mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 06.07.2020 09:41 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Glättegüte oder Sheffield Koeffizient vom 21.02.2007


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> Glättegüte oder Sheffield Koeffizient
Autor Nachricht
nobocop
Threadersteller

Dabei seit: 23.01.2007
Ort: Karlsruhe
Alter: 52
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 21.02.2007 17:35
Titel

Glättegüte oder Sheffield Koeffizient

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo,

kann mir jemand näheres sagen über "Glättegüte" oder "Sheffield Koeffizient" von Papier? Wie misst man das? Welche Tests für die Prüfung des schon vorhandenen Materials kann man machen? Wissen Druckereien etwas damit anzufangen, wenn man in seine Bestellung die Glättegüte aufnimmt? Welche Glättegüte empfiehlt sich für welchen Zweck, usw.

Ich bin über [b]jede [/b]Info dankbar, weil ich nirgends etwas finde, gerne auch URLs oder andere Quellen.

Vielen Dank,

Norbert
  View user's profile Private Nachricht senden
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 44
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 21.02.2007 17:45
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Soweit ich sagen kann wird das ganze
durch ein aufgelegtes Normgewicht in Normgröße mit
Normoberfäche, welches dann über das Papier gezogen
wird, gemessen. Aus dem Wiederstand beim ziehen
errechnet sich dann dieser Wert.

Ich denke kaum dass eine Druckerei damit viel
anfangen kann. Da würde ich mal eher bei den
großen Papiervertrieben und -herstellern anfragen.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.