir ein lustiges Texteingabefeld
var input_txt:TextField = this.createTextField("input_txt", 666, 5, 5 , 200,60);
input_txt.type = "input";
input_txt.border = true
//////////////////////////////////////////////////////////////////////////

// Hier noch einen lustigen Send-Button
var SendButton_mc:MovieClip = this.createEmptyMovieClip("SendButton_mc", 667);
with(SendButton_mc){
   _x = 5;
   _y = 70;
   lineStyle(0.25,0x0000,100);
   beginFill(0xFFFFFF,100);
   lineTo(200,0);
   lineTo(200,20);
   lineTo(0,20);
   lineTo(0,0);
}
//////////////////////////////////////////////////////////////////////////

// Das Textformat für den Send-Button
var labelFormat:TextFormat = new TextFormat();
labelFormat.align = "center";

var label_txt:TextField = this.createTextField("input_txt", 668, 5, 70 , 200,20);
label_txt.selectable = false
label_txt.setNewTextFormat(labelFormat)
label_txt.text = "save message to sharedobject";
//////////////////////////////////////////////////////////////////////////


Damit können wir schonmal was eintippen.
Nun das eigentlich Wichtige an der Sache:

Code:

// Hier definieren wir, daß ein SharedObject mit dem Namen "Keks_so"
// in diesem Fim vorhanden ist. Flash prüft daraufhin als erstes,
// ob es für den aktuellen Nutzer bereits ein lokales SharedObject
// mit diesem Namen gibt.
var Keks_so:SharedObject = SharedObject.getLocal("MGI")
//////////////////////////////////////////////////////////////////////////

// Sollte eine SharedObject vorhanden sein, schreiben wir hier die Nachricht
// die wir vielleicht irgendwann vorher mal ausgelsen haben, zurück
// in das Textfeld
input_txt.text = Keks_so.data.Message
//////////////////////////////////////////////////////////////////////////

// Hier speichern wir nun das SharedObject lokal auf den Rechner, und
// zwar in das Profil des aktuellen Nutzers
SendButton_mc.onRelease = function(){
   Keks_so.data.Message = input_txt.text; //Anhängen der Daten
   Keks_so.flush() // Speichern der Daten die innerhalb des SO liegen
}
//////////////////////////////////////////////////////////////////////////



Rumms, Bumms, Daten gespeichert. Natürlich kann man auch wesentlich komplexere Daten wie Arrays, Objects etc. auf diese Art wegschreiben und nutzen. Außerdem kann man auf diese Weise auch Daten zwischen verschiedenen Flash-Dateien einer Domain hin/herschieben

Ein kleine Demo des ganzen: http://flaming-art.com/MGI/SharedObject.html
Fals jemand die FLA habe will: http://flaming-art.com/MGI/SharedObjects.rar






p.s. an duweisstschondasdugemeintbist: Soviel Bier kann ich garnicht in mich kippen wie ich von Dir langsam bekomme Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
l'Audiophile

Dabei seit: 16.09.2004
Ort: Berlin
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 29.07.2006 17:57
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Der Fließbandflasher hat wieder zugeschlagen *zwinker* .

Schade, dass die Tutorials hier auf dem Board von vielen Usern als selbstverständlich
angesehen werden. Menno!
Wär ganz cool, dass die Leute die mit den Tuts auch was anfangen können, die Scripte
kopieren oder noch einfacher die Flash-Dateien runterladen und verwenden auch ein
bischen Dankbarkeit zeigen, evtl . auch nur die fertigen Projekte zeigen, die mittels
der Tutorials entstanden sind.
Sowas macht den Autor der Tutorials stolz und motiviert ihn sicherlich dazu, mehr
Anleitungen zu schreiben. Das ist jetzt schon, lass mich nich lügen, das vierte oder
fünfte hochwertige Tutorial, welches Flaming Art in wirklich kürzester Zeit vom
Stapel gelassen hat und ich finde, so ne respektable Leistung, wie die, die er und auch
andere hier an den Tag legt, muss einfach mehr gewürdigt werden.

Also
Zitat:
Kopieren -> Einfügen -> Bedanken

oder noch besser
Zitat:
Lesen -> sich mit der Thematik auseinandersetzen und das Script verstehen -> Wissen weitergeben -> Bedanken

Lächel



Sorry fürs OT, aber ich finde, das musste mal erwähnt werden. Ooops


Zuletzt bearbeitet von l'Audiophile am Sa 29.07.2006 17:58, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
phihochzwei
Moderator
Threadersteller

Dabei seit: 08.06.2006
Ort: Mülheim an der Ruhr
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 29.07.2006 18:01
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ey das zu amüsant was ich hier für Namen kriege Lächel

Aber recht hassu mit dem OT Lächel
Naja, was solls, steter Topfen höhlt den Stein. Ich baller hier solange Tuts rein bis jemand danke sagt. Dann hör ich auf Grins
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Gargoyle

Dabei seit: 19.05.2005
Ort: -
Alter: 31
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 27.08.2006 20:16
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

("Hey der Thread ist ja gar noch nicht so alt..." Au weia! )
ich hab zwar die Möglichkeit auf Datenbanken etc zuzugreifen und trotzdem würd mich dieses SharedObject interessieren (links,tutorials,as referenzen jederzeit wilkommen)

wohin und wie wird das gespeichert? (hier unter dem namen MGI?)
wie stehts mit EventHandlern und Eigenschaften?
ist dieses Objekt bei jedem Aufrufen der Seite wieder verfügbar?

thx Gargoyle

p.s: vielen vielen Dank für das Tutorial *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden
Gargoyle

Dabei seit: 19.05.2005
Ort: -
Alter: 31
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 27.08.2006 20:47
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

da war ich etwas vorschnell... Antworten gibts hier: localSharedObject
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Flash Cookies
php und cookies
Wie setze ich Cookies ein?
[php] cookies kaputt
Multiple Javascript Cookies
Cookies, Proxys, Cache und Seitenaktualisierungen...
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Multimedia


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.