mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 09.12.2016 13:14 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [Quark] Partielle Lackflächen anlegen – Probleme bei EPS vom 04.09.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Print -> [Quark] Partielle Lackflächen anlegen – Probleme bei EPS
Autor Nachricht
die steff
Threadersteller

Dabei seit: 04.09.2005
Ort: Wien
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst So 04.09.2005 14:17
Titel

[Quark] Partielle Lackflächen anlegen – Probleme bei EPS

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo!

Ich arbeite an einem Bildband und mein Auftraggeber hat gestern beschlossen, daß teilweise mit Spotlack hervorgehoben werden soll. Nun weiß ich prinzipiell wie ich das anlegen muß (hab's in der Praxis aber noch nie gemacht), sprich die zu lackierenden Teile als Sonderfarbe Lack anlegen und die Eigenschaft Überdrucken einstellen.
Ich habs zuerst einfach mit zwei Farbflächen probiert und es separiert als pdf exportiert, was auch super funktioniert. Wenn ich allerdings die Farbfläche über ein eps lege geht gar nichts mehr. Es funktioniert nicht mal das ganze als pdf zu exportieren.
Ich bin mit meinem Latein am Ende und weil ich noch ein ziemlich Quark Neuling bin hoffe ich, daß vielleicht jemand von euch mir auf die Sprünge helfen kann.



Titel editiert
> verschoben nach Software-Print
ck


Zuletzt bearbeitet von Cocktailkrabbe am So 04.09.2005 14:38, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Cocktailkrabbe

Dabei seit: 24.06.2002
Ort: 70374
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 04.09.2005 14:45
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo,

beschreib mal dein Problem
ein wenig genauer:

    Welche Quark-Version hast du?

    Welchen Ausgabemodus (Druck-
    menü Quark) hast du verwendet?

    Erstellst du ein Composite- oder
    separiertes PDF?

    Wie erstellst du das PDF?
    Über die Quark-eigene Funktion?

    Hast du im Acrobat die Überdrucken-
    vorschau aktiviert?


Gruß
ck


Zuletzt bearbeitet von Cocktailkrabbe am So 04.09.2005 14:50, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
die steff
Threadersteller

Dabei seit: 04.09.2005
Ort: Wien
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst So 04.09.2005 15:14
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo.

Also folgendes. Ich habe ein separiertes pdf erstellt und zwar nur um zu kontrollieren ob das mit dem Überdrucken funktioniert oder nicht. wenn ich es einfach mit zwei farbflächen probiere, geht das problemlos. sobald ich aber die gleiche farbfläche auf ein foto (eps format) lege und dann ein separiertes pdf erstellen will um zu sehen was passiert, funktioniert das nicht. will heißen, quark gibt mir die fehlermeldung, daß es kein pdf schreiben kann.
ich frage mich ob das am eps liegt, denn wenn ich einfach nur ein eps in ein neues dokument lege und das separiert exportiere tut sich auch nichts.
Gedruckt soll das ganze ohnehin direkt aus dem Quark raus werden, das pdf möchte ich einfach nur zur Kontrolle.

Kannst du mir mal kurz erklären wie du das lösen würdest, denn wie gesagt, ich bin ein frischling...

lg, Steffi.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen [Quark 5] Probleme mit EPS-Export, Dateiweitergabe...
[Quark 4.1] Probleme bei der EPS und PDF Erzeugung
Quark 7: Probleme bei der Ausgabe eines Sofa-Eps
Quark EPS in INDESIGN CS3 Probleme
Acrobat-eps in Quark geladen; Probleme mit Farb-Separation
Quark: EPS mit »PostScript Bild Name.eps«-Darstellung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Software - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.