mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 09.12.2016 15:11 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Wie Webseite im Lebenslauf unterbringen? vom 27.11.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung -> Wie Webseite im Lebenslauf unterbringen?
Autor Nachricht
Gordian
Threadersteller

Dabei seit: 02.04.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 27.11.2006 13:16
Titel

Wie Webseite im Lebenslauf unterbringen?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo,
kann mir jemand sagen, wie ich am Besten meine eigene Webseite im Lebenslauf mit einbringe?
Meine bisherige Idee war, es Z.B. einfach so zu machen:



Persönliche Daten:

Mikel Jackson
Jacksonstr. 100
12345 New York
Tel. (01234) 12345

mikel.jackson@bla.de
www.mikeljackson.de

geboren am 01.02.2006 in New York
ledig, 999 Kinder



Oder wie bingt man seine E-Mail-Adresse und Homepage am Besten unter?
Oder die Homepage under den Hobbys aufführen?

Ich hab' keine Ahnung...

Danke!
  View user's profile Private Nachricht senden
Nimroy
Community Manager

Dabei seit: 26.05.2004
Ort: zwischen Köln und D'dorf
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 27.11.2006 13:21
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Nein, auf keinen Fall bei den Hobbies. Auch deine gezeigte Form halte ich für unpassend. Passender wäre es, die Adresse ganz normal in deiner Anschrift auf dem Briefpapier unterzubringen, zum Beispiel in der Fußleiste.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
Gordian
Threadersteller

Dabei seit: 02.04.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 27.11.2006 13:59
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo Nimroy,
mit Briefpapier meinst du bestimmt das Anschreiben, liege ich da richtig?
An eine Fußzeile habe ich noch gar nicht gedacht.

Aber dazu habe ich dann doch noch eine Fragen:

Wenn ich eine Fußzeile im Anschreiben einfüge, muss diese dann im Lebenslauf auch erscheinen?
Ich denke mal nicht...
  View user's profile Private Nachricht senden
Bastiwelt

Dabei seit: 21.02.2004
Ort: Wiesbaden
Alter: 33
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 27.11.2006 14:08
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo Gordian,

wenn deine Website relevant ist, also Arbeitsproben etc. enthält, sollte Sie prominent gezeigt werden. Dann finde ich deine Lösungen gar nicht soooo schlecht. Aber auch eine Nennung im Fließtext des Anschreibens (Weitere Arbeitsproben finden Sie...), bei einer grafisch stark ausgearbeiteten Bewerbung als weiteres Element oder eben in einer Fußzeile sind akzeptable Lösungen.

Unter Hobbys (@Nim: bitte nicht -ies *bäh* ) ist sie wirklich falsch aufgehoben. Dort führst du nur relevante Dinge auf. Bewirbst du dich bei einem katholischen Verlag kann dort dein Kirchengagement stehen, regelmäßig ausgeführte Teamsportarten (Rugby vielleicht nicht) oder medienaffine Bereiche (Fotokunst und -technik) sind ok.

Wenn du dir ein Briefpapier mit Fußzeile gestaltest, solltest du das auch durchziehen. Dann aber auch auf den Seiten mit den Arbeitsproben etc.
Aber im Endeffekt kommt es einfach drauf an, dass es gut aussieht, übersichtlich und komplett ist!

Gruß

Basti
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Gordian
Threadersteller

Dabei seit: 02.04.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 27.11.2006 14:40
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo Bestiwelt,

ja genau, meine Homepage ist eine Art Portfolio. Andernfalls hätte ich gar nicht das Verlangen sie anzugeben. *zwinker*

Arbeitsproben selber lege ich nicht bei, obwohl ich dran gedacht habe. Aber was soll man machen, wenn man momentan zu wenig Geld hat?!
Als Kompromiss habe ich mir eine Referenzenmappe angelegt, dich ich zum Vorstellungsgespräch mitbringen werde. So, nur schicker formuliert, habe ich es auch im Anschreiben geschrieben.
Wenn meine Lösung nicht sooo schlecht ist, verzichte ich am Besten auf die Fußzeile. Dann muss ich mir auch keine Gedanken darüber machen, ob sie auf dem Lebenslauf auch erscheinen muss.

Ich warte mal ab, ob die anderen noch etwas dazu zu sagen haben. *bäh*
  View user's profile Private Nachricht senden
Bastiwelt

Dabei seit: 21.02.2004
Ort: Wiesbaden
Alter: 33
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 27.11.2006 14:52
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo Gurdian (schreibst du meinen richtig, schreib ich deinen richtig),

leider muss ich dir sagen: an der Bewerbung gespart, ist an der schlimmsten Stelle gespart!
Lieber bei Mama und Papa oder der Bank was leihen, als schlechte Selbstwerbung verschickt. Kriegt man auch bei den Steuern später was für wieder, wenn man alle Rechungen aufhebt.

Gruß

Basti
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Gordian
Threadersteller

Dabei seit: 02.04.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 27.11.2006 15:26
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ups.. kommt nicht wieder vor, Bastiwelt

Es ist ja nicht so, dass meine Bewerbung "billig" ist.
Ich habe ja schon schönes ultraweißes 120g/m^2 Papier, eine relativ hochwertige Mappe, gute Passfotos, die mich gleich viel sympathischer aussehen lassen etc etc...
Aber ca. 20 Euro für einige Din A4 Prints zu zahlen, ist mir etwas zu viel momentan. Zumal ich mich nicht nur bei einer Agentur bewerbe.

Aus eigenen Erfahrungen weiß ich mittlerweile auch, dass Arbeitsproben nicht alles ausmachen.
Ein Freund von mir hatte sich z.B. letztes Jahr ohne Vorkenntnisse und demnach auch ohne Arbeitsproben bei einer Agentur beworben, bei der sich insgesamt ca. 500 Ausbildungsplatzsuchende beworben hatten. In dem Fall waren wohl das Anschreiben und sein sehr gutes Zeugnis ausrechend, denn er wurde angenommen. *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen arbeitsproben unterbringen?
Schlechte Unternehmenssituation in Bewerbung unterbringen?
Lebenslauf
Lebenslauf
Lebenslauf bewertung
handgeschriebener Lebenslauf
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.