mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 12.08.2022 04:38 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Umschlag drucken, Bilder spiegeln? vom 24.09.2010


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> Umschlag drucken, Bilder spiegeln?
Autor Nachricht
Tony_CL
Threadersteller

Dabei seit: 28.07.2010
Ort: Koeln
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 24.09.2010 14:07
Titel

Umschlag drucken, Bilder spiegeln?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo,
wir möchten eine Broschüre drucken, und der Umschlag wird extra gedruckt, da er auf stärkerem Papier gedruckt wird.
Dafür braucht die Druckerei eine extra Datei, also habe ich eine Datei (Doppelseite DIN LANG) angelegt unddas Deckblatt, bzw Rückblatt auf die ersten beiden Seite gemacht.

Jetzt habe ich allerdings ein kleines Problem. Die erste Seite des Inhaltes und die letzte Seite des Inhaltes wird ja ebenfalls auf den Umschlag gedruckt, nur auf die Innenseiten.
So siehts bei mir aus.

http://img841.imageshack.us/i/ersteseite.jpg/
http://img227.imageshack.us/i/letzteseite.jpg/



Wie ihr seht, gehen über die Doppelseiten jeweils immer ein Bild.
Jetzt muss ich die erste Seite und die letzte Seite in die Umschlagdatei einfügen.

http://img716.imageshack.us/i/zusammeny.jpg/

Muss ich jetzt das ganze "Spiegeln", also die Hintergrundbilder, dass dass ganze noch zusammen passt, oder kann ich die einfach so einfügen wie hier? Oder muss ich die beiden tauschen. Telefon rechts, blauverlauf links? Was mich irritiert ist, dass der Telefonhöhrer z.B jetzt zur Blattmitte hinzeigt, und nicht mehr wie bei den den letzten Seiten zum Rand hin.


Zuletzt bearbeitet von Tony_CL am Fr 24.09.2010 14:21, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Sherithra

Dabei seit: 05.09.2007
Ort: Kreis Schwäbisch Hall
Alter: 44
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 24.09.2010 14:26
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Das Telefon ist „normal“ auf einer rechten Seite, es muss also auch in deiner Umschlagdatei eine rechte Seite bleiben...

Deine Vorgehensweise an sich kapiere ich aber noch nicht wirklich...
Welches Programm und wie ist Dein bisheriger Arbeitsablauf, wie legst Du die Umschlagdatei an,
PDF, InDesign etc etc


Zuletzt bearbeitet von Sherithra am Fr 24.09.2010 14:27, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Airlebnis

Dabei seit: 02.03.2005
Ort: Düsseldorf
Alter: 42
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 24.09.2010 14:28
Titel

Re: Umschlag drucken, Bilder spiegeln?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Tony_CL hat geschrieben:
Oder muss ich die beiden tauschen. Telefon rechts, blauverlauf links? Was mich irritiert ist, dass der Telefonhöhrer z.B jetzt zur Blattmitte hinzeigt, und nicht mehr wie bei den den letzten Seiten zum Rand hin.


Das liegt daran, dass diese beiden Seiten, wie du schon vermutest, getauscht werden müssen. D.H. linke Umschlaginnenseite ist die Seite "Was machen wir", rechte Umschlaginnenseite ist das Telefon.
  View user's profile Private Nachricht senden
prisma

Dabei seit: 23.02.2010
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Fr 24.09.2010 14:30
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wenn ich deine Frage richtig verstehe, muss es so aussehen:

  View user's profile Private Nachricht senden
Tony_CL
Threadersteller

Dabei seit: 28.07.2010
Ort: Koeln
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 24.09.2010 14:37
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich arbeite in InDesign.
Habe Doppelseiten angelegt (InDesign CS2) und erstmal die ganze Datei angelegt, wie sie Aussehen soll.
Dann die Umschlagseite anschließend. Wollte es zum Gestalten erstmal alles zusammen lassen, der Übersicht halber Lächel


Also tauschen. Wenns rechts ist, dann muss es auch rechts bleiben, bzw links Lächel
Danke!
  View user's profile Private Nachricht senden
Frank Münschke
Forums-Papa

Dabei seit: 08.06.2006
Ort: Essen
Alter: 67
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 24.09.2010 15:08
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Warum musst du eine Extra-Datei für den Umschlag anlegen?
Eine gesonderte Datei lege ich für Umschläge nur an, wenn ich besondere Flächen für einen geraden oder runden Rücken eines Buches, einer Zeitschrift berücksichtigen muss ...
--
Wenn überhaupt hätte ich lediglich eine gesonderte Datei aus der kompletten Indesign-datei erzeugt, die die Seiten 1,2 - Vorletzte, Letzte enthält. Die korrekte Platzierung daraus kann die Druckerei genauso gut ausschießen, wie sie auch den Inhalt ausschießt ...
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Tony_CL
Threadersteller

Dabei seit: 28.07.2010
Ort: Koeln
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 28.09.2010 11:31
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Zitat:
Warum musst du eine Extra-Datei für den Umschlag anlegen?
Eine gesonderte Datei lege ich für Umschläge nur an, wenn ich besondere Flächen für einen geraden oder runden Rücken eines Buches, einer Zeitschrift berücksichtigen muss ...



Bei der einen Datei handelt es sich um einen Buchrücken der bedruckt werden muss und bei der anderen wird der Umschlag auf extra dickes papier gedruckt und Druckerei sagt, extra Datei anlegen.


Zuletzt bearbeitet von Tony_CL am Di 28.09.2010 11:37, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Schulzeitung Drucken - 400 Exempl. 1/1 + Umschlag 60 S.
indesign: bilder spiegeln direkt in ID oder lieber in PS?
low pixel bilder drucken?
Freigestellte Bilder drucken verkehrt
RGB bilder in Graustufen drucken
Transparente Bilder sind es nach dem Drucken nicht mehr
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.