mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 11.12.2017 04:57 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [Fun] Genial daneben vom 26.01.2010


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Off Topic - Plauderecke -> [Fun] Genial daneben
Seite: 1, 2, 3, 4 ... 13, 14, 15, 16  Weiter
Autor Nachricht
pumuckel121995
Threadersteller

Dabei seit: 24.01.2010
Ort: Steinkrug (Hannover)
Alter: 22
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 26.01.2010 16:33
Titel

[Fun] Genial daneben

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

im gulli board gibt es das genial daneben und da dachte ich mir was die können können wir viel besser <-- Schuld! *ha ha*
also... man denke sich etwas aus und schreibt es, wer es dann löst, selber rein Jo!
Regeln:
-keine such maschienen
-kein Wikipedia
-kein ... äh mir fällt nichts mehr ein (Hä? * Nee, nee, nee *)
-und es müsste schon ein bisl. komisch sein *ha ha*

also ich fang mal an:
Woher stammt das Wort Paternoster? Hä?


Zuletzt bearbeitet von pumuckel121995 am Di 26.01.2010 16:34, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Preisselbär

Dabei seit: 05.02.2007
Ort: st.gallen
Alter: 27
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 26.01.2010 16:37
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Zitat:
ich bin nun mal dumm..... ja und??


Zählt dass als Antwort?
* Du kannst mich mal... *


Zuletzt bearbeitet von Preisselbär am Di 26.01.2010 16:37, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
pumuckel121995
Threadersteller

Dabei seit: 24.01.2010
Ort: Steinkrug (Hannover)
Alter: 22
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 26.01.2010 17:09
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

äääääääääääh * Ich bin ja schon still... * ich glauuube NEIN!!!!!! *balla balla* * Nee, nee, nee * * Ööhm... ja? *
  View user's profile Private Nachricht senden
redkerstin

Dabei seit: 04.04.2003
Ort: bieledorf
Alter: 35
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 26.01.2010 17:15
Titel

Re: [Fun] Genial daneben

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

pumuckel121995 hat geschrieben:

Woher stammt das Wort Paternoster? Hä?


tunehead hat geschrieben:
Der Name Paternoster steht mit dem katholischen Rosenkranz im Zusammenhang, einer Zählkette für Gebete. Beim Rosenkranz folgt auf zehn kleinere Kugeln für die Ave Marias eine davon abgesetzte für das Vaterunser (lateinisch: Paternoster). Diese Zählkette ist früher auch als Paternosterschnur bezeichnet worden. Darüber hinaus nennt man auch die elfte Kugel, entsprechend dem dazugehörenden Gebet, Paternoster. Auf gleiche Weise sind bei einem Umlaufaufzug die Personenkabinen wie auf einer Schnur aufgefädelt. Die Bezeichnung wurde als Erstes von Grubenarbeitern für die Lastenaufzüge verwendet, da diese dem Rosenkranz ähnelten.


hab nich gegoogelt.. * Keine Ahnung... *
  View user's profile Private Nachricht senden
Ashton

Dabei seit: 16.09.2004
Ort: 90265
Alter: 100
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 26.01.2010 17:25
Titel

Re: [Fun] Genial daneben

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

redkerstin hat geschrieben:
pumuckel121995 hat geschrieben:

Woher stammt das Wort Paternoster? Hä?


tunehead hat geschrieben:
Der Name Paternoster steht mit dem katholischen Rosenkranz im Zusammenhang, einer Zählkette für Gebete. Beim Rosenkranz folgt auf zehn kleinere Kugeln für die Ave Marias eine davon abgesetzte für das Vaterunser (lateinisch: Paternoster). Diese Zählkette ist früher auch als Paternosterschnur bezeichnet worden. Darüber hinaus nennt man auch die elfte Kugel, entsprechend dem dazugehörenden Gebet, Paternoster. Auf gleiche Weise sind bei einem Umlaufaufzug die Personenkabinen wie auf einer Schnur aufgefädelt. Die Bezeichnung wurde als Erstes von Grubenarbeitern für die Lastenaufzüge verwendet, da diese dem Rosenkranz ähnelten.


hab nich gegoogelt.. * Keine Ahnung... *


Hast die Antwort auch gleich bei Wikipedia wortwörtlich eingesetzt! Nich schlecht. *bäh*
  View user's profile Private Nachricht senden
footbagfreak

Dabei seit: 12.09.2007
Ort: Schland
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 26.01.2010 17:51
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich hab mich schon immer gefragt, warum die Leute, wenn sie im Paternoster nach oben fahren und nicht aussteigen, nicht auf dem Kopf stehend wieder nach unten kommen. * Ööhm... ja? *
  View user's profile Private Nachricht senden
AdidasSuperstar

Dabei seit: 07.07.2003
Ort: SLS
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 26.01.2010 18:00
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Shice- lass den Thread den Schnitter nich finden... * Wo bin ich? *

Zuletzt bearbeitet von AdidasSuperstar am Di 26.01.2010 18:01, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Der Schnitter
NaturalBornGriller

Dabei seit: 21.07.2003
Ort: Saarland, Mitte links
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 26.01.2010 19:45
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ihr liegt leider alle falsch.

Das Wort "Paternoster" kommt nichts mit dem latainischen "Vater Unser" zu tun, sondern bildete sich, quasi als Parallel-Entwicklung, erst im England des späten 18ten Jahrhunderts aus.
Die so bezeichnenden Aufzüge, ursprünglich wegen der besonderen Verbindung der Kabinen "Chain-Train" genannt, kamen damals gerade erst in Mode und wurden allseits mit einem gewissen Unbehagen betrachtet - footbagfreaks Überlegungen mit dem Kopfstand zeigen ja eindeutig warum Lächel

Besonders irritiert von der neuen Erfindung waren allerdings die zu dieser Zeit in England stark verbreiteten europäischen Wanderprediger, die in ihrem verzweifelten Versuch die verlorenen Lutheraner wieder ind en Schoß der Mutter Kirche zurück zu führen, das Land geradezu überschwemmten.
Diese Wanderprediger, ihrer Heimat entrissen, vermissten geradezu schmerzlich die in Europa üblichen, geräumigen Beichtstühle, mitsamt der darin stattfindenden Tendelein mit Knäblein oder Weiblein. Es ist darum nicht verwunderlich, dasß viele von ihnen, in alte Gewohnheiten zurückfallend, in den dunklen Kabinen der Chain-Trains amoröse Abenteuer suchten oder gar erzwangen.

Diese Übergriffe wurden unter den prüden Engländern schnell eine wahre Plage, so das 1793 in einer Eilabstimmung des Unterhauses ein Fahrstuhlverbot für europäische Würdenträger ausgesprochen wurde.
Zur Überwachung desselben wurde extra ein neuer Berufszweig geschaffen, der sogenannte "Lift-Boy".
Dieser hatte im wesentlichen die Aufgabe, die, durch ihre typische Tracht schon von weitem erkennbaren Geistlichen, mit einem lauten und bestimmten "Pater? No, Sir!!" abzuweisen und ihnen den Zutritt zum Fahrstuhl zu verwehren.

Die Einheimischen griffen diese stehende Redewendung schnell auf und addaptierten sie als scherzhafte Bezeichnung für die Chain-Trains. Neu zugereiste Geistliche, die von nun an schon auf die bloße FRAGE nach dem Aufzug dieses "Pater? No, Sir!!" zu hören bekamen, nahmen die Bezeichnung mit nach Deutschland, wo sich im Laufe der Jahrzehnte durch Lautverschiebung und Dialekte ein T dazu mogelte (Pater? No, Ster!), so das sich der Satz langsam aber sicher an die ähnlich klingende, aber sprachgeschichtlich völlig fremde Redewendung "Pater Noster" anglich, die heutzutage als verbales Teekesselchen sowohl für den das lateinische "Vater Unser", als auch für den ehemals als "Chain-Train" bekannten Fahrstuhl steht.


Es war mir wie immer eine Ehre zu eurer Erleuchtung beitragen zu dürfen.

Hochachtungsvoll

Dr. Schnitter


Zuletzt bearbeitet von Der Schnitter am Di 26.01.2010 19:48, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen [FUN] The official YOUTUBE©-FUN Thread
obszön oder genial?
Genial: Schweizer Mac Gyver
[surftipp] Fun-Videos
[Fun] - Der User über dir
Wer kennt dieses Fun-Movie?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2, 3, 4 ... 13, 14, 15, 16  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Off Topic - Plauderecke


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.