mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 11.12.2016 05:36 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: HP Indigo 1000 & Yours Truly & InDesign CS vom 24.02.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Print -> HP Indigo 1000 & Yours Truly & InDesign CS
Autor Nachricht
michl76
Threadersteller

Dabei seit: 25.01.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Fr 24.02.2006 11:23
Titel

HP Indigo 1000 & Yours Truly & InDesign CS

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo!

Weiß dazu jemand Rat:

Wir haben immer wieder Probleme mit unserer Druckerei, wenn wir InDesign-Daten liefern, die dort auf einer HP Indigo 1000 ausgegeben werden sollen. Die Druckerei sagt, InDesign wäre nicht kompatibel mit Yours Truly, deswegen machen sie aus den InDesign-Daten immer PS-Daten, platzieren diese dann in ein Quark-Dokument, und dieses wiederum können sie dann direkt über Yours Truly ausschiessen.

Ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass es da keinen einfacheren Weg gibt. Gibt es keine aktuelle Version von Yours Truly, die mit InDesign kompatibel ist?

Warum ich die Daten nicht gleich in Quark anlegen, sondern lieber in InDesign, brauch ich hier, glaube ich , nicht weiter erklären...*zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden
Nimroy
Community Manager

Dabei seit: 26.05.2004
Ort: zwischen Köln und D'dorf
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 24.02.2006 11:25
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Und wenn du deiner Druckerei ein PDF lieferst?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
michl76
Threadersteller

Dabei seit: 25.01.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Fr 24.02.2006 11:29
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Kommt leider nicht in Frage, da dort auch die Litho gemacht wird, hab ich vergessen, zu erwähnen. Das wäre natürlich der einfachste Weg, lässt sich aber aus ablauftechnischen Gründen nicht anders bewerkstelligen...
  View user's profile Private Nachricht senden
macflac

Dabei seit: 18.01.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Do 13.04.2006 12:56
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo - das ist ganz einfach:
Yours Truly ist eine Quark-Xtension die von HP mit der Maschine mitgeliefert wird!
würdest Du PDF´s schicken, hätte man das Problem, das man das Rip ewig belegen würde. Der Vorteil von Yours Truly ist eine JLT-Abwicklung: Das Layout wird einmal komplett gerechnet - nachdem das passiert ist, werden nur noch die Personalisierungskanäle gerippt - somit eine effektive Zeitersparnis.

Ich selbst habe an einer HP Indigo 5000 gearbeitet und dafür auch das DTP gemacht. Hatte auch Kontakt zu HP und das yours truly gibt es zwar auch als unabhängige vollversion, diese wurde aber nur für HP weiterentwickelt als X-tension. Das heisst: Die Vollversion ist nicht auf dem neusten Stand, während die X-tension für Quark für HP weiterentwickelt wurde.

Yours truly ist der Einstieg in die Personalisierung. Andere Personalisierungstools unterstützen Indesign/CS(2) in Kombination mit PPML; JLT oder einfach nur PDF/PS.

Greetings * Mal bisschen die Nase pudern... *
  View user's profile Private Nachricht senden
sysshokx

Dabei seit: 06.10.2004
Ort: Kamen (NRW)
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 26.06.2006 10:01
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Das Yours Truly ist aber eigentlich nur relevant für Jobs die hinterher auch personalisiert werden. Allgemein ist es meiner Meinung nach total umständlich nicht personalisierte Jobs über Yours Truly abzuwickeln. Ich arbeite auch in der Vorstufe mit einer 3000er und einer 1000er. Ich nehm am liebsten alle Daten als PDF an, die man dann prima ausschießen und über einen Hotfolder auf die Maschine laden kann.
  View user's profile Private Nachricht senden
robotschki

Dabei seit: 02.07.2008
Ort: -
Alter: 58
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 02.07.2008 21:24
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Seit ein paar Monaten gibts Yours Truly auch für InDesign CS3. Kostet aber 200 bis 300 Euro. Die XPress-Version war kostenlos.[/img]
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Yours Truly Problem ...
Indigo E-print 1000+
E-Print Indigo 1000+ Techniker gesucht
Wie importiert man 1000 Namen in InDesign?
Barcode in Indesign von 1000 - 6000, gleiche Seitenanzahl
Was kostet eine HP Indigo?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Software - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.