mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 09.12.2016 12:55 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Zeta Betriebssystem vom 03.06.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software -> Zeta Betriebssystem
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Autor Nachricht
was sagt ihr zu Zeta?
is super
42%
 42%  [ 3 ]
Hau wech die scheisse
57%
 57%  [ 4 ]
Stimmen insgesamt : 7

Waschbequen
Account gelöscht Threadersteller


Ort: -

Verfasst Do 03.06.2004 19:59
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Sonst würde man es wohl nicht tun.
 
el Zeratulo

Dabei seit: 04.04.2002
Ort: Bent Badheim
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 03.06.2004 20:01
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Bei Zeta wäre ich sowieso vorsichtig. Die rechtliche Situation ist nämlich leider immer noch unklar. Als die Firma "Be" vor Jahren das Zeitliche segnete und daher von Palm gekauft wurde, erwarb Palm auch alle Rechte am - damals wirklich gutem (auch vom Treibersupport ausgehend) - BeOS Betriebssystem, ohne es je zu nutzen.
Zeta nun wieder, so erzählt die Legende, hat, oder hat nicht, die Original-BeOS-Sourcen, oder Teile davon, oder auch nicht. Und niemand weiß inwieweit Sie ein erweitertes BeOS verkaufen können wenn Sie (oder auch nicht) auf dem BeOS aufbauen (genauer gesagt BeOS R5, dem vorfolger vom nie veröffentlichtem, und illegal erhältichem R6 - Dano) zu welchem Palm alle Rechte besitzt. Wenn Sie die Sourcen nicht haben, so ist es fraglich inwiefern sie in Zukunft wirklich das Betriebssystem erweitern können, viele Betriebssystem-komponenten sind nämlich nicht so dolle, und im Vergleich mit modernen Betriebssystemen wie etwa WinXP, OSX oder Linux hängt Zeta deutlich hinterher - was 1998 technisch hochaktuell war isses heute halt nicht mehr.

Auf Unix baut BeOS übrigens nicht auf. Es enthält lediglich ein Posix-Kompatibles SubSystem (so wie Win16 oder Java in Windows). Rattenflott ist es trotzdem, wenn man unterstüzte Hardware hat, so ist Zeta/BeOS wohl das schnellste OS am Markt.

Alternativ gibt es auch eine, rechtlich sichere, open source implementation von BeOS:

www.openbeos.org

wenn die mal soweit sind könnte das sehr interessant werden, da sich hier schnell linux-technologien einbinden lassen werden...
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
saucer

Dabei seit: 19.05.2002
Ort: München
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 03.06.2004 20:18
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Waschbecken hat geschrieben:
Sonst würde man es wohl nicht tun.

rtl macht nur logische dinge...


hey el, danke für den exkurs.. echt interessant *Thumbs up!*
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Chrischan

Dabei seit: 05.10.2003
Ort: Kiel
Alter: 50
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 03.06.2004 20:47
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Saucer hat geschrieben:
sicherlich nicht Lächel
ich versteh nur echt nicht wieso man sowas im rtl-shop verkauft?! Erreicht man da die Zielgruppe?


Klar! Besoffene, die ihr Windows nicht in den Griff kriegen *ha ha* *ha ha* *ha ha*
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Waschbequen
Account gelöscht Threadersteller


Ort: -

Verfasst Do 03.06.2004 20:59
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Saucer hat geschrieben:
Waschbecken hat geschrieben:
Sonst würde man es wohl nicht tun.

rtl macht nur logische dinge...

ja mal hand aufs herz - warum wird man wohl mit nem produkt zu rtlshop gehen? doch nur ums zu verkaufen, und das scheint dort zu funktionieren - ich hab den verkäufer da schon mehrfach gesehen. und was die unter ihrer zielgruppe verstehen, und was du darunter verstehst - das muss sich ja nicht decken.
 
saucer

Dabei seit: 19.05.2002
Ort: München
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 03.06.2004 21:05
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Waschbecken hat geschrieben:
ja mal hand aufs herz - warum wird man wohl mit nem produkt zu rtlshop gehen? doch nur ums zu verkaufen, und das scheint dort zu funktionieren - ich hab den verkäufer da schon mehrfach gesehen. und was die unter ihrer zielgruppe verstehen, und was du darunter verstehst - das muss sich ja nicht decken.


naja, aber was ist denn deren zielgruppe? ich denk die versuchen es einfach mal, obs ankommt weiss keiner - würd mich aber eben interessieren (drum die verkaufszahlen)

Sprich: ist der verbraucher so mutig oder eben: so windows-enttäuscht?

Auf der anderen Seite sind da natürlich auch ne menge "computerfreaks" wach und lassen den fernseher nebenbei laufen - erwischt man die damit? Ich finds eben wirklich interessant den rtl-shop zu wählen und möcht echt gern wissen ob es sich lohnt.. wusste ja nicht dass die da öfters auftauchen, also scheinbar müssen sie es ja absetzen?!
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
el Zeratulo

Dabei seit: 04.04.2002
Ort: Bent Badheim
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 03.06.2004 21:06
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

yellowtab ist eine kleine firma, die benötigen jeden cent, Be hatte damals seinerzeit um die 300 top-mitarbeiter, und haben jeden monat, wenn ich mich nicht irre, 2mio dollar (oder sogar mehr) an entwicklungskosten durchgebrannt.
yellowtab braucht folglich, um am markt bestehen zu können, finanzielle mittel. die nutzen derzeit jede chance aufmerksamkeit zu erregen und ihr produkt zu verkaufen. das yellowtab interesse daran hat zeta dort anzubieten find ich logisch, wundert mich nur das rtl das aktzeptiert...
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Chrischan

Dabei seit: 05.10.2003
Ort: Kiel
Alter: 50
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 03.06.2004 21:17
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Die Entwicklung eines Betriebssystems hat ja durchaus ein hohes innovatives Moment. Die großen Firmen werden sich das bestimmt eine Weile ansehen und vielleicht auch hintenrum stützen. Sollte das Betr.Syst. dann eine Gefahr fürs eigene Produkt werden, wird die Klitsche einfach gekauft.
Ich glaube, daß die Riesen sich nur durch gesetzliche Maßnahmen oder andere Sanktionen stoppen lassen und das wird keiner machen, da alle schon zu tief mit drinhängen - oder wer stattet unsere Beamten aus ?!
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Betriebssystem kopieren
Mac G3 Betriebssystem
Linux als primäres Betriebssystem
[Mac] Betriebssystem OS 9 installieren
[Mac] iBook-Betriebssystem ?
Externe Plattform mit Betriebssystem
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.