mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 19.05.2022 12:55 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Druckaufbereitung für Folienbeutel vom 19.03.2012


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Druck - Produktion -> Druckaufbereitung für Folienbeutel
Autor Nachricht
Killy86
Threadersteller

Dabei seit: 28.04.2010
Ort: Hamburg
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 19.03.2012 12:39
Titel

Druckaufbereitung für Folienbeutel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo, ich möchte bedruckte Folienbeuteln in Auftrag geben und habe dazu auch schon Angebote eingeholt. Erstellt habe ich die Grafik mit Illustrator. Einstellungen: "Druck", CMYK, 405 bzw. 300 dpi. Es handelt sich um einen 5farbigen Druck.

Der Hersteller erhielt auch ein PDF zur Voransicht und fragte daraufhin, ob wir das genauso nur mit vektorisiertem Text usw. ausgeben könnten. Entweder als PDF mit eingebetteten Vektoren oder als .eps-File.

Jetzt bin ich etwas verunsichert, weil ich davon zu wenig Ahnung hab.

Frage 1: Was schicke ich der Druckerei? Mit wurde zu Ausbildungszeiten (lang ist´s her...) eingetrichtert ,Vektordatei mit Logo usw. sei eher ungeil, der Druckerei müsse man den Zugriff auf solche Dinge verwehren. Ich nehme an, das bezieht sich auf die Voransicht zur Kostenkalkulation und nicht auf die fertige Druckdatei bei der Auftragserteilung, oder?

Frage 2: Muss man sonst noch etwas berücksichtigen bei Druckerzeugnissen aus Illustrator heraus? Die Folien lassen sich nicht bis zum Rand bedrucken. Ich habe der Grafik je 5 bzw 10 mm zum Folienrand gegeben. Das Dokument habe ich in Größe des zu bedruckenden Beutels angelegt, mit 3 mm Schnittkanten - was dann wohl aber sinnlos ist, denn es wird ja nicht über den Rand gedruckt.

Zurechtfummeln würde das alles die Druckerei, hauptsache keine Farbverläufe und alles schön vektorisiert, mehr Infos habe ich leider nicht gekriegt, Foliendruck scheint eine Sache für sich zu sein. Die Lieferzeiten sind auch hammermäßig lang.

Aber vielleicht kennt sich jemand von euch damit aus! *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden
hilson

Dabei seit: 05.09.2005
Ort: Pforzheim
Alter: 52
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 19.03.2012 12:56
Titel

Re: Druckaufbereitung für Folienbeutel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Killy86 hat geschrieben:
Zurechtfummeln würde das alles die Druckerei, hauptsache keine Farbverläufe und alles schön vektorisiert


Dann lass die das machen, wenn du selbst in der Materie unsicher bist.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
 
Ähnliche Themen Herstellen und Bedrucken von PE-Folienbeutel
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Druck - Produktion


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.