mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 03.12.2016 01:37 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: OS X: Probleme mit der Schriftdarstellung vom 08.04.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software -> OS X: Probleme mit der Schriftdarstellung
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4
Autor Nachricht
elleks
Threadersteller

Dabei seit: 13.01.2006
Ort: Berlin
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 06.06.2006 23:02
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

also.. lang ist's her, sorry.

HIER DIE LÖSUNG:
2. rechner erforderlich. firewire notwendig.
beide rechner via firewire verbinden.
einfach betroffenen rechner als festplatte starten (gedrückte f taste.. hm.. oder t? beim booten) und:
DIE SCHRIFTEN von einem mac der das selbe system hat in den libary folder des betroffenen macs packen.

that's all.

danke für eure anteilnahme!
  View user's profile Private Nachricht senden
elleks
Threadersteller

Dabei seit: 13.01.2006
Ort: Berlin
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 14.06.2006 12:02
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hm.. schriftproblem wieder da. konnte zwar den rechner nach löschen der systemfonts wieder retten, aber das problem ist wieder da.. entweder hat der 2. rechner fehlerhafte schriften, denn von diesem habe ich damals schon die fonts importiert.. oder ich hab noch immer ein anderes problem.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
elleks
Threadersteller

Dabei seit: 13.01.2006
Ort: Berlin
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 22.06.2006 15:15
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

PROBLEM GELÖST!!!!

also:

fontexplorer zerstört einige systemschriften, diese können durch neu installieren (im besten fall durch die original CD) wiederhergestellt werden. ACHTUNG! MACOSX startet nicht ohne schriften. also: 2. mac her, problemmac als festplatte hochfahren ("t" beim booten) und via firewire vom anderen mac aus den folder libary/fonts leeren und die "neuen" fonts installieren. dann problemmac normal hochfahren und bei fontexplorer den cache löschen / programmcache ebenfals.

puh...

tip am rande: neuen benutzer anlegen umgeht das problem auch, allerding ohne programmeinstellungen, lesezeichen, emailkonten, libaries.. etc..

ich werde mich jetzt nach einem neun fontverwaltungsprogramm umsehen, denn ursprung des chaos' war fontexplorer, welches auf 10.4.6 nicht stabil läuft.

danke für eure hilfe..

alex
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Internet Explorer 7 ... Schriftdarstellung
Falsche Schriftdarstellung in Firefox und Safari unter OSX
cs 3 probleme
Probleme mit Grafikkarte
Probleme mit W-Lan
Probleme mit Internetexplorer
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4
MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.