mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 28.02.2017 07:12 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Unterschied Drucklack / Folienkaschiert bei Visitenkarten vom 29.04.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> Unterschied Drucklack / Folienkaschiert bei Visitenkarten
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
Carino
Threadersteller

Dabei seit: 29.04.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 29.04.2005 13:55
Titel

Unterschied Drucklack / Folienkaschiert bei Visitenkarten

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo zusammen.

Meinen Ersten Beitrag widme ich einer Frage, die mir schon länger auf dem Herzen liegt.
Wo genau besteht der Unterschied zwischen Drucklack und Folienkaschiert?

Wenn ich nur vom Preis ausgehe wäre Folienkaschiert oft teurer, aber ist es auch besser?

Gruß Carino
  View user's profile Private Nachricht senden
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 41
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 29.04.2005 14:00
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ist was anderes, besser hängt vom Verwendungszweck ab.

Bei der Kaschierung wird über das fertige Produkt eine Folie
aufgebracht, matt, glänzend, seidenmatt, ganz nach Wunsch.

Der Drucklack wird genau wie die Druckfarben aufgedruckt.
Partieller Druck von Drucklacken kann schöne bzw. sehr
interessante Ergebnisse bringen.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Cocktailkrabbe

Dabei seit: 24.06.2002
Ort: 70374
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 29.04.2005 14:02
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo Carino und willkommen hier im Forum,

lackiert wird, um das Aussehen eines Druckprodukts
zu erhöhen. Außerdem verbessert man damit die
Abriebfestigkeit der Farben.

folienkaschiert wird, um das Druckprodukt vor
äußeren Einflüssen zu schützen. z.B. Speisekarten.

Obs besser ist....kommt darauf an würd ich mal sagen.



Gruß
ck
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Carino
Threadersteller

Dabei seit: 29.04.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 29.04.2005 15:17
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Danke für die schnelle Antwort. Damit habt ihr mir schon gut geholfen. So hatte ich das bereits vermutet, wußte nur nicht, ob es gewissen qualitative Unterschiede gibt. Also wie so oft, Geschmackssache.

Herzlichst,

Carino
  View user's profile Private Nachricht senden
georg

Dabei seit: 25.03.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 21.09.2007 07:52
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ich habe leider gerade keine probeexemplare zur hand, aber kann vielleicht jemand von euch kurz testen welches der beiden formate gut zu beschriften ist? *Schnief*

ein dj hätte gerne visitenkarten als "musikkarten" ... d.h. vorne logo und kontaktdaten und hinten artist/interpret damit er dort die infos des aktuellen songs eintragen kann wenn er danach gefragt wird.

ich würde bei flyeralarm drucken, dort gibts 300g matt, lackiert oder folienkaschiert ... preis ca.40EUR (lackiert) und ca. 50EUR (kaschiert) für 1000 stück.

ich frage mich jetzt nur ob man da mit kugelschreiber draufschreiben kann, oder ob man nen folienstift braucht (wenn ja, wird die schrift durch wasser schweiss wäre verwischt?) * Keine Ahnung... *

ich würde zur folienkaschierung tendieren, denn dann zerreist oder verknitter man die karte nicht so leicht wenn man sie einsteckt!

was meint ihr dazu? oder würdet ihr was andres empfehlen (andre druckerei, andres papier, ...) ? es sollte aber preislich in derselben klasse liegen!


greets,
g
  View user's profile Private Nachricht senden
strikadelic

Dabei seit: 23.01.2003
Ort: Hamburg
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 21.09.2007 07:58
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

...soller nen edding nehmen *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Mach3Design

Dabei seit: 05.10.2006
Ort: Gummersbach
Alter: 30
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 21.09.2007 08:02
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

lackiert lässt sich mitm vernünftigen kuli beschreiben,
wer seine Karten nachträgllich beschriften will, nimmt besser lackierte karten
denn die folienkaschierten,ausser die matten, lassen sich nicht gut beschreiben
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
palmy

Dabei seit: 03.05.2006
Ort: etown
Alter: 28
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 21.09.2007 08:05
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hab hier ne Karte matt celophaniert, hält wunderbar der Kugelshreiber! Außer man macht den Finger nass und rubbelt wien blöder *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Visitenkarten 4/4 einseitig folienkaschiert
Visitenkarten mit partiellem Drucklack
Folienkaschiert > stempel > farbe hält nicht?
Halbtöne mit Drucklack
Drucklack vs Dispolack
Drucklack anlegen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.