mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 11.12.2016 01:58 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Probetag? vom 02.08.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung -> Probetag?
Seite: Zurück  1, 2
Autor Nachricht
charon

Dabei seit: 23.01.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 03.08.2006 08:52
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Nimroy hat geschrieben:
Das mit dem Praktikum vor der ausbildung ist ne Sauerei. Ich würde schriftlich vereinbaren (wenn ich mich überhaupt drauf einlassen würde), dass das Praktikum nur unentgeltlich sei, wenn danach in ein Ausbildungsverhältnis übernommen wird. Ansonsten wird das Praktikum zum wöchentlichen Satz von Euro XXX vergütet.


Das wirste rechtlich nicht durchkriegen und ist auch Blödsinn.

Ich würde von jeglicher Zusammenarbeit mit so einer Firma absehen. Ein Probetag ist absolut okay und ein legetimes Mittel um einen Bewerber vorher noch ein wenig kennenzulernen. Wenn ein (Personal)Chef dann noch nicht weiss, ob der Bewerber genommen werden kann hat er seinen Beruf nicht wirklich verstanden. Immerhin gibts ja auch für eine Ausbildung noch eine Probezeit von drei Monaten.

Dankend "Nein" sagen und weitersuchen.


Zuletzt bearbeitet von charon am Do 03.08.2006 08:53, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Nimroy
Community Manager

Dabei seit: 26.05.2004
Ort: zwischen Köln und D'dorf
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 03.08.2006 08:58
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Charon hat geschrieben:
Nimroy hat geschrieben:
Das mit dem Praktikum vor der ausbildung ist ne Sauerei. Ich würde schriftlich vereinbaren (wenn ich mich überhaupt drauf einlassen würde), dass das Praktikum nur unentgeltlich sei, wenn danach in ein Ausbildungsverhältnis übernommen wird. Ansonsten wird das Praktikum zum wöchentlichen Satz von Euro XXX vergütet.


Das wirste rechtlich nicht durchkriegen und ist auch Blödsinn.

Ich würde von jeglicher Zusammenarbeit mit so einer Firma absehen. Ein Probetag ist absolut okay und ein legetimes Mittel um einen Bewerber vorher noch ein wenig kennenzulernen. Wenn ein (Personal)Chef dann noch nicht weiss, ob der Bewerber genommen werden kann hat er seinen Beruf nicht wirklich verstanden. Immerhin gibts ja auch für eine Ausbildung noch eine Probezeit von drei Monaten.

Dankend "Nein" sagen und weitersuchen.


Warum sollte das rechtlich nicht durchzukriegen sein?

Zitat:
Das Jahrespraktikum wird wöchentlich mit Euro XXX vergütet. Die Auszahlung dieser Vergütung wird bis zur Übernahme in ein Ausbildungsverhältnis bei Fa Schmitzmeiermüllerschuster ausgesetzt. Nach der Übernahme wird das Ausbildungsentgelt um einen entsprechenden Betrag aufgestockt. Sollte an das Praktikum keine Ausbildung folgen, verpflichtet sich Fa. Schmitzmeiermüllerschuster zu einer sofortigen Auszahlung des bis dahin angelaufenen Vergütungsanspruches.
(Nur ein schneller Entwurf eines entsprechenden Passus im Praktikantenvertrag)

Und warum das Blödsinn ist, weiß ich auch nicht. Ich kann nicht beurteilen, ob es sich der Threadersteller erlauben kan, nein zu sagen und ich weiß auch die Beweggründe der Fa. nicht.

Du hast Recht, es ist höchst unseriös auf den ersten Blick, aber was der Threadersteller damit macht, überlass ich ihm. Ich glaube nur, dass es zwischen * Ja, ja, ja... * und * Nee, nee, nee * auch noch *Whaazzzz uppp?* geben sollte. *zwinker*


Zuletzt bearbeitet von Nimroy am Do 03.08.2006 09:00, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
charon

Dabei seit: 23.01.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 03.08.2006 09:03
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Nimroy hat geschrieben:
...


Guter Entwurf. Ich schliesse dann mit dir einen Ausbildungsvertrag ab, lass dich noch 88 Tage günstig weiterarbeiten und kündige dir dann fristlos und ohne Angabe von Gründen.
  View user's profile Private Nachricht senden
Nimroy
Community Manager

Dabei seit: 26.05.2004
Ort: zwischen Köln und D'dorf
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 03.08.2006 09:05
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Charon hat geschrieben:
Nimroy hat geschrieben:
...


Guter Entwurf. Ich schliesse dann mit dir einen Ausbildungsvertrag ab, lass dich noch 88 Tage günstig weiterarbeiten und kündige dir dann fristlos und ohne Angabe von Gründen.


Dann fügst du eben dem entwurf noch hinzu, dass bei einer Übernahme in ein Ausbildungsverhältnis von beiden Seiten auf eine Probezeit verzichtet wird.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
phihochzwei
Moderator

Dabei seit: 08.06.2006
Ort: Mülheim an der Ruhr
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 03.08.2006 09:25
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Also ich hab damals vor Beginn eine PROBEWOCHE machen müssen.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Regentropf
Threadersteller

Dabei seit: 12.06.2006
Ort: Dortmund
Alter: 28
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 03.08.2006 18:26
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Nein Nimroy erlauben kann ich es mir nicht,da ich keine Alternative derzeit habe,okay ich bin bei der Stadt zu einem Test eingeladen,aber ich brauche etwas für ein Jahr.Nun zu meinen Einblicken,also der Tag war absolut genial! Also absolut wirklich hammer geil(sorry für diese formulierung) jedoch hat es mir so gut gefallen,ich wurde direkt mit integriert und die Chefin&Mitarbeiter kamen regelmäßig vorbei und fragten ob alles okay ist oder ich eine Hilfestellung brauchte.Die Chefin fragte mich auch am Ende nach meinen Eindrücken natürlich gab ich diese wieder und auch Sie sagte "Auch von meiner Seite gibt es nur positives zu berichten" Nun habe ich erfahren das am Montag noch ein anderer Mensch zum VOrstellungsgespärch eingeladen ist und die Chefin drüber nachdenken will falls der Typ bzw die Dame auch geeignet ist uns beide zu nehmen,sollte das der Fall sein werde ich die Chefin auch nochmal wegen der Vergütung ansprechen.

Nochmals vielen Dank für die zahlreichen Antworten!
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Probetag!
Probetag - Freistellung?
MG digital/print -> Probetag... oh oh
Test beim Probetag
Frage zu Bewerbungsverfahren/Probetag
Probetag - Wie darf man sich das vorstellen?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2
MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.