mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 15.12.2019 03:47 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Allgemeines Verständnisproblem? vom 15.06.2009


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Abschlussprüfung Praxis -> Allgemeines Verständnisproblem?
Seite: 1, 2, 3  Weiter
Autor Nachricht
zünder
Threadersteller

Dabei seit: 09.08.2006
Ort: -
Alter: 39
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 15.06.2009 23:53
Titel

Allgemeines Verständnisproblem?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Eine Frage macht mich schier wahnsinnig und ich muss sie einfach stellen: Wie könnte "maßstabsgerechte" Ausdrucke zu verstehen gewesen sein?

Nicht einfach "proportional verkleinert" und "formatfüllend ausgedruckt", sondern;

Ausdruck A wird um X% geschrumpft
Ausdruck B wird um denselben Faktor X% geschrumpft

Oder?

Wenn das jetzt 2 TOP SECRET ist - sorry! - und - bitte kommentarlos löschen.


Zuletzt bearbeitet von zünder am Mo 15.06.2009 23:54, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Verrueckte

Dabei seit: 24.05.2009
Ort: -
Alter: 31
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 16.06.2009 06:34
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

also ich würde behaupten um den gleichen maßstab verkleinert *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
palmy

Dabei seit: 03.05.2006
Ort: etown
Alter: 31
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 16.06.2009 07:07
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich habs halt auf den Prozentwert x verkleinert dass es gerade noch auf A3 geht. Beides einzeln auf ein A3
  View user's profile Private Nachricht senden
mexicola

Dabei seit: 15.04.2009
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Do 18.06.2009 15:47
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Beide um den gleichen Wert oder jedes so, dass es auf A3 passt?
  View user's profile Private Nachricht senden
Jagi

Dabei seit: 04.01.2006
Ort: Leipzig
Alter: 43
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 18.06.2009 16:03
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Maßstabsgerecht heißt, dass beide um den gleichen Wert verkleinert werden.
  View user's profile Private Nachricht senden
mexicola

Dabei seit: 15.04.2009
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Do 18.06.2009 16:04
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Danke
  View user's profile Private Nachricht senden
MissBibi

Dabei seit: 17.09.2006
Ort: Hannover
Alter: 33
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 18.06.2009 16:17
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

naja aber das topschild ist dann ziemlich klein..muss man dann auf DINA3 suchen..
  View user's profile Private Nachricht senden
ThreeDog

Dabei seit: 09.06.2009
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Do 18.06.2009 18:21
Titel

Re: Allgemeines Verständnisproblem?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

zünder hat geschrieben:
Eine Frage macht mich schier wahnsinnig und ich muss sie einfach stellen: Wie könnte "maßstabsgerechte" Ausdrucke zu verstehen gewesen sein?


wohl bestimmt eine berechtigte Frage, aber nach drei Jahren Ausbidlung sollte man doch wissen was gemeint ist.
dass es Nicht unproportional auf DIN A3 verkleinert werden soll versteht sicht von selbst ... wie würde das denn aussehen ?
und wie man den Ausdruck auf A3 klein kriegt, sollte doch drin sein.

viel ehr stellt sich die Frage habt ihr die runterskalierten Ausdrucke aufs Endformat beschnitten oder lasst ihr die weisen Ränder dran und gebt das ganzes DIN A3 ab?
also ich werds zurechtschniden.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen verständnisproblem - wie rechne ich
kleines USB Verständnisproblem.
[AP | Allgemeines]
Teste dein Wissen, allgemeines für die ZP
[AP Winter 2006] Allgemeines
[Allgemeines – Prüfungen] Themen-Threads
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2, 3  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Abschlussprüfung Praxis


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.