mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 11.12.2019 07:04 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Develop ineo+ 220 bzw. Konica Minolta C220 & ICC vom 13.12.2018


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Farbe -> Develop ineo+ 220 bzw. Konica Minolta C220 & ICC
Autor Nachricht
red11rabbit
Threadersteller

Dabei seit: 13.12.2018
Ort: Berlin
Alter: 44
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 13.12.2018 06:53
Titel

Develop ineo+ 220 bzw. Konica Minolta C220 & ICC

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hat jemand erfahrungen: wie man dem letzten druckertreiber
für mac das im handbuch benannte toyo icc-profil zu weisen
kann ??? - (mac os 10.14) es lässt sich einfach nirgendwo aus-
wählen... und der drucker verfälscht in einem gem. srgb-farb-
raum selbst verkehrsrot gen schwarz.

danke, grüße_
  View user's profile Private Nachricht senden
qualidat

Dabei seit: 14.09.2006
Ort: Berlin
Alter: 59
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 30.12.2018 11:23
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Über das Colorsync-Dienstprogramm?

Falls der Drucker über ein externes RIP bzw. eine spezielle RIP-Software angesteuert wird, dann muss das Drucker-Profil dort irgendwo installiert werden.

Vorausgesetzt ist natürlich, dass in dem übergebenen und zu druckenden Bild bzw. Dokument ein globales Profil steckt und/oder den Elementen (Bilder) individuelle Profile zugeordnet sind, d.h. die Profilierungs-Kette nirgendwo unterbrochen ist, sonst hat das Gaze 'eh nicht viel Sinn.


Zuletzt bearbeitet von qualidat am So 30.12.2018 11:27, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
Bodmar

Dabei seit: 17.07.2019
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mi 17.07.2019 19:11
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ist die Anfrage noch aktuell?
Falls ja: du benötigst folgendes:
- Druckertreiber (bei Windows den Postscript Treiber)
- Downloadmanager
- ICC Profil

Wenn der Treiber und der Downloadmanager installiert sind, so kannst du mit diesem das ICC Profil auf den internen Controller laden.
Danach kannst du über den Druckertreiber, in den Qualitätseinstellungen, die Profile aktivieren und auswählen, ob sie als Simulation oder Ausgabe genutzt werden. Wenn du noch weitere Fragen hast schreibe mir ruhig.

Schöne Grüße,
Bodmar
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen ICC-Profil kann nicht bearbeitet werden
Wie mit ICC Profil arbeiten
Tonwertreduktion und ICC-Profile
mx4 in ICC umwandeln
ICC Profil in Schrift ?
Proofen und ICC Profile
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Farbe


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.