mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 04.12.2016 03:25 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Probleme mit Schriftfamilie in Quark! vom 16.03.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Typografie -> Probleme mit Schriftfamilie in Quark!
Autor Nachricht
jana_86
Threadersteller

Dabei seit: 14.12.2005
Ort: Gelsenkirchen
Alter: 30
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 16.03.2006 22:00
Titel

Probleme mit Schriftfamilie in Quark!

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hi....ich hoffe ihr könnt mir helfen..

ich habe für einen Satz die "AGaramond" benutzt (keine Schriftfamilie) in Quark stellte ich diese dann Kusiv u Bold auf den Monitor auch erkennbar,jedoch nich im pdf.

Die neu erworbende Schriftfamilie "AGaramond Pro" hat eine andere Laufweite. (Nicht weiter Schlimm) jedoch wenn ich den Satz in "AGaramond" lasse u nur Kusiv u Bold aus der "AGaramond Pro" nehme haut der mir eine komplette Leerzeile rein.
Sobald ich diese rausnehme schließt die Kusivschrift am letzten Abatz an.
Ist somit meine "AGaramond" kaputt?
Wie kann ich das verhindern? Gibt es ein Trick?
Da es bald in Druck geht brauch ich schnell eine Lösung...

Bitte helft mir!
MfG
Jana

///
Edit by cyanamide.
Keine Eyecatcher im Threadtitel.
Wir alles suchen HILFE!!!! Lächel


Zuletzt bearbeitet von cyanamide am Fr 17.03.2006 09:12, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
disobey

Dabei seit: 14.03.2006
Ort: -
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 17.03.2006 09:25
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ich hab die erfahrung gemacht, dass garamond generell eine technisch schwer zu
händelnde schrift ist. allerdings muß ich dazu sagen, dass du besser NIE einen
schriftschnitt wie "bold" oder "kursiv" über das quarkmenü faken solltest.
du wirst damit am ende nur ärger und knatsch haben. benutz lieber echte
schriftschnitte für auszeichnungen, die bold oder kursiv sein sollen.
die einzigste garamond version, die nie probleme verursacht hat bei mir
ist die "StempelGaramond".
http://www.linotype.com/1500/stempelgaramond-family.html
die gibt es wie sehen wirst auch als familie, so das du dass technisch
sauber lösen kannst.
greetz
disobey
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
 
Ähnliche Themen schriftschnitt wird als schriftfamilie behandelt
folgende schriftfamilie gesucht
Schriftfamilie wie Thesis gesucht
[InDesign] Zusammenfassung zu einer Schriftfamilie vermeiden
QuarkXPress_9.1 zeigt nicht die komplette Schriftfamilie an
Absatzformat Schriftfamilie ändern, Schriftschnitt nicht
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Typografie


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.