mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 13.04.2021 08:39 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Kaufberatung: NAS für kleines Netzwerk vom 16.02.2010


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software -> Kaufberatung: NAS für kleines Netzwerk
Autor Nachricht
Scheinwelt
Threadersteller

Dabei seit: 18.07.2003
Ort: 192.168.0.1
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 16.02.2010 12:38
Titel

Kaufberatung: NAS für kleines Netzwerk

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich schwanke im Moment zwischen diesen drei Geräten, die preislich aber doch teilweise weit auseinander liegen. Vielleich hat ja einer schon eines von diesen Dingern und kann was dazu sagen:

Synology Diskstation DS-209+II
Netgear ReadyNAS DUO RND2000
QNAP TurboNAS TS-210

Von der Speicherkapazität wirds erstmal 2x1TB als RAID1.
Das Netzwerk besteht aus Windows und OS X Rechnern.
Ein schneller GBit Switch ist vorhanden.

Diese ganzen "Server"-Funktionen sind schön, aber ziemlich unwichtig für mich. Am meisten zählt die Lese-/Schreib-Geschwindigkeit.
  View user's profile Private Nachricht senden
lumen

Dabei seit: 17.02.2007
Ort: HH
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 17.02.2010 11:35
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Dann schau dich mal eher bei den TS-239 oder so um.
Die neueren haben jetzt alle einen Atom verbaut,
der drückt schon ganz gut durch. Da ist auch in der aktuellen c´t
wieder ein Test zum Thema, selbige ist aber hier grad nicht griffbereit.
Theoretisch würden auch kleine 2,5" HDDs reichen,
die drücken mittlerweile auch ihre 60 MB/s.

PS: Wie viele Clients hängen denn da dran?


Zuletzt bearbeitet von lumen am Mi 17.02.2010 11:38, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Scheinwelt
Threadersteller

Dabei seit: 18.07.2003
Ort: 192.168.0.1
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 18.02.2010 11:02
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hab mich jetzt aufgrund dieses Artikels für den "kleinen" DS209 entschieden: Testbericht

Die Durchsatzraten sind ganz gut und das Preis-/Leistungsverhätlnis super (240 Euro ohne Platten). So ein 239 wäre natürlich besser, aber die zusätzliche Leistung kostet mir einfach zu viel. Is ja auch nur ein kleines Netzwerk aus 3 Clients + Drucker.
  View user's profile Private Nachricht senden
lumen

Dabei seit: 17.02.2007
Ort: HH
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 18.02.2010 11:50
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Die Durchsätze bis 256MB sind spektakulär, was auch immer die da eigentlich gemessen haben. Grins
Du kannst wahlweise auch mal bei den Buffalos gucken, Linkstation Pro oder Duo.
Die hats auch als Live mit Mediaserver.
Was ich persönlich viel wichtiger finde als den Durchsatz: Brauchbares Rechtemanagement.
Bei unserm alten FNS-1000 gabs ein Quota, allerdings nur 99999MB. Das war doof.
Buffalo hat das bei der LS-Mini ganz toll gelöst und gleich gar kein Quota angeboten.
Theoretisch könnte so ein Benutzer das ganze NAS vollmüllen.
  View user's profile Private Nachricht senden
phihochzwei
Moderator

Dabei seit: 08.06.2006
Ort: Mülheim an der Ruhr
Alter: 43
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 18.02.2010 14:00
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Also die Netgear-Dinger kann ich dir nicht empfehlen. Wir hatten uns so eins geholt, daß mussten man dann auf ein Netgear-eigenes Format formatieren und man konnte nur mithilfe einer "speziell zu installierenden Software" auf die Daten zugreifen.

Letzten endes hab ich von Acer den H340 mit 5TB geholt. Läuft astrein.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
lumen

Dabei seit: 17.02.2007
Ort: HH
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 18.02.2010 14:35
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

War das vielleicht ein DNAS die auch über USB Zugriff gewähren?
Die sind anders, das wundert mich nicht.
  View user's profile Private Nachricht senden
phihochzwei
Moderator

Dabei seit: 08.06.2006
Ort: Mülheim an der Ruhr
Alter: 43
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 18.02.2010 15:08
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Müßte ich nachkucken wie das Teil hiess. Mein Partner hat das Teil noch bei sich im Keller liegen
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Kaufberatung: NAS
kleines MAC-Netzwerk - wie?
[Netzwerk] Xbox via Crosslink-Kabel ins Netzwerk einbinden
Aus NAS arbeiten
Probleme mit NAS
[Probleme] mit Mac zu NAS
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.