mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 17.08.2022 02:48 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Kostenloser Encoder swf - mpeg4 vom 01.05.2008


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Bild und Ton -> Kostenloser Encoder swf - mpeg4
Autor Nachricht
FeeBaa
Threadersteller

Dabei seit: 04.02.2008
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Do 01.05.2008 18:02
Titel

Kostenloser Encoder swf - mpeg4

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hi Forum,

ich suche einen kostenlosen Encoder um swf in mpeg4 umzuwandeln.
Kennt jemand einen fuer PC oder Mac.

Danke

FeeBaa
  View user's profile Private Nachricht senden
rob

Dabei seit: 11.12.2003
Ort: ~/
Alter: 45
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 01.05.2008 21:52
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Zitat:
suche einen kostenlosen Encoder um swf in mpeg4 umzuwandeln.

Hast du die SWFs mit Flash selbst erstellt?
In diesem Fall könntest du deine Filme einfach mit Flash als AVI rauswerfen und dann später wie gewünscht komprimieren.

Gibt es keine fla-Dateien mehr, dann mußt du ein Tool wie swf2avi einsetzen.
Wenn du erstmal eine AVI-Datei hast, kannst du diese mit VirtualDub (oder anderem) mit einem MPEG4-Codec neu komprimieren.


EDIT:
Oder meinst du mit mpeg4 vielleicht gar kein MPEG4-komprimiertes Video wie man es mit einem MPEG4-Codec wie XviD oder DivX encoden kann? Meinst du mit MPEG4 vielleicht den MP4-Container?
Wenn du MPEG4-komprimierte Videos (z.B. mit XviD oder DivX komprimiert) im AVI-Container haben willst, dann ist die Freeware swf2avi das Richtige für dich.
Wenn du nachher allerdings Videos im MP4-Container (z.B. H.264 komprimiert) haben willst, dann kenne ich da jetzt kein Tool, womit du die Umwandlung direkt machen könntest. Trotzdem wäre swf2avi eine Möglichkeit. Wenn du nämlich erstmal eine AVI-Datei hast, könntest du diese mit einem Programm wie VirtualDub öffnen und neu komprimieren.
Das Open-Source-Tool Yamb (Yet Another MP4Box UI) bietet eine grafische Oberfläche für das CLI-Programm mp4box. mp4box ist ein MP4-Multiplexer. Damit kannst du deine Video-, Audio-, Untertitel-Dateien in einen MP4-Container stecken. Du mußt dem Programm einfach nur deine Video-/Audio-Files vorwerfen und es erstellt dir einen standardkonformen MP4-Stream. Wenn du mit der Kommandozeile nicht klar kommst, nimmst du dir halt die grafische Oberfläche YAMB zur Hilfe. Das ist alles tierisch einfach, aber für den Notfall kannst du ja auch mal einen Blick in den MP4 Usage Guide von digital-digest.com werfen.


Zuletzt bearbeitet von rob am Do 01.05.2008 22:13, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
FeeBaa
Threadersteller

Dabei seit: 04.02.2008
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Do 01.05.2008 22:08
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hi rob,

Flash macht mir immer wieder Probleme, wenn ich den Film als mov oder avi oder mpeg4 exportiere. Die Bildqualitaet ist einfach zu bescheiden oder andere Fehler tauchen auf. Komischerweise hab ich diese Flash-Fehler erst seit CS3, ich hoffe daher, dass sich das Problem bald wieder entfernt hat. Bis dahin waere mir ein guter Encoder recht.

Der sxf2avi ist ein guter Tipp, dank dir.

Man sieht sich

LG
FeeBaa


Zuletzt bearbeitet von FeeBaa am Do 01.05.2008 22:21, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
rob

Dabei seit: 11.12.2003
Ort: ~/
Alter: 45
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 01.05.2008 22:29
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich habe mein Posting gerade eben noch mal editiert und dem noch was angefügt, was du wohl noch nicht gesehen hast.


Zitat:
Die Bildqualitaet ist einfach zu bescheiden

Das kommt drauf an, was du da exportierst...

Was hast du für ein Ausgangsmaterial? Sind da viele Rasterbilder (Fotos) drin oder alles vektorbasiert?
Wie komprimierst du? Welchen Codec verwendest du und welche Einstellungen hast du gewählt?
Hast du daran gedacht, die Framerate anzupassen? Während Flash standardmäßig eine Framerate von 12fps voreingestellt hat, kommen bei unserem Fernsehen (PAL) 25 Bilder pro Sekunde zum Einsatz. Im Kino hast du 24 Bilder pro Sekunde. Bei amerikanischen Videos und Fernsehen (NTSC) sind es 30.
Während die Flash-Framerate von 12fps für kleine Animationen und Werbebanner völlig OK ist, ist das keineswegs das Optimum, wenn du das als richtiges Video (was vielleicht mal auf einem DVD-Player laufen soll) rauswirfst.

Zitat:
oder andere Fehler tauchen auf.

Ohne zu wissen, was du mit anderen Fehlern meinst, gibt es keinerlei Ansatzpunkte, um dir Tipps zu deren Vermeidung zu geben.
  View user's profile Private Nachricht senden
FeeBaa
Threadersteller

Dabei seit: 04.02.2008
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Do 01.05.2008 22:59
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Mit den Einstellungen hat es nichts zu tun, auch die Framerate und Angabe der Keyframes stimmen. Es liegt wirklich an Flash nicht an mir, ich arbeite seit Jahren mit Video und Flash.

Danke fuer die Hilfsbereitschaft.
  View user's profile Private Nachricht senden
stoki

Dabei seit: 15.03.2007
Ort: NDS
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Fr 02.05.2008 10:56
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Moin,

SUPER 2008 =)

Greetz,
Stoki
  View user's profile Private Nachricht senden
l'Audiophile

Dabei seit: 16.09.2004
Ort: Berlin
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 02.05.2008 11:11
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wer mit Flash Videos erstellt ist selbst schuld. Über sowas macht man sich doch vorher Gedanken. *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
FeeBaa
Threadersteller

Dabei seit: 04.02.2008
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Fr 02.05.2008 14:25
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

@ Stoki
Danke Stoki, toller Tipp.

@ pejot
Das hast du falsch verstanden, ist aber nicht weiter tragisch.

LG
FeeBaa


Zuletzt bearbeitet von FeeBaa am Fr 02.05.2008 14:27, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Mpeg4 Problem
mpeg4 in mpeg2
Premiere Pro: Film als MPEG4 exportieren
Media Encoder V.9
Lame MP3 encoder (in audiograbber)
Adobe Premiere 6.5 | MPEG Encoder 1.1
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Bild und Ton


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.