mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 28.02.2024 12:51 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Farbkorrektur Kunstwerke vom 17.01.2024


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Farbe -> Farbkorrektur Kunstwerke
Autor Nachricht
Enoki
Threadersteller

Dabei seit: 12.12.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mi 17.01.2024 12:26
Titel

Farbkorrektur Kunstwerke

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo in die Runde,
ich habe eine Frage zur Farbkorrektur und hoffe, das mir jemand kurz erklären kann, was zu tun ist.

Ich habe das Layout für einen Künstlerkatalog auf dem Tisch, Malerei. Die 60 Fotos der Leinwände hat ein Fotograf gemacht. Er hat die Leinwände zusammen mit Farbstreifen (CMYK sowie zusätzlich ein Grauwert, Rot, Grün und Lila) fotografiert. Allerdings hat er mir alle Bilder in RGB geschickt. Die habe ich jetzt in CMYK umgewandelt.
Nehme ich die CMYK-Werte per Pipette ab, stimmen sie natürlich nicht.
Cyan:
95/29/0/0
Magenta:
2/98/8/6
Yellow:
4/8/87/6
Schwarz:
73/63/60/71

Wie korrigiere ich nun die einzelnen Werte?
Ich habe es mit selektiver Farbkorrektur versucht, allerdings weiß ich nicht, wie das korrekt gemacht wird.

Schlimmstenfalls gebe ich das an den Fotografen zurück, dadurch verliere ich jedoch Zeit für's Layout.
Wenn es einen sicheren Weg gibt, die Korrektur durchzuführen, mache ich es auch selber. Obwohl ich bei der Verantwortung schon Bauchschmerzen habe ...

Enoki


Zuletzt bearbeitet von Enoki am Mi 17.01.2024 12:27, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Mialet

Dabei seit: 11.02.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 18.01.2024 10:18
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Reproduktion von Kunst ist ganz hohe Schule.

Wenn man dann hier aufschlägt, und nicht mal die verwendeten Colormanangement Settings preisgibt, und sich wahrscheinlich nicht mal um sie gekümmert, respektive sie mit dem Zulieferern abgesprochen hat, ist 'verlorene Zeit' das kleinste Problem.

Und das Wandeln der Bilder 'als erstes' in CMYK würde ich komplett sein lassen, bzw. erst am Ende evtl. neben einer PSD RGB Version eine CMYK Variante ablegen.


Zuletzt bearbeitet von Mialet am Do 18.01.2024 10:21, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
qualidat

Dabei seit: 14.09.2006
Ort: Eichwalde bei Berlin
Alter: 63
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 21.01.2024 22:23
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

So richtig iauf der Höhe der Zeit ist der "Fotograf" aber auch nicht. Wenn man ein Farbnormal mit dem Motiv aufnmmt, dann sollte es sowas wie ein "Colorchecker" sein:

https://aj-s.co.uk/cdn/shop/products/sitebanner-scaled-1271x974_1024x1024.jpg

Die zugehörige Software findet die Farbtafel automatisch im Bild und kann diesem ein Farbprofil passend zu den Aufnahmebedingungen zuordnen ...
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
liselotteBerlin

Dabei seit: 28.06.2014
Ort: Berlin
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 22.01.2024 10:20
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo Qualidat,
hättest Du evtl., einen weiterführenden Link (außer das Bild)
Danke der Mühe
MfG
  View user's profile Private Nachricht senden
m.ster

Dabei seit: 16.08.2023
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mo 22.01.2024 16:46
Titel

auch ein Gedanke

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

als was hat er Dir denn die Bilder geschickt? Ich könnt mir vorstellen dass Du auf deutlich bessere Ergebnisse kommen kannst, wenn er die Bilder als RAW aufnimmt. Daten sind zwar deutlich größer wie ein JPG, aber man kann schon beim Import bereits einiges herausholen. Ich bin da allerdings auch nicht tief im Thema oder Uptodate, aber vielleicht kann man die dann direkt schon im CMYK-Farbraum einlesen.

Hatte nur mal in DOCMA gelesen, dass wenn ich in Photoshop ein reguläres JPG öffne und dabei beim Dateityp anschliessend auf RAW einstelle brevor ich OK drück, ich schon den Import beeinflussen und ein passendes Farbprofil wählen kann.
  View user's profile Private Nachricht senden
qualidat

Dabei seit: 14.09.2006
Ort: Eichwalde bei Berlin
Alter: 63
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 30.01.2024 23:27
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

liselotteBerlin hat geschrieben:
Hallo Qualidat,
hättest Du evtl., einen weiterführenden Link (außer das Bild)
Danke der Mühe
MfG


https://foto.nsonic.de/colorchecker-fotos-mit-profil-was-bringt-es/

Ist nur ein Beispiel, such einfach bei Google oder Youtube nach "Colorchecker". Ist eine geschützte Bezeichnung von Xrite.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
liselotteBerlin

Dabei seit: 28.06.2014
Ort: Berlin
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 31.01.2024 12:57
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Dankeschön
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Farbe


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.