mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 22.11.2017 19:42 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Cam Carpets (verzerrte Banden neben einem Fussballtor) vom 04.09.2008


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Druck - Produktion -> Cam Carpets (verzerrte Banden neben einem Fussballtor)
Autor Nachricht
killokane
Threadersteller

Dabei seit: 29.03.2006
Ort: Kleve
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 04.09.2008 10:47
Titel

Cam Carpets (verzerrte Banden neben einem Fussballtor)

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hi Zusammen,

ihr kennt bestimmt alle diese tollen Banden neben einem Tor bei den Bundesligaspielen:

http://www.hertha-vip.de/typo3temp/pics/d3bcc79b7d.jpg

http://www.tsv1860.de/media/images/7_business/werbemoeglichkeiten/tv-bereich/cam_carpet_linkes_tor_festina_nord_294.jpg

Jetzt "dürfen" wir für einen Kunden, der in die Regionalliga aufgestiegen ist, solche Banden erstellen. *zwinker*

Hat jemand von euch schonmal solche Banden erstellt und gibt es Grundanforderungen? Je nach Kameraposition müssen die Banden verzerrt werden. Müssen diese dann noch gestreckt werden oder wie ist die Vorgehensweise?

Danke schonmal.

Gruß
killo
  View user's profile Private Nachricht senden
Fritz.Stefan

Dabei seit: 23.08.2008
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Do 04.09.2008 11:03
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

"Je nach Kameraposition müssen die Banden verzerrt werden. "

Ich war schon mal bei einem Fussballspiel - aber die leute die die vor einem Monitor sitzen auf die kameraausrichtung achten und dementsprechend die Banden verzerren hab ich noch nicht gesehen. Ist das ein Ausbildungsberuf?

Spass bei seite:

In dem Stadion werden bestimmte rahmen zum befestigen vorhanden sein. Beim Verein oder Stadionwart nachfragen. Die Rahmen geben dir schon mal eine höhe vor evtl. auch eine breite. Dein Banner wird unverzehrt auf Folie gedruckt oder geplottet. Lass dich von einer Druckerei beraten welche folie für wie lange von vorteil ist. diese folie wird meist bei der Druckerei auf dibond, aludibond o. ähnliches kaschiert. diese Platten dröselst du dann an die Rahmen.

Lass dich von einer Druckerei wegen den Materialien (Platten, folien, Schutzfolien? evtl. auch Rahmen) beraten und Angebote erstellen und gib diese deinem Kunden weiter.

Wenn du die Plattengröße erfragt hast (je nach Druckereimöglichkeit und Kundenwunsch) erstellst du ein normales Banner ohne verzerrung!

Gruß
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
bestie

Dabei seit: 02.09.2008
Ort: Dresden
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 04.09.2008 11:22
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ich glaube nicht, dass es hier um die normalen fussballbanden geht, die auf rollen gespannt sind und alle 10min. getauscht werden. es handelt sich doch eher um diese kleinen Teppiche direkt neben den Toren. Diese werde auch nicht extra befestigt, sondern nur hingelegt.
Ich selber mache beruflich zwar die virtuellen Abseitslinien und Freistroßkreise und so, bin aber oft genug in stadien und habe diese teppiche schon oft gesehen.
Die Dinger sind meißt in irgendwelchen Logoformen geschnitten und total verzerrt, müssen sie ja auch, damit die durch die Kamera wieder gerade aussehen.
Wie groß genau diese Verzerrung ist müsste man evtl. errechnen, was ich aber mit sicherheit sagen kann ist, dass diese Teppiche immer für die Kamera1, also die Hauptkamera beim Fußball sind. Das heißt, die sehen nur von dort aus richtig gut aus. Die Position der Kamera1 ist immer bei der Mittellinie, meists so 10m-15m über dem Spielfeld. Jetzt geht die rechnerei los Lächel

Ich bin am Sonnabend in Liechtenstein zum Länderspiel auf ARD, kann ja mal nen Foto von diesen Teppichen machen oder heimlich messen Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden
bestie

Dabei seit: 02.09.2008
Ort: Dresden
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 04.09.2008 11:47
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

zu deinen bildern:

beim ersten bild sieht man, dass der teppich nicht für diese Kamera gemacht ist, die Kameraeinstellung kommt nämlich von der 16Meter-hoch Kamera, also die an der 16m-Linie....hier sieht das Logo bzw. der Teppich voll blöd aus

beim zweiten Bild (das ist aus der Kamera1) sieht man das die Schrift scheinbar steht, tut sie aber nicht, das ist und bleibt ein flacher teppich und somit eine optische täuschung.


evtl. gibt es ja etsprechende software dazu, in der man vielleicht ein 3d-Stadion simulieren kann, denn nur mit Photoshop un Co. bekommt man diese Verzerrung nicht hin ....glaub ich zumindest Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden
killokane
Threadersteller

Dabei seit: 29.03.2006
Ort: Kleve
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 04.09.2008 12:03
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Die Banden werden bereits verzerrt produziert und diese Verzerrung richtet sich nach den TV-Kameras, damit die Banden optimal lesbar sind. Teilweise werden sogar Schatten oder andere Effekte hinzugefügt, damit das ganze besser aussieht.

Ich möchte halt nur wissen, ob jemand soetwas schonmal produziert hat und wie er dort vorgegangen ist. Wir wollen hier ja nicht zig Banner produzieren, bevor wir den richtigen Winkel haben *zwinker* !
  View user's profile Private Nachricht senden
bestie

Dabei seit: 02.09.2008
Ort: Dresden
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 04.09.2008 12:06
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

richtig, die verzerrung richtet sich aber nicht an Kamera"s" sondern nur an einer Kamera aus....und zwar die genau in der Mitte, aus allen anderen sieht das immer blöd aus.
  View user's profile Private Nachricht senden
l'Audiophile

Dabei seit: 16.09.2004
Ort: Berlin
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 04.09.2008 13:02
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Beim Hersteller nachfragen ist immer die beste und schnellste Lösung. Ich habe in letzter Zeit viel Bandenwerbung für die Hertha, Leverkusen und Rostock gemacht und bin durch direkte Kommunikation mit dem Hersteller immer am schnellsten ans Ziel gekommen.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
killokane
Threadersteller

Dabei seit: 29.03.2006
Ort: Kleve
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 04.09.2008 13:04
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Und wer ist der Hersteller in dem Fall? Wir sollen die Dinger ja selber produzieren. Uns fehlt aber schlicht die Erfahrung Lächel !
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Druck - Produktion


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.