mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 24.10.2017 13:29 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Logo aus FreeHand in Photoshop vom 04.02.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Nonprint -> Logo aus FreeHand in Photoshop
Seite: Zurück  1, 2
Autor Nachricht
[fränK]
Moderator

Dabei seit: 27.04.2002
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 04.02.2005 15:13
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Du musst immer zwischen Profil zum Bearbeiten und zur Ausgabe unterscheiden.

- RGB-Arbeitsfarbraum zum bearbeiten z.B. eciRGB (nicht Monitor-RGB - xxxxx!)
- CMYK je nach Ausgabegerät/-prozess wählen
- Graustufen und Schmuckfarben je nach Tonwertzuwachs bzw. Gamma

unter Ansicht > „Proof einrichten“ wählst du das Farbprofil für die Simulation der Ausgabe
am Bildschirm (für CMYK das Arbeitsfarbprofil/Profil der Druckmaschine/des Druckprozesses
und bei RGB das „sRGB IEC61966-2.1“-Profil)

dann unter Ansicht > „Farb-Proof“ aktivieren

benjamino hat geschrieben:
in freehand (9) find ich allerdings nix, wo ich ein profil angeben könnte. arbeitet der dann standardmäßig mit dem monitorprofil für rgb? was mach ich dann mit cmyk?

In Freehand findest du die Farbverwaltung unter Einstellungen > Farben.
Dort auf „Kodak Digital Science“ umschalten.
- Monitor > sRGB IEC61966-2.1
- für Farbauszugsdrucker bzw. Probedrucker wählst du das entsprechende CMYK-Profil
- bei Standard-RGB-Bildquelle > eciRGB
Für alle anderen Einstellungen solltest du die Hilfe kontaktieren.
(Inhalt > Farbverwaltung > ...)
  View user's profile Private Nachricht senden
benjo

Dabei seit: 06.05.2003
Ort: Hamburg
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 04.02.2005 15:33
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

super, danke. photoshop klappt soweit, aber in freehand komm ich nicht weiter.
im einrichtungsmenü bei „Kodak Digital Science“ steht im pulldown neben monitor und farbauszugsdrucker nur "standard" bzw. "standard cmyk". also keine auswahlmöglichkeiten. muss ich die icc-dateien für freehand nochmal extra irgendwo speichern, bevor die da auftauchen? oder habe ich etwas mißverstanden.
die hilfe gibt leider nichts darüber her.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
[fränK]
Moderator

Dabei seit: 27.04.2002
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 04.02.2005 15:53
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Normalerweise sollte er die im System installierten Farbprofile anzeigen. * Keine Ahnung... *
Hast du das per rechte Maustaste „Profil installieren“ getan?
  View user's profile Private Nachricht senden
benjo

Dabei seit: 06.05.2003
Ort: Hamburg
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 05.02.2005 00:05
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

[fränK] hat geschrieben:
Normalerweise sollte er die im System installierten Farbprofile anzeigen. * Keine Ahnung... *
Hast du das per rechte Maustaste „Profil installieren“ getan?


oh, äh... Ooops
nee * Ich bin ja schon still... *
danke!
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Photoshop oder Freehand?
[Freehand MX] Bitmap-Logo vektorisieren
FreeHand-Logo für GoLive vorbereiten
Freehand -> Photoshop -> Web
Freehand 10 nach Photoshop 7 - EPS-Farbabweichung
Typo-Ebenen aus Freehand MX nach Photoshop exportieren?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Nonprint


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.