mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 26.09.2016 14:15 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Schriftenverwaltung bei Mac OS-X vom 23.06.2003


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software -> Schriftenverwaltung bei Mac OS-X
Seite: 1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Autor Nachricht
Prometheus
Threadersteller

Dabei seit: 02.10.2002
Ort: ich bin wieder hier, in meinem REVIER!!!
Alter: 39
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 23.06.2003 11:03
Titel

Schriftenverwaltung bei Mac OS-X

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo Leute,

ich muss mal wieder euer geballtes Wissen in Anspruch nehmen.

Ich bin vor kurze von PC auf Mac umgestiegen und arbeite jetzt mit Mac OS-X. Jetzt möchte ich für die Agentur einen Fontkatalog anlegen. Dazu muss ich erst mal unsere fonts sammeln und sortieren und doppelte, bzw nicht funktionierende etc rausschmeissen. Dafür muss ich aber erst einmal verstehen, wie Mac OS-X mit Schriften umgeht, was er braucht, was er nicht braucht, etc.

Diese Dateien, wie ich es kenne, die Aufsplittung in displayfont und PSfont, die gibt es scheinbar so nicht mehr. ich habe in einem Ordner icons, die er erkennt, und sie Suitcase zuweist, dann habe ich aber auch noch 15 Dateien, mit denen kein programm was anfangen kann. Das Icon ist ein rotes Symbol mit nem A drin. Was bedeutet das?

Entschuldigt meine Unwissenheit, aber auf dem PC war das mit Truetype einfacher.
  View user's profile Private Nachricht senden
[fränK]
Moderator

Dabei seit: 27.04.2002
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 23.06.2003 19:14
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Die Aufteilung in Bitmap- und PostScript-Fonts
gibt es immer noch, da das nix mit dem Betriebs-
system, sondern mit dem Schriftensystem zu tun hat.

> PostScript = Bitmap-Font + Outline/Metrics/PostScript-Font

Bei TrueType und OpenType werden die Bitmap-Teile
immer vom System berechnet...deshalb nur eine ?Vektor?-Datei.

Die Dateien mit dem ?roten A? sind deine PostScript-Teile,
die sind aber ohne den Bitmap-Teil nutzlos. Deshalb nutzen
Schriftenverwaltungsprogramme immer den Bitmap-Teil zum
?installieren? und greifen dann ?hinterrücks? auf den PS-Teil zu.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Benutzer 3558
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Mi 16.06.2004 13:48
Titel

[Schriftverwaltung MAC] Schriftenladen unter OS 10.1.5 ???

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

unter * Such, Fiffi, such! * nichts gefunden!



Internes Schriftenladen unter OS 10.1.5 ???

und zwar ohne extra programm!!!

angeblich soll es so funtionieren:

schriften in ordner
-> users -> 'name' -> library -> fonts
kopieren, neustart und fertig...

funktioniert aber nicht!



wer kann mir da weiter helfen? - danke!
 
Benutzer 3558
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Mi 16.06.2004 14:12
Titel

Re: [Schriftverwaltung MAC] Schriftenladen unter OS 10.1.5 ?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

dp hat geschrieben:
angeblich soll es so funtionieren:

schriften in ordner
-> users -> 'name' -> library -> fonts
kopieren, neustart und fertig...

funktioniert aber nicht!

alternativ in ordner
->library -> fonts

funtioniert auch nicht.

ich brauche die schriften in indesign 2

danke!
 
reproprofi

Dabei seit: 25.03.2004
Ort: Medienhauptstadt
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 16.06.2004 14:45
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wahnsinn das ist das neue Systememem
fühlen fühlen fühlen
  View user's profile Private Nachricht senden
ventura

Dabei seit: 07.04.2002
Ort: -
Alter: 76
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 16.06.2004 14:57
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

//


drei möglichkeiten. am systemordner würde ich nichts verändern, wenn sich dort überhaupt schriften hinzufügen lassen. vermutlich eh nur als _root.

system/libary/fonts

libary/ fonts

benutzer/libary/fonts

eigentlich müsste es reichen wenn du auf der nutzerebene die schriften hinzufügst. mehr möglichkieten gibt es meines wissens nicht schriften innerhalb von osx bereitzustellen.

evtl. doch suitcase? oder update?
  View user's profile Private Nachricht senden
ventura

Dabei seit: 07.04.2002
Ort: -
Alter: 76
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 16.06.2004 14:58
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

reproprofi hat geschrieben:
Wahnsinn das ist das neue Systememem
fühlen fühlen fühlen



Lächel *balla balla*
  View user's profile Private Nachricht senden
Benutzer 3558
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Mi 16.06.2004 15:01
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hat - im gegensatz zu unserem reprospasti -
jemand einen konstriktiven vorschlag für mich?

schriften laden unter suitcase in classic
will auch nicht funktionieren...
 
 
Ähnliche Themen Schriftenverwaltung VISTA
Schriftenverwaltung im Netzwerk
[Mac] Rechner ohne Mac Os 10.4 geliefert - Update zahlen ?
[Kaufberatung] Von PC auf Mac - Welcher Mac hat genug Power?
[Mac] VGA Monitor an Mac mit DVI anschliessen
[Mac] Link für Downloads + Mac User wanted !
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2, 3, 4, 5  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.