mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 24.11.2020 01:41 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Buchfreigabe vom 20.03.2015


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> Buchfreigabe
Autor Nachricht
Jerry
Threadersteller

Dabei seit: 30.03.2003
Ort: Rhein-Main-Gebiet
Alter: 43
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 20.03.2015 06:50
Titel

Buchfreigabe

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo zusammen,
ich arbeite an einem Buchauftrag. Nichts besonders Aufwändiges, ca. 80 Seiten, DINA5.
Ich bin nicht in der Nähe des Kunden, wie kann ich mir am Besten die Daten später freigeben lassen?

PDF erstellen, hinsenden, jede Seite unterzeichnen lassen und an mich zurück?
Wie macht ihr das?
  View user's profile Private Nachricht senden
remote

Dabei seit: 10.11.2006
Ort: /var/www/
Alter: 106
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 20.03.2015 09:17
Titel

Re: Buchfreigabe

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Jerry hat geschrieben:
Hallo zusammen,
ich arbeite an einem Buchauftrag. Nichts besonders Aufwändiges, ca. 80 Seiten, DINA5.
Ich bin nicht in der Nähe des Kunden, wie kann ich mir am Besten die Daten später freigeben lassen?

PDF erstellen, hinsenden, jede Seite unterzeichnen lassen und an mich zurück?
Wie macht ihr das?


Gezeichnet wird üblicherweise die komplette Blaupause, nicht jede Seite einzeln.
Bei kleineren Drucksachen Freigabe auf Basis des Druck PDF (und zwar ganz genau die Datei, die auch an die Druckerei geht). Bei Büchern gibt es normalerweise eine Blaupause aus der Druckerei, die vom Kunden freigegeben wird. Sowas geht auch per Post (oder häufig, per Kurier, weil ja ohnehin alle alles auf den aller letzten Drücker zur Druckerei bringen und dann jede Stunde zählt).
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Benutzer 62312
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Fr 20.03.2015 09:23
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wir haben damals vom Kunden die Freigabe via PDF eingeholt, seltener gab es einen Dummy. Bestätigung kam per Mail oder Fax (für das gesamte Werk). Die Druckabnahme haben meist wir übernommen (als Verlag). Meistens waren es aber Ausdrucke vom Druckbogen.
 
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.