mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 20.09.2019 22:30 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Was brauche ich für Digitaldruck auf Folien für Autos. vom 11.11.2012


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> Was brauche ich für Digitaldruck auf Folien für Autos.
Autor Nachricht
sicki79
Threadersteller

Dabei seit: 11.11.2012
Ort: -
Alter: 40
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 11.11.2012 21:39
Titel

Was brauche ich für Digitaldruck auf Folien für Autos.

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo zusammen,

Was könntet ihr mir empfehlen?

Mein Vorhaben.

Ich möchte gerne einen Digitaldruck auf eine Lochfolie für Autoglas drucken. Was brauche ich dazu?
Welche Geräte könnt ihr mir empfehlen und vielleicht hab ihr auch eine Adresse für gebrauchte Geräte zum kaufen.

Danke für eure Infos.


Zuletzt bearbeitet von sicki79 am So 11.11.2012 21:57, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
qualidat

Dabei seit: 14.09.2006
Ort: Berlin
Alter: 58
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 11.11.2012 22:04
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Du hast dein Posting komisch formuliert. Für ein Glas Milch kaufe ich keine Kuh ... also geh' zu einem Dienstleister.

Wenn du das in Zukunft in größerem Umfange selber tun willst: Du brauchst einen Großformatdrucker mit entsperechender Breite, der sog. Solvent- oder UV-Farben (wasserfest!) auf selbstklebende Vinylfolie verdrucken kann. Beispiel Mimaki, JVC-Serie. Aber es gibt bestimmt noch 20 andere Anbieter - da muss man genau deine Ansprüche und eine Marktanalyse verknüpfen. Ausserdem kostet das selbst gebraucht um die 10.000 € ... und einen gewissen Lernaufwand. So ein Ding ist nur wirtschaftlich, wenn du routiniert damit umgehen kannst.


  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
sicki79
Threadersteller

Dabei seit: 11.11.2012
Ort: -
Alter: 40
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 11.11.2012 22:30
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ok Sorry,
Das stimmt hab's etwas komisch formuliert. also dann richtig ins Detail. Ich verdunkle Autoscheiben seit einigen Jahren und das Geschäft läuft gut. Wenn der liebe Herbst und Winter nicht wäre. Auf Grund grosser Nachfrage für die bedruckten Lochfolien interessiere ich mich für dieses Thema. Ich foliere auch seit etwa 1,5 Jahren Autos und deswegen passt das Thema ganz gut.

Für die Heckscheiben würde da nicht ein kleiner Solvenz Drucker reichen oder brauche ich dazu noch laminiergerät?


Zuletzt bearbeitet von sicki79 am So 11.11.2012 22:38, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
qualidat

Dabei seit: 14.09.2006
Ort: Berlin
Alter: 58
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 11.11.2012 23:27
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Die Größe des Druckers ist natürlich abhängig vom zu bedruckenden Format. Wenn du nur Heckscheiben bedrucken willst, reicht auch ein kleiner Drucker (für den Anfang***). Laminiert werden muss da m.W. Nichts ... da bin ich mir aber nicht ganz sicher - vlt. meldet sich hier noch jemand anderes.

*** vlt. willst du ja später mal größere Formate drucken, nicht nur auf Lochfolie? Ein halb so großer Drucker ist leider nicht halb so teuer.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
sarbes

Dabei seit: 26.01.2011
Ort: Aschaffenburg
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 12.11.2012 10:41
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Du brauchst:
- Solvent- Großformatdigitaldrucker
- Rip & Grafiksoftware
- Laminator
- Schneidetisch
- sauberer Platz

Ergibt mindestens 25k€ für vernünftiges Equipment, mit Hängen und Würgen. Drunter: lass es. Gebraucht: lass es, Du kennst Dich nicht aus. Und Du willst/musst Geld verdienen.
Die Größe spielt dabei keine Rolle. Ob Du jetzt einen Drucker mit max. 160cm Druckbreite, 130cm oder 70cm anschaffst, verändert die Investition um maximal 20%. Bei den derzeit noch erzielbaren qm-Preisen kannst Dir leicht ausrechnen, ab wann sich das Ganze trägt. Die Maschine hat kalkulatorisch maximal eine Laufzeit von 4 Jahre.
Ganz grobe Faustformel: ab 50qm im Monat kann man vielleicht entfernt darüber nachdenken, ab 200qm macht es betriebswirtschaftlich Sinn.

Gängige Drucker für Dich wären Mimaki JV33 (das Bild oben), Roland. Mutoh vielleicht, ist aber Ecosolvent, da habe ich keine Erfahrung mit Lochfolie.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
sarbes

Dabei seit: 26.01.2011
Ort: Aschaffenburg
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 12.11.2012 10:45
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

qualidat hat geschrieben:
Laminiert werden muss da m.W. Nichts ... da bin ich mir aber nicht ganz sicher - vlt. meldet sich hier noch jemand anderes.


Lochfolie muss zwingend für die Fahrzeugbeschriftung mit dem passenden Laminat vom Hersteller als System laminiert werden, damit Zulassung für die Verklebung auf Fahrzeugen erhalten bleibt. Genau genommen muss die ABE-Nummer der zugelassenen Kombination Folie/Laminat sogar an einer Stelle mit einlaminiert werden. Da haben Markenhersteller so schöne kleine Aufkleber, die man anfordern kann Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Account gelöscht


Ort: -
Alter: -
Verfasst Mo 12.11.2012 23:14
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

gebrauchte Geräte bei Plotterboerse.com oder bei denHändlern die auch die neuen Geräte verkaufen...

Einen Laminator wirst Du noch brauchen - von der Drucktechnik wohl Solvent oder Latexdrucker. Bei dem Latexdrucker brauchst Du zwischen dem Druck und dem Laminieren nicht warten - Solvent muss ausdünsten
 
 
Ähnliche Themen Lackschutz für Autos
Vektorgrafik eines Autos für layoutzwecke
[suche]3D-Grafiken von Autos
Suche Autos als Vektor
Suche Grafiken von Autos
SUCHE: Autos als Vektorgrafik
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.