mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 25.11.2017 08:37 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: acrobat 9+quark 5: korrekte pdf-seitenmaße einstellen vom 23.07.2008


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Print -> acrobat 9+quark 5: korrekte pdf-seitenmaße einstellen
Autor Nachricht
steg
Threadersteller

Dabei seit: 22.07.2008
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mi 23.07.2008 07:05
Titel

acrobat 9+quark 5: korrekte pdf-seitenmaße einstellen

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ich habe quarkxpress passport 5.01. im einsatz und jetzt adobe acrobat 9 standard gekauft.
ich hatte bisher die alte version adobe 5 und da war es so, daß er einfach erkannt hat, welche dokumentgröße die vorlage hatte (A4, A3, A0 - egal!) und genauso groß hat er die PDF-seitengröße ebenfalls automatisch gemacht. das ist nun leider nicht mehr so mit adobe 9. bzw. noch schlimmer. weder automatisch wird die korrekte pdf-seitengröße gemacht, noch manuell. alle benutzerdefinierten maße, die ich eingeb und die über eine bestimmte größe rausgehen, werden im quark zurückgestutzt auf ein viel kleineres maß.
  View user's profile Private Nachricht senden
antonio_mo

Dabei seit: 20.05.2006
Ort: Berlin
Alter: 51
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 23.07.2008 09:18
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Deine Infos sind ja mehr als mager!
Vielleicht erklärst Du erst einmal wie Du Dein PDF erstellst und mit welchen Einstellungen ect.

Bitte etwas genauer!
* Nee, nee, nee *
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
steg
Threadersteller

Dabei seit: 22.07.2008
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mi 23.07.2008 13:02
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

also nochmal...

früher :ich hab im quark ein doc 1000x833mm. im acrobat 5 erstelle ich daraus ein pdf und das pdf das hinten rauskommt hatte automatisch dieselbe seitengröße 1000x833 wie vorher das doc in quark. ohne irgendwelche größen manuell einzustellen.

jetzt: mach ich dasselbe in acrobat 9, kommt immer ne a4 seite raus (in der pdf). also dacht ich, ok, it's not a bug it's a feature, also wurde verschlimmbessert und man muß nun bei jedem pdf-erzeugungsvorgang bei jedem doc die seitenmaße manuell extra eingeben. wäre zwar nervig, aber wenn's nicht anders geht. stell ich also im distiller pdf-seitengröße 1000x833 ein. und schon in der vorschau im druckmenü von quark seh ich, daß er nicht diese maße übernimmt, sondern was ganz anderes. im konkreten fall:-387,35 auf -554,214. ja, minus...
ich hab bisher rausgefunden, daß es stimmtig gut geht mit den manuell eingegebenen seitenmaßen, wenn sie bis knapp unter 700mm gehen. alles darüber gibt unsinnige minuswerte. derweil sollte adobe doch bis max. ca. 5000mm seitengröße gehen laut hilfe.
  View user's profile Private Nachricht senden
type1

Dabei seit: 19.11.2004
Ort: bielefeld
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 23.07.2008 15:12
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ich kann dein problem (mit acrobat *hehe* nicht nachvollziehen.
hört sich mehr so an als würdest du defizite im erstellen von pdf dateien haben.

auch hier wieder der berühmte link:
www.cleverprinting.de

da den ratgeber laden, und mal mehr als 5 minuten zum lesen investieren.


Zuletzt bearbeitet von type1 am Mi 23.07.2008 15:13, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
steg
Threadersteller

Dabei seit: 22.07.2008
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Do 24.07.2008 07:04
Titel

selig sind die...

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

zum einen ist der text oben völlig verständlich, weiterhin zweimal beschrieben und zweimal erklärt, aber wer's nicht versteht bzw. keine lust hat sich damit zu beschäftigen, sollte die eigenen defizite beim fachwissen und verstehen nicht einfach dem anderen pauschal zuschieben * Nee, nee, nee * . netter versuch, aber leider zu abgenutzt.
zum anderen hab ich mir den genannten pdf-ratgeber zu gemüte geführt (mehr als 5min), aber natürlich geht's da nicht um mein thema. war mir vorher klar, aber ist immer einfach, schnell mal auf irgendein standardwerk zu verwiesen, daß man unbedingt gelesen haben muß, in der regel aber nichts zum speziellen thema beiträgt...

ich verwende wieder den acrobat 5 (da geht's ja wie gesagt. so blöd kann ich also doch nicht sein) und das thema und dieser thread ist für mich hiermit beendet.


type1 hat geschrieben:
ich kann dein problem (mit acrobat *hehe* nicht nachvollziehen.
hört sich mehr so an als würdest du defizite im erstellen von pdf dateien haben.

auch hier wieder der berühmte link:
www.cleverprinting.de

da den ratgeber laden, und mal mehr als 5 minuten zum lesen investieren.
  View user's profile Private Nachricht senden
Cocktailkrabbe

Dabei seit: 24.06.2002
Ort: 70374
Alter: 33
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 27.07.2008 21:56
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo steg,

beschreib doch mal bitte genau, wie
du bei der PDF-Erstellung aus QuarkXPress
vorgehst.

Nutzt du den Export oder das Druckmenü?

Unter welchem Betriebssystem bist du
überhaupt unterwegs?

Welche PPD verwendest du?

Welche Distiller-Joboption verwendest du?



Gru:sse
Arne
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
type1

Dabei seit: 19.11.2004
Ort: bielefeld
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 28.07.2008 11:45
Titel

Re: selig sind die...

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

steg hat geschrieben:
zum einen ist der text oben völlig verständlich, weiterhin zweimal beschrieben und zweimal erklärt, aber wer's nicht versteht bzw. keine lust hat sich damit zu beschäftigen, sollte die eigenen defizite beim fachwissen und verstehen nicht einfach dem anderen pauschal zuschieben * Nee, nee, nee * . netter versuch, aber leider zu abgenutzt.


mit "nicht nachvollziehen" meinte ich, dass ich dein problem nicht bestätigen kann.
komm mal wieder auf ne geeichte betriebstemperatur.

ansonsten hat cocktailkrabbe ja nach wichtigen, in deinem beitrag fehlenden infos geragt.
aber das sollte ja für einen profi wie dich kein problem darstellen sie zu beantworten.


Zuletzt bearbeitet von type1 am Mo 28.07.2008 11:49, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Quark 6: Sonderfarben-PDF mit Acrobat 7 erzeugen
Acrobat 5.0 auf OSX Problem mit PDF-Erstellung aus Quark
[Acrobat 6] Benutzerdef. Papierformat einstellen?
[Acrobat] Wie Ansichtsgröße global einstellen?
Schwarz überdrucken in Acrobat 8 einstellen
Standard Simulationsprofil Acrobat X einstellen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Software - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.